ForumHyundai Ioniq 5 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Ioniq 5 & 6
  7. ICCU Steuergerät Rückruf oder Serviceaktion

ICCU Steuergerät Rückruf oder Serviceaktion

Hyundai Ioniq 5 5

Ich mache dieses Thema noch mal neu auf, weil es bisher als wenig besorgnisserregend behandelt wurde und es auch nur 3 Antworten gab dazu.

Wenn ihr beim beschleunigen ein heulen hört und beim rekuperieren ein zischeln, dann ist es diese Steuereinheit ,sie muss dann erneuert werden auf Garantie.

Also wartet nicht zu lange damit.

Unser war dafür ca 9 Tage in der Werkstatt.

Ich dachte schon, es läge am Motor oder 1 Stufen Reduktionsgetriebe,jetzt ist aber alles wieder okay :)

Ähnliche Themen
69 Antworten

Hast Du eventuell eine Sound-Aufnahme?

Hallo , sorry, aber nein habe ich nicht, in der Werkstatt haben die aber auch gleich gesagt, das es sehr auffällig war.

Es muss ja auch nicht passieren, viel Glück ;)

Habe kein passendes Thema gefunden und wollte kein neues Aufmachen. Deshalb hier mal nachstehende Anfrage zum Hyundai-Service.

Ach, wie doch die Zeit vergeht. Das Schätzchen begeht den ersten Geburtstag. Bei Übergabe des Fahrzeuges war ein Checkheft für 5 jährlich durchzuführende sog. Sicherheits-Checks dabei.

Was ist davon zu halten? Sollte man dies wahrnehmen? Ist die Garantiezusage auch an ein sauber ausgefülltes Sicherheits-Checkheft gebunden? Oder handelt es sich dabei um so etwas wie die vielfach bekannten und beworbenen Frühjahrs-, Urlaubs-, Winter- und sonstigen Checks? Ich hatte den Eindruck, dass mein Händler/Werkstatt bei der Beauftragung nicht sonderlich begeistert war. Wird dabei nichts verdient? Kann aber auch an der Belastungs-/Arbeitskräftesituation liegen.

PS: Gerne auch ein Statement vom HyundaiServiceBegeisterten Tim. ;)

Zitat:

@IQ5 schrieb am 28. November 2023 um 10:10:55 Uhr:

Oder handelt es sich dabei um so etwas wie die vielfach bekannten und beworbenen Frühjahrs-, Urlaubs-, Winter- und sonstigen Checks?

PS: Gerne auch ein Statement vom HyundaiServiceBegeisterten Tim. ;)

Es ist genau wie Du vermutest, kein must have

Ich habe ICCU Prüfung (war ohne Befund) und den Sicherheits - Check zusammen machen lassen war in 1/2 Stunde erledigt, musste aber auch 3 Wochen warten bis zum Termin.

War wegen Navi Update, das bei mir nicht funktioniert, beim Händler.

Fazit: Navi muss ausgetauscht werden und ICCU bekommt ein Software Update

Uii, das ist übel. ICCU-Update ist bei mir erledigt, aber auf das Navi Update wartet mein Auto auch noch.

Zitat:

@payco01 schrieb am 29. November 2023 um 18:12:31 Uhr:

War wegen Navi Update, das bei mir nicht funktioniert, beim Händler.

Fazit: Navi muss ausgetauscht werden und ICCU bekommt ein Software Update

Schon der Zweite, von dem ich lese, dass er das Navi getauscht bekommt. In einem anderen I6 Forum kam das auch schon vor.

Es gibt neues zu diesem Thema, das 1. Update wurde an meinem gemacht!?

