ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ich fahre jetzt AUDI oder die subjektive Wahrnehmung meines Umfeldes

Ich fahre jetzt AUDI oder die subjektive Wahrnehmung meines Umfeldes

Themenstarteram 29. März 2006 um 14:16

Hallo,

ich hatte ja bis vor kurzem einen Honda Legend.

Der Wagen war 4,80 Meter lang, hatte einen 2,5 Liter V6 und war top ausgestattet (Tempomat, alles elektrisch usw.).

Nun fahre ich einen Audi A4 mit 1,6 Liter Motörchen und werde dauernd auf dieses „große“ Auto angesprochen.

Nur mal so zum Vergleich:

Der Legend war allein von der Größe her auf Ebene des Fünfers oder der E-Klasse und machte auch neben einem alten Siebener oder A8 eine gute Figur - der Audi gehört wohl eher in die Golf-Klasse.

Und TROTZDEM wird der Audi als „großes Familienauto“ wahrgenommen, während in Gegenwart des Hondas vom „fetten Fünfer“ gesprochen wurde.

Seltsam, oder?

Ähnliche Themen
44 Antworten

@ smu:

Den 350Z bin ich ausgiebig gefahren... tolles Auto, keine frage. Sieht geil aus, der Motor hat ausreichend Wumms und alles super. Mich stören 1. der extreme Verbrauch, 2. die Unterhaltskosten und 3. die Kofferraumstrebe.

Der S2000 den ich 2000 (???) probegesessen habe, hatte kein verstellbares Lenkrad. Ich bin 192cm groß und hab lange Beine... no chance.

Ich hab mich mal auf einer Messe in San Francisco in einen Honda S 2000 gezwängt, danach musste mein Bruder mir helfen und mich rausziehen, ich hab die Beine nicht mehr am Lenkrad vorbeigebracht...

Bin auch 1.92.

am 30. März 2006 um 8:04

Beim Bettenkauf ist's sicher ähnlich mit den langen Stelzen. Ein Auto zu bauen, das zwischen 1,55 und 2m wie angegossen sitzt, gelingt wohl kaum einem Hersteller. Da kann man eben einfach nicht jedes nehmen, nur weil es so schön ist. Pech für S2000 u.ä.

am 30. März 2006 um 10:46

pah, stellt euch nicht so an ;-)

bin 1.95 und schon mehrmals s2000 gefahren. klar is nich platz wie im lkw aber wenn man sich zusammenreist geht das auch. das isn roadster, der muss so eng sein ^^

ne mal im ernst, ich hab auf meine größe echt noch kein auto gefunden in dem ich gut sitze. versteh die industrie nicht die meint ein durchschnittsdeutscher sei 1.75 groß. dabei wächst die menscheit immer weiter.

mfg mem, der sich gleich wieder hinters steuer seines eh9 klemmt.

am 30. März 2006 um 10:53

Eng ist doch immer gut ;)

Zitat:

Original geschrieben von member #1

ne mal im ernst, ich hab auf meine größe echt noch kein auto gefunden in dem ich gut sitze.

Audi A4 und A6, bieten beide extrem guten Verstellbereich der Sitze und es ist zudem genügend Kopffreiheit möglich. Das Lernkad kann nah heran gezogen werden, obwohl man wg. der Beine den Sitz weit hinten hat. Optimale Position für mich... leider ist der Rest des Wagens nicht ganz nach meinem Geschmack.

am 30. März 2006 um 17:28

mit den ersten 2 punkten muss ich dir vollkommen recht geben! aber teuer in der versicherung und konsorten ist fast jeder exot! beim spritverbrauch hat nissan echt keine wunder vollbracht!

aber die strebe hinten find ich extrem geil! zum einen stabilität, zum anderen stylisch!

die sicht nach hinten ist fast wie beim neuen civic, nur das die strebe einen sinn hat und nicht hässlich aussieht ;)

da muss man rückwärts eben über die aussenspiegel fahren :)

grüße

Matze

Zitat:

Original geschrieben von member #1

pah, stellt euch nicht so an ;-)

bin 1.95 und schon mehrmals s2000 gefahren. klar is nich platz wie im lkw aber wenn man sich zusammenreist geht das auch. das isn roadster, der muss so eng sein ^^

ne mal im ernst, ich hab auf meine größe echt noch kein auto gefunden in dem ich gut sitze. versteh die industrie nicht die meint ein durchschnittsdeutscher sei 1.75 groß. dabei wächst die menscheit immer weiter.

