ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. ich brauche neue Boxen, was soll ich kaufen?

ich brauche neue Boxen, was soll ich kaufen?

Themenstarteram 22. April 2015 um 15:25

Hallo miteinander,

in meinem Auto brauche ich neue Boxen. Es sind noch die originalen von min. 1998 verbaut.

Ich bin absoluter Laie was das betrifft. habe mir von denen im Armaturenbrett die teilenummer gegoogelt, logischerweise kommen dann die gleichen alten Schätzchen..

Ich brauche nichts besonderes, sollte nur ab und zu schon mal lautere Basslastige musik aushalten. ich habe ein Pioneer DEH-X5600BT.

Am liebsten ein Set mit allen 6 boxen

Muss ich dann auch neue Kabel ziehen?den Einbau krieg ich hin, aber kabelziehen soll kompliziert sein.

Ich habe einen Renault megane Scenic von 1998.

ich bedanke mich schon mal :)

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hier hats super Boxen :D

 

Wenn du aber an Lautsprechern interessiert bist:

Im Normalfall nimmt man nur die vorderen, und setzt dort ein Komponentensystem ein (Tiefmitteltöner in der Tür, Hochtöner weiter oben). Das geht im Scenic I mit 13 cm TMT-Durchmesser, somit gute Voraussetzungen.

Hinten wären 13er Koaxe oder Breitbänder, seitlich der Hutablage... dazu sag ich nix, das ist Schrott und bleibt auch welcher.

Neue Kabel braucht es nicht - allerdings musst du die Übergangsstelle suchen, wo die Kabel vom Radio auf die beiden vorderen verzweigen (also Tür und Armaturenbrett). Dort muss nachher die vom neuen System kommende Frequenzweiche angeschlossen werden. Beim Scenic weiß ich nicht, wie das gemacht ist (laufen die Kabel vom Radio zur Türdurchführung und von dort in Tür und nach oben, oder laufen sie zum Hochtöner und von dort weiter zur Tür, oder werden sie direkt hinterm Radio gesplittet - keine Ahnung, ist aber auffindbar).

Dazu nimmt man noch etwas Alubutyl in die Hand, um besonders die Tür zu dämmen, damit nicht alles um die Lautsprecher rum mitvibriert.

Hast du ein Budget geplant?

Themenstarteram 22. April 2015 um 20:38

hahaha, ja prima Boxen. bestimmt guter Sound. :)

okay, ich bin davon ausgegangen das man alle austaucht. :) Also nur im Armaturenbrett die Hochtöner und die in den Türen tauschen?

Wegen den Kabeln gucke ich mal in meinen Reparaturbüchern. Vielleicht steht da ja was drin.

Ich kann nur wenig ausgeben, dachte eigentlich so an 50 Euro. Oder ist das gar nicht machbar?

Themenstarteram 22. April 2015 um 20:44

habe gerade mal alubutyl gegoogelt.... da komm ich mit 50 Euro nicht hin fürchte ich. so ein Käse

Hi!

Zitat:

@Aline81 schrieb am 22. April 2015 um 15:25:22 Uhr:

Ich brauche nichts besonderes, sollte nur ab und zu schon mal lautere Basslastige musik aushalten. ich habe ein Pioneer DEH-X5600BT.

Am liebsten ein Set mit allen 6 boxen

Dein Problem ist: bei lauterer basslastiger Musik klingen die Lautsprecher nicht mehr kraftvoll und geben vermutlich auch störgeräusche ab.

Ich kenne dein Problem bestens. Das ist auch völlig normal. Deine Werkslautsprecher sind durchaus in der Lage Bass zu spielen, oder etwas lauter zu spielen. Aber: Bass und laut -> das schaffen sie leider nicht.

Wenn du nur € 50,- zur Verfügung hast und um das Geld gibt's nichts was dein Problem lösen wird, dann ist der Ansatz mit dem Lautsprecher tauschen nicht der direkte Weg zu deinem Ziel. Selbst wenn du alle Türen dämmst um € 140,-, alle Lautsprecher tauscht (um € 150,-) und dann noch um € 99,- den neuen Lautsprechern einen Verstärker spendierst, damit die ihr Potential entfalten können, wird das vermutlich nur etwas mehr Bass sein als jetzt.

Darum mein Lösungsvorschlag:

1.) Dein Radio hat eine Filterfunktion. Die heißt High-Pass Filter. Diese Funktion dient dazu, dass deine Serienlautsprecher weniger Bass spielen müssen. Dadurch werden sie entlastet und können ohne zu krachen lauter spielen.

