ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. iCarTech S730 ???

iCarTech S730 ???

Themenstarteram 26. Januar 2015 um 21:22

Wer hat dieses iCar Tech S730 Radio schon mal gekauft?

iCar Tech S730

Wie schnell bootet das Radio?

Wie stabil läuft es?

Wie gut ist DAB+?

Preis ist ok.. 488 Euro (für mein Auto) DAB+ 119 EUR (optional)

Alternativ wäre China Radio mit Android 4.4: Android 4.4 Cihina

hat höhere Auflösung, besseren CPU, ohne blende, aber kein DAB+ und aus China, Garantie Zoll ect.

Voraus Danke

25 Antworten

Hi,

nu ja, mann kann damit Radio, CD, etc. hören. Auf Fehlerhafte Menü's sowie

teilweise chinesiches Zeichen sollte mann vorbereitet sein, ebenso, dass

viele Dinge, wie z.b. der Senderspeicher, der "zeigt" nur die Freq. nicht aber

den RDS-Namen, das FSE Telefonbuch unter aller sau ist und auch nur ein

Telefon unterstützt...und, und, und.

Es kann vieles, aber nix richtig gut.

Grüße

p.s ich hatte testweise das Vorgängermodell und nach 4-Tagen, entnervt wieder

zurück geschickt.

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 17:45

Hi, nicht gut, ich dachte Deutsche Hersteller sind besser,

zumindest haben die 30 Tage Rückgabe recht.

Das was sie beschrieben haben erinnert mich ehe an China Radio.

Was soll man denn kaufen?

Was ist mit Windows CE Radios? sowas z.b:

Win CE 6.0

Was wurdet ihr mir empfählen?

Hi,

IcarTech ist nur der Vertreiber dieser China-Böller. Im Service gibts nur einen

Kollegen, der allerdings mittlerweile höchst überfordert ist.

DAs andere ist auch nciht viel besser dazu noch mit dem "veralteten" Win CE System.

Meine Empfehlung, lieber ein gebrauchtes Markengerät, als eins dieser Geräte,

wo der Support spätestens nach der Garantiezeit aufhört.

Grüße

Themenstarteram 28. Januar 2015 um 12:55

Ich habe fast entscheiden den mit Win Ce zu kaufen. Karten Q2/2014, allerdings kein TMC, bzw. sie wissen nicht ob es in EU läuft. Hätte mir im Prinzip schon gereicht. Jedoch kein TMC und halt Win CE.

Die marken Geräte mussten doch auch mit Win CE laufen?

Zenec zb. deren iGo sieht verdammt nach normale WinCE anwendung.

Welche Marken Geräte sind zu empfehlen? Budget max 600-650 Euro mit anbau.

Warum eigentlich unbedingt android oder WinCE? Gibt viele gute Markengeräte, die viele Funktionen unterstützen und diese auch ordentlich.

Welchen Vorteil erhoffst du dir dadurch, bzw. welche Funktionen muss ein Radio für dich haben. Vieleicht kann man so was passendes finden.

Themenstarteram 28. Januar 2015 um 17:52

Zitat:

@chaostheory schrieb am 28. Januar 2015 um 16:05:07 Uhr:

Warum eigentlich unbedingt android oder WinCE? Gibt viele gute Markengeräte, die viele Funktionen unterstützen und diese auch ordentlich.

Welchen Vorteil erhoffst du dir dadurch, bzw. welche Funktionen muss ein Radio für dich haben. Vieleicht kann man so was passendes finden.

Android klar: für jede Problem findest du ein App (Spotify, Navi), Karten auch im Netzt (Navigon, iGo, Sygic).

Navigon hat z.B. über internet TMC sehr gut.

Startet jedoch wie gesagt zu langsam, sonst wäre mir auch iCar Tech recht.

Win CE: veraltet aber stabil, Car Akustik im Lingen hat beantworten, dass sie selbst keine Android Radio verkaufen, nur Win CE, "Android zick nur rum".

Gibt aber wenige Navi Anbieter (iGo, Sygic) und wenig mit TMC.

 

Markengeräte: keine Ahnung, welche wären zu empfehlen?

Wie sieht es bei den mit Karten Update, Blitzer Warner?

Bei Toyota z.B. kosten update ca. 120 €. und da nicht immer aktuell.

Schlüssig bin ich noch nicht.

Hi,

für 600 bis 650€ bekommste aber schon fast "neue" Markengeräte...

als da wären, Alpine, Pioneer, Clarion, Kenwood und gar JVC.

z.b. in der Bucht sowie im Kleilnanzeigenmarkt gibt es viele und gute Angebote.

Allerdings unterstützen die meisten Geräte keine "selbsterstellten" POI's,

ebenso "Blizer", da sowas in D "verboten" ist.

Zu Deinem Budget, ist das für alles, oder nur für die HU, denn zu der HU kommen

ja noch Zubehör..wie z.b. LFB-Adapter, etc.

Zurück zu Win CE, ist nicht schlecht, wenn die Hardware passt, aber hier, bei

den "China-Böllern", nu ja.

