ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. i8 - konkrete Infos

i8 - konkrete Infos

BMW i8 I12
Themenstarteram 10. September 2013 um 10:20

Die Infos zum i8 werden konkreter - jetzt steht auch der Preis fest: 126.000 Euro. Der 3-Zylinder-Verbrenner treibt die Hinterachse an und leistet 231 PS, der E-Motor treibt die Vorderachse an und leistet 131 PS. Rein elektrisches Fahren ist bis 120 km/h möglich, die Reichweite im E-Modus soll 35 km betragen. Die Beschleunigung von 0-100 km/h beträgt 4,4 Sekunden, bei 250 km/h wird abgeregelt. Der Verbrauch soll bei 2,5 l/100 km liegen oder 59 g CO2/km. Das Leergewicht liegt bei 1.490 kg, die Achslast bei 50:50.

Quelle: Automobilwoche

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von F-X5

Es soll ja Menschen geben die glauben mit einem "i" Spaß zu haben...

Warum wird das hier auf Motor-Talk geduldet, dass man sich für dein Fahrzeug immer beleidigen lassen muss? Was reitet dich denn anderen den Spass abzusprechen.

308 weitere Antworten
Ähnliche Themen
308 Antworten

Noch was zur Technik, jetzt zu den Laser Lights: http://youtu.be/qIPBKNwARac

English, aber sehr schön erklärt. Wie war das mit dem Vorsprung durch Technik?

Na na na .... Ob das BMW ganz allein entwickelt hat oder ob da der ein oder andere Zulieferer mitgewerkelt hat würde mich mal interessieren ....

Na sicher Zulieferer - aber die Kunst eines Autoherstellers ist doch gerade eben nicht zu versuchen selber irgendwas halbgut zu entwickeln, was andere spezialisierte Firmen 5x besser können.

Einen guten Autohersteller zeichnet doch eher aus, dass er auch seine Grenzen kennt und mit externen Firmen - am besten exklusiv - zusammenarbeitet, die bestimmte Sachen besser können als er selber.

Es ist doch eigentlich kein echter Unterschied ob nun ein Zulieferer exklusiv für BMW nach deren Vorgaben was entwickelt, oder ob das BMW selber macht.

Zitat:

Original geschrieben von br403

Noch was zur Technik, jetzt zu den Laser Lights: http://youtu.be/qIPBKNwARac

English, aber sehr schön erklärt. Wie war das mit dem Vorsprung durch Technik?

die laser scheinwerfer sind für mich verpflichtend - anscheinend gibt es diese aber nicht von start weg sondern erst ende 2014 - mal sehen wie sich das dann mit der anscheinend schon jetzt großen nachfrage etc. verhält

Ist ne Koop. mit Osram hab ich mal wo gelesen.

Wird wohl im September 2014 bestellbar sein.

Zitat:

Original geschrieben von fgordon

 

Es ist doch eigentlich kein echter Unterschied ob nun ein Zulieferer exklusiv für BMW nach deren Vorgaben was entwickelt, oder ob das BMW selber macht.

Na na .... Find ich schon .... BMW hat es dann zuerst aber ein jähr später der Rest der deutschen Truppe .... Beim Zulieferer liegt ja das know how .... Und nicht beim Automobil Produzenten BMW ....

Da brauch ich kein Chinesen Forum zu .... der Verpelzer 2000 hat unlängst neben einem i8 pipi gemacht ... :D

Wenn ich Europa wäre hätte ich das sicher nicht gepostet... :D

Audi kommt nun auch mit Laserlicht um die Ecke, aber erstmal für LeMans: https://www.audi-mediaservices.com/.../audi_r18_e-tron_quattro.html

infos und video BMW i8 laserlicht ;)

BMW i8 Lichttechnik

Themenstarteram 19. Dezember 2013 um 13:19

Wenn die Reichweite des Laserlichts so viel besser ist als mit LED (600 m vs. 300 m), stelle ich mir jedoch die Frage, ob andere Verkehrsteilnehmer dadurch nicht beeinträchtigt (z. B. geblendet) werden... Mit einer hohen Einbauhöhe, z. B. bei SUV's oder Van's, könnten Laserlichtscheinwerfer wohl 1.000 m weit leuchten.

Zitat:

Original geschrieben von Premiummitglied

Wenn die Reichweite des Laserlichts so viel besser ist als mit LED (600 m vs. 300 m), stelle ich mir jedoch die Frage, ob andere Verkehrsteilnehmer dadurch nicht beeinträchtigt (z. B. geblendet) werden... Mit einer hohen Einbauhöhe, z. B. bei SUV's oder Van's, könnten Laserlichtscheinwerfer wohl 1.000 m weit leuchten.

geil, dann kann man nachts demnächst 400 fahren :D

Zitat:

Original geschrieben von Premiummitglied

Wenn die Reichweite des Laserlichts so viel besser ist als mit LED (600 m vs. 300 m), stelle ich mir jedoch die Frage, ob andere Verkehrsteilnehmer dadurch nicht beeinträchtigt (z. B. geblendet) werden... Mit einer hohen Einbauhöhe, z. B. bei SUV's oder Van's, könnten Laserlichtscheinwerfer wohl 1.000 m weit leuchten.

Andere Verkehrsteilnehmer werden vollautomatisch ausgeblendet.

i8 Laerlicht scheint bis zu 600 Meter weit!

http://www.spiegel.tv/filme/bmw-lichttechnologie/

Doppelt so weit wie die modernsten zugelassenen LED-Systeme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen