Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Ideales Motoröl Peugeot 406 td 1,9

Ideales Motoröl Peugeot 406 td 1,9

Peugeot 406 1
Themenstarteram 28. März 2015 um 13:49

Hallo Peugeot Gemeinde,

ich weiss ich weiss, dieses Thema wurde schon zu oft behandelt aber mich würde trotzdem interessieren welches Motoröl für einen Dieselmotor älteren Datums empfählenswert ist.

Hab die Foren durchgeforstet und trotzdem scheiden sich die Geister bei diesem Thema.

Fahre einen 1996er 1.9 diesel mit 66KW, der Motor wurde vor 3 Jahren Generalüberholt.

Der verbrauch ist etwas hoch deshalb würde es mich interessieren welches Motoröl ich beim nächsten Ölwechsel nehmen sollte.

Etwas dickflüssiger und Vollsynthetisch, oder teilsynthetisch, Leichtlauf?

Die Kiste Klappert wenn der Motor Kalt ist und da habe ich mal gehört das Vollsynthetische Öle abhilfe schaffen können.

Generelle frage also: Welches Motoröl ist am besten geeignet für einen Dieselmotor mit turbolader von Peugeot älteren Baujahrs?

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi,

Im Zweifelsfall Total Quartz 9000 5W40 oder Quartz 7000 10W40.

Sehr gutes Öl für einen kleinen Preis. Beim meiner Lieblingsölquelle www.levoil.de kostet der 5 Liter Kanister 15 Euro (Quartz 7000) / 18 Euro für das 9000er.

Aber eigentlich lasse ich am meinem 406 2.0 HDI alles was der Mercedes Norm MB229.3 oder MB229.5 entspricht.

Gruß

Jens

am 28. März 2015 um 21:16

Total Ineo TCS 5w30, wird für deinen Löwen passen.

Gruß

Sascha

Was soll ein 5er Öl, wenn der Motor bereits klappert? Je dünner, desto höher der Ölverbrauch beim alten Motor und um so mehr kommt es zu Undichtigkeiten.

Schau in der Betriebsanleitung, was als dickstes Öl verwendet werden darf und das füll dann ein.

An Deiner stelle würde ich noch vor dem Ölwechsel erstmal feststellen (lassen), was wo warum klappert.

am 29. März 2015 um 12:11

Bei meinem 406 BJ 2002 wurde immer das vorgeschriebene Total Öl verwendet, der Wagen hatte fast 250tkm auf der Uhr.

Was soll dann gegen das Öl sprechen? Das klappern sollte auf jedenfall gesucht und abgestellt werden. Das kann z. B. auch von einem losen Hitzeschimblech kommen oder anderen Anbauteilen.

Gruß

Sascha

@Sascha_Rhbg

und welches von mehreren vorgeschrieben und zulässigen Ölen hälst Du nun in diesem Fall für sinnvoll? 0, 5, 15?? Mineralisch, synthetisch, teilsynthetisch? W30, 40, 50?

am 29. März 2015 um 18:15

Immer noch das Total Ineo ECS 5W30. Das würde er auch beim Freundlichen bekommen.

Gruß

Sascha

Zitat:

@Sascha_Rhbg schrieb am 29. März 2015 um 18:15:51 Uhr:

Immer noch das Total Ineo ECS 5W30.

Hi Sascha, da hätte ich meine Bedenken.

Das Ineo ECS ist doch ein C2 Öl mit herabgesetzem HTHS Wert.

am 29. März 2015 um 22:15

Wenn ich mich richtig erinnere hat doch das Ineo doch das Quartz 7000 abgelöst.

Gruß

Sascha

Hi Sascha,

Ich geb dir recht, das INEO ECS ist bei (wahrscheinlich fast) allen neueren PSA Motoren geeignet.

Ich wollte es nicht glauben, aber auch für meinen 406 2.0 HDI...

Leider habe ich nichts passendes von Peugeot gefunden, aber immerhin für den Xantia mit gleichem Motor (XUD9 = Motorcode DHX). 14 Seiten zu empfohlenen Schmiermitteln. Definitiv zu viel Information ;-)

service.citroen.com/dtt/CDP/donnees/de_DE/de_de_t2_2001.pdf

Zitat:

ACHTUNG: Die Motoren der CITROËN-Fahrzeuge vor Modelljahr 2000 dürfen nicht mit dem Öl gemäß den Normen ACEA A1-98 / B1-98 und API SJ / CF / EC geschmiert werden.

Die A1/B1 Öle haben ebenso wie die C2 Öle einen herabgesetzten HTHS Wert, allerdings gabs die Norm erst ab 2004 (daher nicht in der Anleitung von 2001 zu finden). Daher besser kein INEO ECS.

Zurück zur Ursprünglichen Frage:

Ich bin lange (rund 100tkm) das Praktiker Öl Highstar 5W40 gefahren. Im kalten Zustand hat mein 2.0 HDI auch geklappert. Seit rund 50 tkm (aktuell 255tkm) nutze ich das Total Quartz 9000 5W40. Seit dem ist das Klappern im kalten Zustand weg.

Wahrscheinlich reicht es, wenn der Themenerstellen einfach mal ne andere Sorte ausprobiert.

Mein Favorit wäre dabei immer noch das Quartz 7000 10W40.

Ist günstig, ist empfohlen, entspricht der Norm.

Gruß

Jens

 

am 30. März 2015 um 9:12

Lt. Castrol wird das Magnatec A3 5W40 empfohlen. Somit sollte das Ineo in der Tat nicht zum Einsatz kommen.

Gruß

Sascha

Das Ineo ECS nur bei Dieseln mit Rußpartikelfilter oder bei Benzinern mit Turbolader.

Ansonsten das Total QUARTZ 9000 5W-40.

Beim 1.9 TD wäre es somit das Quartz 9000. 5 Liter für ~24€

Themenstarteram 30. März 2015 um 20:24

Hallo,

erstmal danke für die zahlreichen Antrowrten!!!

Mein Mechaniker hatte damals den Löwen mit dem 10w40er von Elf befüllt. Letzer Ölwechsel wurde dann mit dem Castrol 10w40 gemacht, jeweils teilsynthetisch.

Da ich jetzt nen halben Liter auffüllen musste nahm ich das Liqui Moly Mos2 10W40 Leichtlauf......wurde hier im forum öfters gelobt.

Beim nächsten Ölwechsel wollte ich gänzlich auf das Liqui Moly Mos2 10w40 Leichtlauf umsteigen da ich viele kurzstrecken fahre (auch Autobahn) und ich glesen habe dass dieses Öl für kurzstrecken dank seines additiv gut geeignet ist.

Wie gesagt, ist es schon ein älteres Baujahr der Motor hat nach der überholung jetzt knapp 60tkm runter.

Ich glaub aber auch dass gerade bei diesem Motor jedes Öl ausreicht dass nicht gerade vom unteren Regal ist.

wie gesagt, Peugeot gibt ein 5W-40 an.

Zitat:

@Total2 schrieb am 31. März 2015 um 10:58:11 Uhr:

wie gesagt, Peugeot gibt ein 5W-40 an.

Seite 21-31 service.citroen.com/dtt/CDP/donnees/de_DE/de_de_t2_2001.pdf

...ferner ein 10W40 und für heiße Länder sogar ein 15W50.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Ideales Motoröl Peugeot 406 td 1,9