Du kannst aber auch das "Icartech" Dingen kaufen und bei nichtgefallen wieder zurück

senden.

Bei mir hat die Erstattung schnelle geklappt.

Wie gesagt, nur mit dem Gerät/Bedienung war ich einfach nicht zufrieden..

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 17:45

Zitat:

ebenso "Blizer", da sowas in D "verboten" ist.

Das ist mir ehrlich gesagt, völlig egal, Navigon nervt mich wenn ich zu schnell fahre, wenn ein festinstallierte Blitzer vor mir habe, mit "Gefahrenstelle". Gilt mehr für Sicherheit als frei schein zum rasen.

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 29. Januar 2015 um 13:00:32 Uhr:

Hi,

für 600 bis 650€ bekommste aber schon fast "neue" Markengeräte...

als da wären, Alpine, Pioneer, Clarion, Kenwood und gar JVC.

z.b. in der Bucht sowie im Kleilnanzeigenmarkt gibt es viele und gute Angebote.

Allerdings unterstützen die meisten Geräte keine "selbsterstellten" POI's,

ebenso "Blizer", da sowas in D "verboten" ist.

Zu Deinem Budget, ist das für alles, oder nur für die HU, denn zu der HU kommen

ja noch Zubehör..wie z.b. LFB-Adapter, etc.

600-650€ meine ich für Gerät + Blende, Antennen Adapter, Canbus, GPS Antenne, Mikrofon, ohne kosten für einbau.

So wie es im iCarTech angebot war

Zitat:

Du kannst aber auch das "Icartech" Dingen kaufen und bei nicht gefallen wieder zurück

senden.

Bei mir hat die Erstattung schnelle geklappt.

Wie gesagt, nur mit dem Gerät/Bedienung war ich einfach nicht zufrieden..

Und was ist einbaukosten? Und wieviel zeit hab ich dann um zu testen?

Hi,

also, je nachdem welches Fahrzeug Du hast, können mal schnell ~ 100€ bis 150€

alleine für Adapter "drauf" gehen.

(ist ja bei dem o.g. Angebot aber schon dabei)

Der Tausch des Radios ist, je nach handwerklicher Begabung, schnell erledigt.

Das verlegen von GPS & evtl. Micro dauert hier länger.

Einbaukosten, liegen i.d.R. bei ~ 100€.

Ich hatte keine, da ich es selbst eingebaut hatte.

Ach ja, und bei dem Gerät ist nur eine kostenlose "Free" Navisoftware dabei..für eine

"gute" ala, iGo od. Navigate, etc. darfste nochmal ~100€ ausgeben..

Da Du ja min. 14-Tage Rückgaberecht (ab Lieferung bei Dir daheim) hast, kannste

somit auch 14-Tage "testen".

Das trifft aber auf alle Internetgeschäfte zu.

Grüße

Themenstarteram 30. Januar 2015 um 18:30

Ich habe Toyota Prius 3, hab den Car Akustik in Lingen, die Toyota Anleitung (für einbau der Navi) geschickt, er meint 2 oder etwas mehr stunden, Stundensatz 55€, also grob 110-140€.

Im iCar Tech will eine nach 2 wochen sein S730 ausbauen und Kenwood DNN9250DAB gekaufen.

Sieht einigermaßen schick aus, aber >= 1100€.

Habe gestern noch selbst gesucht, finde aber keins, der mir gefällt nicht.

Hi,

2 Stunden, für den Umbau / Einbau ist aber recht Großzügig kalkuliert..

Wo hast Du denn gesucht, direkt auf der Herstellerseite, das wäre so meine

Empfehlung, ansonten, schau doch mal bei hier vorbei und

mache mal Deine "häkchen" bei dem was Dir wichtig erscheint :

http://www.idealo.de/.../...8005-299771-308964-440225-2319746.html?...

Grüße

Themenstarteram 5. Februar 2015 um 19:48

Ich habe das hier gefunden:

1. Pioneer AVH-5700DAB das teil hat Mirror Link und DAB+

2. Pioneer SPH-DA120 nur MirrirLink bzw. AppRadio

Hat jemand sowas drin gehabt/hat?

Mich würde interessieren ob MirrorLink 1:1 Handy spiegeln kann oder mit Einschränkungen?

Hi,

von den beiden, würde ich mich für Alpine entscheiden :)

bzgl. Mirror-Link, wenn das Handy Mirrorlink unterstützt, dann k.p.

das gleiche mit AppRadio dann kann es zu 90% "spiegeln".

Allerdings ist die Geschwindigkeit am "Radio" sehr gewöhnungsbedürftig,

sprich langsam.

Das kommt einfach daher, dass die Smartphones, trotz "4-Kerne"

noch "zu langsam" sind.

Grüße

Themenstarteram 6. Februar 2015 um 20:44

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 6. Februar 2015 um 13:27:43 Uhr:

Hi,

von den beiden, würde ich mich für Alpine entscheiden :)

Grüße

Welche Model?

Deine Antwort