2.) Die Lautsprecher spielen nun klarer und lauter, aber der Bass ist auch weg. Hier kommt ein Aktivsubwoofer zum Einsatz, der nicht nur den Bass, den die Lautsprecher nicht mehr spielen, wiederherstellt, sondern auch deutlich belastbarer ist als deine Werkslautsprecher.

Da du nur € 50,- zur Verfügung hast, habe ich dir paar Ebay Angebote rausgesucht mit denen es klappen könnte:

a.) http://www.ebay.de/.../151655044857?...

b.) http://www.ebay.de/.../161677765032?...

c.) http://www.ebay.de/.../161672991384?...

d.) http://www.ebay.de/.../281664837482?...

Für alle Modelle brauchst du noch ein kleines Kabelset inkl. Cinchkabel und Remote.

Leider hast du dann noch keine rollende Disco, aber es bringt genau die Portion Bass ins Auto, die du jetzt vermisst!

Die Dämmung kann man auch mit Bitumenmatten machen - und es muss auch nicht das komplette Türblech nebst Verkleidung gemacht werden. Aber so wie mir die Megane I noch in Erinnerung sind, ist gar nichts eindeutig zu wenig ;)

50€... ui. Natürlich gibt's auch da passende Systeme, wie

http://www.pimpmysound.com/.../Bull-Audio-CS-52575::14243.html

http://www.pimpmysound.com/.../...T-130-2-Wege-Komposystem::14261.html

Nur können diese ihre volle Stärke ohne eine Endstufe nicht besonders ausspielen, d.h. sie werden am Radio direkt vermutlich spürbar leiser als die bisherigen. Damit muss man weiter aufdrehen und bringt das Radio früher an seine Grenze (wobei die Lautsprecher ausreichend belastbar sein müssten). Ist also eher ein Kompromiss (aber immerhin dennoch eine gewisse Steigerung).

Warte mal, was die "Schnäppchenjäger vom Dienst" so finden. In dem Preisbereich sollte ja Gebrauchtmaterial auch kein Problem sein und bietet ein besseres P/L Verhältnis.

 

Von wegen alle Lautsprecher tauschen - erstens macht das mit deinem Budget gar keinen Sinn, zweitens ist an dieser Einbauposition ohnehin alles verschenkt. Da würde ich die originalen lassen und abklemmen oder stark runterregeln.

Wären die (wie bei diversen Audi, Mercedes W124, und anderen) deutlich größer als die vorderen und könnten damit mehr Tiefton erzeugen - wäre mein Urteil ggf. anders. Hier ist es aber einfach Murks. Also: Ja, eindeutig nur die vorderen 4.

Ähm, nur als Grund warum ich immer noch beim Lautsprechertausch bin.

Da beziehe ich mich auf den Text "nachdem nun der Lautsprecher vorne in der Tür beim abspielen von Musik mit etwas Bass unschöne Geräusche macht", der nur im Renaultbereich steht ;)

Themenstarteram 22. April 2015 um 21:55

ich danke euch beiden schon mal !!!!!

hm, dann werde ich das nochmal nen monat aufschieben.... dann ist es was mehr.

mein Problem mit nem Subwoofer ist der Platz. In den Kofferraum kann ich den nicht tun, da ist die Box von Hund Nr. 1. Die haben wir da fest verankert.

Und auf dem Rucksitz ist dann ab und zu Hund Nr. 2 angeschnallt.

Naja, da muss ich ne Lösung finden. Und keine Sorge, laut mache ich nur wenn ich ohne Hunde unterwegs bin :)

gucke mir die Links morgen nochmal genauer an.

Schönen Abend noch

megane scenic,da bietet sich ein untersitzwoofer an.der scenic hat da genug platz.

übrigens braucht man nicht unbedingt die ganze tür dämmen,es reicht aus wenn man den bereich der lautsprecheraufnahme stabilisiert,da reicht eine halbe bitumenbahn für 2,49 euro.zwischen türpappe und türblech empfehle ich malervlies.

die lautsprecher würde ich nur tauschen wenn wirklich ein mechanischer defekt sichtbar ist.

die lautsprecher müssen nur einigermaßen stabil eingebaut sein(vibrationsarm),dann können sie auch ihre lautstärke in die umwelt und nicht aufs blech umsetzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. ich brauche neue Boxen, was soll ich kaufen?