Screenshot_20240414-094416.png

Da mein IQ5 im Dezember mit 19" Rädern ausgeliefert wurde und ich letzte Woche auf 20" Sommerräder gewechselt habe, durfte ich zwecks Eintragung dieser in die Werkstatt. Bei der Gelegenheit bat ich auch darum die Wischerdüsen einzustellen (da diese nur max. in Höhe der Wischblätter sprühen). Allerdings geht eine Einstellung der Düsen bei den "heutigen Fahrzeugen" meist nicht mehr, da die Düsen nur noch aus Kunststoff und somit nicht verstellbar sind. Somit werden diese in den nächsten Tagen auf Garantie ersetzt.

Zudem bekam ich beim Navi mit der Eingabe stets eine Fehlermeldung (Kartenmaterial nicht mehr aktuell) und ich soll eine Aktualisierung vornehmen. Dies war mir jedoch nicht möglich. In einem anderen Thread hat jemand mir den Tipp gegeben zu prüfen, ob das "Häkchen" bei OTA gesetzt ist. Dieses "Häkchen" konnten weder ich, noch die Werkstatt im Infotainment finden und prüfen. Lediglich auf der Blue-Link App gibt es eine solche Funktion zu OTA, welche bei mir eingeschaltet war. Daher hat die Werkstatt gestern auch für diesen Fehler ein SW-Update per USB durchgeführt und siehe da, der Fehler (altes Kartenmaterial) ist schon mal beseitigt. Ich sah es auch daran, dass bisher zum Abbruch der Route ein Hinweis im Navi unten angezeigt wurde; jetzt ist dort ein neues Symbol vorhanden.

Bei der Gelegenheit habe ich auch für Anfang Juni einen Termin zur Überprüfung der ICCU bekommen.

Meine ICCU bekommt heute das Softwareupdate (EV6) im Rahmen des "Rückrufes", weil der Wagen sowieso in der Werkstatt war. Die Werkstatt hat es von sich selbst auf dem Schirm gehabt und mich darauf bei der Abgabe angesprochen.

Ich würde nicht bis Juni warten und ein Liegenbleiben riskieren.

Ich wollte auch das Update früher haben, allerdings haben die keinen freien Termin vorher. Hm, Prioritäten setzen? Kennen Sie vielleicht nicht. Ich habe darauf hingewiesen, dass ich in 3 Wochen noch in Urlaub nach Österreich fahre. Als Antwort bekam ich: Kein Problem, falls sie liegen bleiben, bringen wir ein Ersatzfahrzeug und nehmen den IO5 mit. Tja, was soll ich da sagen; ich gehe mal davon aus, dass ich von einer Panne verschont bleibe. Werde nach dem Update hier kurz berichten, was die Werkstatt gemacht hat.

Bei solchen Dingen musst du es entspannter sehen. Wenn du von dem Rückruf erst nach deinem Urlaub erfahren hättest, wärst du freudig losgefahren.

Es heißt ja nicht JEDE ICCU wird noch dieses Jahr ausfallen. Bei knapp 300.000 weltweit verkauften I5 und I6 sind vlt 1-2% bisher aufgefallen. Und das über 3 Jahre. Die Chance für deinen, in den nächsten 6 Wochen betroffen zu sein wäre dann kleiner als mit 30 plötzlich zu sterben. Hast du davor auch Angst? ;)

@Knight: gute Antwort; so sehe ich es auch. Ich habe den Wagen zwar erst 4 Monate und 4.000 km, aber bisher ist keines der Probleme bei mir aufgetreten, welche hier in dem Forum aufgeführt wurden. Wobei die jetzt festgestellten nicht korrekt „spritzende“ Waschdüsen und der einmal klappernde Rücksitzgurt für mich nichts gravierendes sind, die Düsen werden nächste Woche bereits erneuert. Da hatte ich in den zwei Jahren mit meinem Audi e-Tron (Firmenwagen) doch gewaltig viel mehr Probleme. Ich habe auch eine sehr gute Hyundai Werkstatt, bei der ich mich gut aufgehoben fühle. Die sagen mir auch immer wieder: „bleibe entspannt, Du hast 8 Jahre Garantie inkl. Mobilitätsgarantie“.

Deine Antwort
Ähnliche Themen