Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. ich glaube jetzt geht´s langsam los: 508 II beim Händler gesichtet

ich glaube jetzt geht´s langsam los: 508 II beim Händler gesichtet

Peugeot 508 F
Themenstarteram 14. Oktober 2018 um 16:52

konnte heute das erste mal in einem 508 II sitzen

20181014-111209
20181014-111220
20181014-111224
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Oktober 2018 um 16:52

konnte heute das erste mal in einem 508 II sitzen

+1
23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Nix für mich, ist mir zu modern...

Cool, ich war am Donnerstag in der Niederlassung Berlin, da war noch keiner. Bin schon mal gespannt, wann er bei meinem Händler vor Ort steht.

Die ersten Modelle der Limousine sollten jetzt langsam bei den Händlern auftauchen.

Ist gut zu hören, dass die ersten Fahrzeuge schon geliefert wurden.

Themenstarteram 15. Oktober 2018 um 16:35

geliefert weiß ich nicht. Der Wagen hatte ich der WSS eine grüne Plakette mit Kölner Kennzeichen kleben. Vermutlich nur ein Vorführer, den das Autohaus zum Oktoberfest geliehen bekommen hatte. Aber immerhin: es gibt ihn wirklich UND er fühlt sich wirklich wertig und zu Ende gedacht an. Zwar habe ich mir beim Probesitzen hinten links übelst den Kopf angehauen, aber das ist ja eh nicht mein bevorzugter Sitzplatz. Die Materialien fühlen sich gut und langlebig an und das Display ist gut abzulesen. Die Spaltmaße waren erwartungsgemäß filigran und eine offene Tür ohne Rahmen sieht einfach toll aus.

Zitat:

@keksemann schrieb am 15. Oktober 2018 um 16:35:05 Uhr:

Zwar habe ich mir beim Probesitzen hinten links übelst den Kopf angehauen, aber das ist ja eh nicht mein bevorzugter Sitzplatz.

Ist wohl ein Zugeständnis an die Coupe-Form.

Themenstarteram 15. Oktober 2018 um 17:35

vermutlich, ja. Inzwischen habe ich auch Antwort von meinem Händler: leider muss der zurück und offizielle Martkeinführung soll am 24.11. sein. Ich werde definitiv bis zum Kombi warten und dann entscheiden. Vielleicht wird es auch erst ein Jahreswagen werden. Preislich sind die PUG nach 12-18 Monaten sehr attraktiv.

Zitat:

@keksemann schrieb am 15. Oktober 2018 um 16:35:05 Uhr:

geliefert weiß ich nicht. Der Wagen hatte ich der WSS eine grüne Plakette mit Kölner Kennzeichen kleben. Vermutlich nur ein Vorführer, den das Autohaus zum Oktoberfest geliehen bekommen hatte. Aber immerhin: es gibt ihn wirklich UND er fühlt sich wirklich wertig und zu Ende gedacht an. Zwar habe ich mir beim Probesitzen hinten links übelst den Kopf angehauen, aber das ist ja eh nicht mein bevorzugter Sitzplatz. Die Materialien fühlen sich gut und langlebig an und das Display ist gut abzulesen. Die Spaltmaße waren erwartungsgemäß filigran und eine offene Tür ohne Rahmen sieht einfach toll aus.

Ich frage mich was passiert wenn mein Peugeot 508 im Winter draußen steht und die Scheiben einfrieren. Geht dann die Tür nicht mehr auf, weil die Scheibe ja ein Stück runterfahren muss?

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 16:43

so wie das auch bei den 4-türigen Limos von BMW, Audi und MB geregelt ist: es funktioniert. Oder stehen BMW-ler, Audianer und MB-ler im Winter an Ihren Coupes und Kratzen am Scheibenrand rum? Sind Peugeots automatisch schlechter, nur weil diese nicht in Dtl gebaut sind?

Zumal ja rahmenlose Fenster bei PSA bzw. Peugeot nicht neu sind.

Zitat:

@keksemann schrieb am 16. Oktober 2018 um 16:43:04 Uhr:

so wie das auch bei den 4-türigen Limos von BMW, Audi und MB geregelt ist: es funktioniert. Oder stehen BMW-ler, Audianer und MB-ler im Winter an Ihren Coupes und Kratzen am Scheibenrand rum? Sind Peugeots automatisch schlechter, nur weil diese nicht in Dtl gebaut sind?

Das ein Peugeot schlecht ist habe ich nicht geschrieben. Mit gefällt der neue 508 richtig gut. Nur hatte ich da Bedenken, denn selbst bei nicht rahmenlosen Scheiben hatte ich es schon öfter das die Scheibe nicht runter ging und erstmal gefahren werden musste damit der Innenraum warm wird.

nur weil es die deutschen Premiumhersteller verwenden, muss es ja nicht gut sein. :-)

zumindest bei AUDI, TT und A4, gibt es eine Menge unzufriedener Kunden deswegen. Dies habe ich aber nur am Rande immer still mitgelesen.

Meine rahmenlosen Scheibenfahrzeuge stehen nämlich in der Garage. Das einzige Auto mit Rahmen, der SUV meiner Frau, "darf" vorm Haus in der Kälte stehen :-)

Bin am Samstag den 1.6 turbo mit 225 PS und Automatik als GT gefahren. Ich kam auf Anhieb mit dem Bedienungskonzept, kleines Lenkrad und hoher Tacho, zurecht. Bin 1,80 groß. Meiner hatte das Echtholz mit drin, was sich wirklich toll anfühlt und aussieht. Die Klappe rechts neben dem Automatikwahlhebel passte nicht 100 %, sonst sind mir keine Verarbeitungsfehler aufgefallen. Die Sitzheizung empfand ich selbst auf Stufe 3 als recht schwach. Die Bedienung des Tempomathebels ist wirklich sehr fummelig, hätte man ins Lenkrad integrieren können. Die starren Schaltpaddels braucht man im Grunde nicht, denn die Automatik ist wirklich über jeden Zweifel erhaben. Schaltet sauber hoch bei Vollgas, nur beim runterschalten merkt man einen leichten Ruck. Die 225 PS des Motors nimmt man ihm nicht ab, also er ist nicht untermotorisiert, aber da schlägt der verkleinerte Hubraum durch. Der Sound ist auch nicht wirklich sportlich. Von der Bedienung her ist alles ein wenig umständlicher als bei anderen Marken, aber wie alles Gewohnheitssache. Alles in allem hat Peugeot da ein tolles Fahrzeug abgeliefert.

...jetzt bin ich noch mehr gespannt, wann ich meine angekündigte Probefahrt bekomme... hoffentlich ein 2.0 Diesel, den ich mir dann auch im SW Allure GT-line bestelle - wenn doch nur die Preislisten schon da wären...

Das Echtholz muß wirklich toll sein, kommt dann auch mit rein. Durch die völlig anders gestaltete "Ablagefläche" am Armaturenbrett kommt das Furnier auch nochmals richtig gut raus. Und der serienmässige Klavierlack auf der Mittelkonsole sieht sicher nach 2 Minuten schon sehr befingert aus, denke ich.

Zur Ergonomie: die konnte ich beim 5008 meines Kollegen ausprobieren. Das passt sehr gut zu mir und meiner Sitzposition. Das "Build-in" Headup-Display ist klasse, Lenkrad hat eine völlig ausreichende Größe, ist handlicher.

Zitat:

@vcc-fan schrieb am 24. Oktober 2018 um 14:45:58 Uhr:

...jetzt bin ich noch mehr gespannt, wann ich meine angekündigte Probefahrt bekomme... hoffentlich ein 2.0 Diesel, den ich mir dann auch im SW Allure GT-line bestelle - wenn doch nur die Preislisten schon da wären...

Das Echtholz muß wirklich toll sein, kommt dann auch mit rein. Durch die völlig anders gestaltete "Ablagefläche" am Armaturenbrett kommt das Furnier auch nochmals richtig gut raus. Und der serienmässige Klavierlack auf der Mittelkonsole sieht sicher nach 2 Minuten schon sehr befingert aus, denke ich.

Zur Ergonomie: die konnte ich beim 5008 meines Kollegen ausprobieren. Das passt sehr gut zu mir und meiner Sitzposition. Das "Build-in" Headup-Display ist klasse, Lenkrad hat eine völlig ausreichende Größe, ist handlicher.

Dann berichte mal, denn der Diesel interessiert mich auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. ich glaube jetzt geht´s langsam los: 508 II beim Händler gesichtet