mfg mem, der sich gleich wieder hinters steuer seines eh9 klemmt.

probiers mal mit nem smart ... kenne wen der ist 2meter und der schwört auf seinen smart ... er sei noch nie so komfortabel gefahren ...

das ist kein scherz!!!

bernhard

Zitat:

Original geschrieben von le_smou

mit den ersten 2 punkten muss ich dir vollkommen recht geben! aber teuer in der versicherung und konsorten ist fast jeder exot! beim spritverbrauch hat nissan echt keine wunder vollbracht!

aber die strebe hinten find ich extrem geil!

Es ist nicht nur die Versicherung, auch die Wartung ist teuer, die Bremsen verschleißen schnell und die Brembo-Anlage ist extrem teuer im Ersatz.

Die Strebe ist ganz witzig, für mich reduziert sie aber den Gebrauchswert zu weit. Wenn ich den Z als Nachfolger für meinen 3er sähe, müsste da auch was reingehen, bzw. will ich damit auch 2 Wochen wegfahren können. Die Strebe macht das alles etwas kaputt... so schick sie aussehen mag. ;)

am 30. März 2006 um 20:19

der 3er ist natürlich auch eine ganz andere Klasse als der Z.

Schon mal in nem Mazda RX-8 gesessen/gefahren? Auch sehr sportlich. Natürlich nicht so wie der Z aber dafür auch wesentlich alltagstauglicher. Mein Cousin hat verglichen und sich wegen der Alltagstauglichkeit für den RX-8 entschieden. Hat halt vollwertige vier Sitzplätze. Man bekommt sehr viel Auto für relativ wenig Geld (30t€ 230PS Vollaustattung bis auf Navi). Mazdatypisch sehr gut verarbeitet. Man darf halt keine scheu vor hohen Drehzahlen haben. Versicherung ist auch OK, Steuer ist für die Fahrleistungen fast geschenkt.

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

Schon mal in nem Mazda RX-8 gesessen/gefahren?

Ja, bin ich ausgiebig probegefahren, leider nur die kleine Version. War aber ok, denn 192ps hat mein jetziger Wagen auch. Um einen Eindruck zu gewinnen, war das genug. Der Wagen sieht klasse aus und auch die 4 Türen sind ein lustiger Gag, wobei bei meiner Größe hinter mir nicht mal mehr eine Aktentasche Platz hat. Aber er hat mir insgesamt gut gefallen, nur mit dem Wankel kann ich nichts anfangen. 1. hatte ich bei schneller Fahrt 19l Verbrauch, 2. hat die Mühle nach Öl gestunken wie verrückt, was der Mazda-Händler nachher als "Einbildung" abtat und 3. gefällt mir genau diese saftlose Leistungsentwicklung mit hohen Drehzahlen nicht unbedingt. Der Z-Motor im RX-8 wäre ein Hammer...

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

Der Z-Motor im RX-8 wäre ein Hammer...

joar :D :D ;)

am 30. März 2006 um 21:25

Nach Öl gestunken? Das ist nicht normal!

am 30. März 2006 um 22:34

naja die wankel sind generell sprit und ölschlucker! im rx7 konnte man teilweise schon mischung fahren so viel öl hat der gebraucht :D aber trotzdem finde ich das konzept geil! das auto ansich ist zwar sehr alltagstauglich und sogleich sportlich, allerdings macht der motor dann die kosten /nutzen rechnung wieder platt!

aber hohe drehzahlen find ich geil :) vorallem der vtec kick macht süchtig :D

grüße

Matze

Zitat:

Man darf halt keine scheu vor hohen Drehzahlen haben. Versicherung ist auch OK, Steuer ist für die Fahrleistungen fast geschenkt.

Und man darf keine Scheu vor seinem Tankwart haben...Wahnsinn was da durchläuft....

 

 

Zitat:

probiers mal mit nem smart ... kenne wen der ist 2meter und der schwört auf seinen smart ... er sei noch nie so komfortabel gefahren ...

DITO. Man sitzt wirklich gut, auch wenn man größer ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ich fahre jetzt AUDI oder die subjektive Wahrnehmung meines Umfeldes