ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. I40

I40

Hyundai
Themenstarteram 28. Juli 2019 um 16:51

Meine Tochter und mein Schwiegersohn fahren einen I20 und sind damit zufrieden.

Nachdem sich Nachwuchs eingestellt hat, passt der I20 nicht mehr. Es soll was größeres sein. Da der I30 auch noch als zu klein angesehen wird, kommt bei Hyundai nur noch der I40 Kombi in Betracht.

Was mich wundert: Der I40 scheint in Deutschland kaum Verbreitung gefunden zu haben. Selbst hier im Forum taucht die Rubrik nicht auf.

Was sind die Gründe?

Wäre für Vor- und Nachteile des I40 gegenüber Konkurrenzmodellen dankbar.

Ich frage mich z. B., was passiert in einem Schadensfall? Stehen dann Ersatzteile in akzeptabler Zeit zur Verfügung?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Leider ist hier m.E. das falsche Forum für dieses Fahrzeug, da er seit seiner Markteinführung 2011 noch nicht einmal eine eigene Rubrik bekommen hat!

Habe Kinder, habe i30 Kombi.

Klar, i40 oder Optima haben mehr Beinfreicheit für Risen, aber für ca 10.000€ mehr

und statistisch gesehen in Deutschland fahren 1,2 Personen drin,

bin ich auch meistens allein,

dann i30 Kombi für weniger Geld hat genugend Plazt/Kofferraum,

speziel dann, wann Rückbank (fast immer) leer ist.

In den Mittelklasse nur Autos, welche könnten als Firmenwagen zugelassen, haben Schans in Deutschland.

Darum alle ausländische Autos haben niedrige Zulassung Zahlen. Sonst sie sind zu teuer für Kunden.

Was noch sagt Statistick - Plazt 1 und 2 in Deutschland teilen "Golfklasse" und SUV.

Und hier Kombi aus "Golfklasse" hat meinstest mehr Kofferraum als SUV.

Mittelklasse Plazt 4 (?)

Gruß. I.

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 17:41

Zitat:

@Hasenschnuckel schrieb am 28. Juli 2019 um 17:02:15 Uhr:

Leider ist hier m.E. das falsche Forum für dieses Fahrzeug, da er seit seiner Markteinführung 2011 noch nicht einmal eine eigene Rubrik bekommen hat!

Danke für den Tipp.

Ich frage mich allerdings, wie objektiv und neutral ein Herstellerforum sein kann.

Der i40 ist hier im Hyundai Hauptforum angesiedelt.

Es gibt leider nicht genügend Beiträge für ein eigenes Unterforum.

Ich habe die Fremdforenlinks entfernt. Nochmal als Hinweis: Links auf die Startseite eines anderen Forums sind hier bei Motor-Talk nicht erlaubt.

@206driver: Entschuldigung!

 

@ Sudoku2013

Nun, wenn du mit "Herstellerforum" meinst, dass würde von Hyundai Motor Deutschland (HMD) gesponsort: Schön wärs, ist mir aber nicht bekannt! Daher ist es sehr brauchbar!

Wir haben selbst zwei i40cw in der Familie und sind wirklich angetan!

Leider hast Du nicht geschrieben, ob es sich um einen anstehenden Gebrauchtwagenkauf oder aber um einen Neuwagenkauf handeln soll.

Aufpassen solltet ihr bzgl. der Anschaffung jedoch noch in zweierlei Hinsicht:

1. Im Falle von Diesel: Die ersten i40 haben Euro 5 Diesel, das Faceliftmodell Euro 6!

2. Im Falle einer Anschaffung als "Euroimport": Es gibt hier anscheinend KEINE fünf Jahres Garantie mehr von HMD! D.h. also, beim Händler des Fahrzeugs sich schriftlich bestätigen lassen, dass HMD die Fünf Jahres Vollgarantie übernehmen wird! Gilt im übrigen für alle "Import" Hyundai!

Themenstarteram 29. Juli 2019 um 13:08

Nach einer gewissen Beschäftigung mit dem Thema I40 komme ich zu dem Schluss, dass der I40 ausscheidet:

1. Der Verkauf in Deutschland wird eingestellt, sagt der Hyundai-Händler.

2. Der I30 Kombi hat einen beachtlich großen Gepäckraum bei nicht umgeklappter Rückbank. Er ist größer als beim I40 Kombi. Die größere Beinfreiheit auf der Rückbank beim I40 wird vermutlich nicht gebraucht.

Also ich kann mir keinen besseren Familienwagen für das Geld vorstellen! Er hat massig Platz im Kofferraum und auf der Rückbank, fährt leise, schnell genug und zuverlässig. Die 5 Jahre Vollgarantie sind bei mir noch nicht einmal rum. Da ich derzeit viel weniger fahre und meine Kids inzwischen alle groß sind würde ich ihn gerne verkaufen, aber die Preise für Dieselfahrezuge sind ja (trotz Euro 6) dank des Irrsinns unserer Politik und Richter im Keller, so fahre ich ihn eben weiter. Für den Preis gibt es nichts besseres!

Gerade haben Bekannte einen A6 mit 4 Jahren und 60 Tkm für 31 T€ erworben! Soviel habe ich nicht einmal neu bezahlt! Wie bescheuert muss man sein ?

Zitat:

@Lightspeed schrieb am 6. August 2019 um 15:55:45 Uhr:

Also ich kann mir keinen besseren Familienwagen für das Geld vorstellen! Er hat massig Platz im Kofferraum und auf der Rückbank, fährt leise, schnell genug und zuverlässig. Die 5 Jahre Vollgarantie sind bei mir noch nicht einmal rum. Da ich derzeit viel weniger fahre und meine Kids inzwischen alle groß sind würde ich ihn gerne verkaufen, aber die Preise für Dieselfahrezuge sind ja (trotz Euro 6) dank des Irrsinns unserer Politik und Richter im Keller, so fahre ich ihn eben weiter. Für den Preis gibt es nichts besseres!

Gerade haben Bekannte einen A6 mit 4 Jahren und 60 Tkm für 31 T€ erworben! Soviel habe ich nicht einmal neu bezahlt! Wie bescheuert muss man sein ?

Ich frag mich was das mit Bescheuert zu tun hat jeder hat andere Sachen im Leben die ihm Spaß machen die einen an einem Gebrauchten A6 die anderen an einem neuen I40 Leben und Leben lassen.

Wenn es der Spaß wäre, kein Problem, wird aber nur als Familienkutsche verwendet ... Es ist nur Angeberei - schau ich fahre ein 'deutsches' teures Auto. Nach spätestens 2 weiteren Jahren gehen die masslos teuren Reparaturen los und das bei dem Preis! Da bekommt man deutlich interessantere gebrauchte und neue Autos ohne vorprogrammierten Ärger.

Sehe ich ähnlich. Kein Deutsches Mobil mehr seit 15 Jahren. Nur noch Hyundai! Vor dem I40 der nun 4 Jahre und 65000 KM ohne Probleme, nur Service und Bremse gemacht wurde, war der Santa Fe Thema.

Deine Antwort
Ähnliche Themen