ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Idente Reifen, unterschiedliche Innenwandgestaltung

Idente Reifen, unterschiedliche Innenwandgestaltung

Themenstarteram 12. September 2018 um 11:26

Hallo zusammen,

folgende Frage:

Ich habe 4 neue Dunlop Winter Sport Reifen, gleicher Produktionsort, gleiche Produktionskennung, aber unterschiedliches Muster an der Innenwand (immer 2 mit gleichem Muster). Mich interessiert der Grund, weiß jemand warum es diese Unterschiede gibt (das Braune auf dem einen Foto sind Laubreste)? Einmal durchgehende Diagonalstreifen, einmal an den Rändern gekreuzt und in der Mitte unterbrochen.

Danke und Grüße,

Chris

Img-20180911-170935
Img-20180911-170920
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. September 2018 um 10:48

Die sind echt schnell bei Dunlop, anbei die Antwort der Anfrage von gestern Abend:

Zitat:

Die von Ihnen angefragten Musterungen im Innerliner können produktionsbedingt voneinander abweichen, da verschiedene Heizpressen während der Produktion verwendet werden. Die ist rein optischer Natur und stellt kein Sicherheitsrisiko dar.

Bzgl. Sicherheitsrisiko hatte ich gar nicht gefragt, nur nach dem Geheimnis der unterschiedlichen Muster. Aber gut, somit wäre das auch geklärt. ;)

Grüße,

Chris

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Wie lauten die DOT-Nummern?

Durch die gebundene Laufrichtung sind zwei auf einer Seite anders als die anderen beiden.

Themenstarteram 12. September 2018 um 17:00

DOT A55M ML1R 2618

Made in Poland

Da alle 4 natürlich laufrichtungsgebunden sind, kann das nicht der Grund sein. Kann sie ja auch 2x vorne und 2x hinten montieren.

Grüße,

Chris

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 12. September 2018 um 16:11:32 Uhr:

Durch die gebundene Laufrichtung sind zwei auf einer Seite anders als die anderen beiden.

Selten so einen Blödsinn gelesen.

@TE

Ganz sicher haben alle vier die gleiche DOT Nummer?

Themenstarteram 12. September 2018 um 17:22

Gerade nochmal nebeneinander gelegt. Ja, alle 4 DOT gleich. Links 2x Diagonalmuster, rechts 2x Kreuzmuster. Anderer Andruckbalg in der Backform?

Img-20180912-172048

Hat auf jeden Fall nichts mit rechts und links zu tun. Die Reifen sind alle gleich und können beliebig rechts oder links montiert werden.

Zitat:

@Wauacht schrieb am 12. September 2018 um 17:14:11 Uhr:

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 12. September 2018 um 16:11:32 Uhr:

Durch die gebundene Laufrichtung sind zwei auf einer Seite anders als die anderen beiden.

Selten so einen Blödsinn gelesen.

So blöd ist das nun gar nicht, da ich von der Aussenseite ausgegangen bin.

Hier geht es aber um Innen, das ich jetzt erst auf den Bildern gesehen habe.

Doch ist es. Die Reifen haben auch identische Außenseiten.:rolleyes:

@TE

Sind die DOT Nummern auf der anderen Seite (also die ohne Produktionsdatum) auch identisch?

Zitat:

@Wauacht schrieb am 12. September 2018 um 20:54:37 Uhr:

Doch ist es. Die Reifen haben auch identische Außenseiten.

Sind die DOT Nummern auf der anderen Seite (also die ohne Produktionsdatum) auch identisch?

So, so, also identisch.

Und warum ist die DOT dann nur auf einer Seite. :o

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 12. September 2018 um 21:39:54 Uhr:

Zitat:

@Wauacht schrieb am 12. September 2018 um 20:54:37 Uhr:

Doch ist es. Die Reifen haben auch identische Außenseiten.

Sind die DOT Nummern auf der anderen Seite (also die ohne Produktionsdatum) auch identisch?

So, so, also identisch.

Und warum ist die DOT dann nur auf einer Seite. :o

Die Positionierung der DOT hat nichts mit der Reifenmontagerichtung zu tun. Dass diese Nummer immer auf der Außenflanke gedruckt ist ist ein Irrglaube. In der Tat ist es bei diesen Reifen egal auf welcher Seite sie montiert werden, so lange die Rotationsrichtung passt.

Zitat:

@Wimbowambo schrieb am 12. September 2018 um 21:46:21 Uhr:

 

Die Positionierung der DOT hat nichts mit der Reifenmontagerichtung zu tun.

Wurde auch nicht behauptet.

Bin dann jetzt weg. ;)

Danke

Diese Muster sind klar entscheidend, welche Kräfte der Reifen in welcher Richtung und Höhe aufzunehmen vermag. Allerdings ist auch die Höhe und der Flankenwinkel der einzelnen Rippen hier keinesfalls zu vernachlässigen.

Nach der Formel F= X14/Z23+F1X7³ multipliziert mit der 16fachen Erdbeschleunigung und dann dividiert mit der 4-fachen Masse des Erdkerns erhalten wir unter Berücksichtigung des jeweiligen Sonnenstandes eine aussagekräftige Größe für die Querbeschleunigungsgrenzen der jeweiligen Ausführungen der Innerliner.

Also wie man sieht, ist es keineswegs egal, welches Muster hier der Innerliner hat. Genausowenig, wie Leute, die einen Laminatboden zuhause haben, niemals dasselbe Gehalt haben wie jemand, der an der Stelle Parkett hat.

@ TE

bevor die Antworten hier "ausarten" wende Dich an den technischen Kundendienst von Dunlop:

https://www.dunlop.eu/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Idente Reifen, unterschiedliche Innenwandgestaltung