ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. hyundai pony x-2 1.5 i ruckelt bei warmen motor

hyundai pony x-2 1.5 i ruckelt bei warmen motor

Hyundai Pony 4 (X-2)

Habe ein hyundai pony 1.5i mit 83 ps bj.91 76000km

Der Wagen springt kalt MEISTENS an. Wenn er warm wird so nach ca.10 km fängt er an der Ampel an zu stottern/ruckeln. Wenn man fährt hat er das ruckeln im teillast Bereich auch sprich beim Geschwindigkeit halten.

Will man beschleunigen geht das ohne Probleme und ohne gestotter.stellt man das Auto denn kurz ab und startet denn wieder läuft er meist nur wenn man ein wenig gas gibt so 10 sec und denn läuft er wieder zwar mit stottern aber er läuft. Läßt man das Auto 10 min abkühlen läuft er ganz normal ohne zu stottern bis er wieder wärmer wird. Also denk ich ist das Problem Temperatur abhängig. Der Wagen War in einer freien Werkstatt... aber die können ja leider nichts machen ohne diagnosegerät??.... haben aber trotzdem geguckt aber das Auto hatte ja wie immer beim einfahren in die werkstatt alle Probleme verloren .......

Getauscht wurden zündkerzen Zündkabel benzinfilter. Pumpe wurde überprüft und die Temperatur ist auch normal.

Ich verzweifle langsam an der Kiste. ...man bekommt ja auch so gut teile dafür.... ach ja das Auto hat KEINE AGR ventil

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hm, schwierig. Ich würde mal die Kompression prüfen (warm und kalt). Kraftstoff und Zündung scheiden ja aus.

Hat das Auto schon einen Kat?

Ja das Auto hat einen kat aber der ist frei und auch nicht kaputt von innen hatte ich schon raus...was mich nur wundert wenn die Kompression nicht stimmt das man trotz ruckeln im teillast Bereich voll durch beschleunigen könnte... es fühlt sich an wie zündaussetzer sind aber keine....was mir noch aufgefallen ist wenn er im stand ruckelt und ich den lmm abziehe das er den sauber läuft

Lass das ventilspiel Kontrollieren, bei warmen Motor:

Einlass: 0.15

Auslass: 0.25

Zitat:

@Amerk schrieb am 20. September 2015 um 11:14:57 Uhr:

....was mir noch aufgefallen ist wenn er im stand ruckelt und ich den lmm abziehe das er den sauber läuft

In dem Moment nimmt das Steuergerät wie beim Ausfall des LMM einfach vorprogrammierte Ersatzwerte an. Mit denen scheint der Motor dann besser zu laufen.

Ich würde mal, aufgrund dieser Aussage, in Richtung Lambdasonde suchen bzw. eine AU machen. Anscheinend liegt das Problem in der Gemischbildung.

Also lambdasonde ist getauscht auf Verdacht die karre läuft trotzdem nicht....ich bin ratlos...morgen Termin bei hyundai

So Auto War heut bei hyundai....laut Werkstatt ist alles in Ordnung.... was soll ich sagen Auto läuft jetzt auch wieder bis auf das starten das man ca 10 sec das gas halten muss bevor er alleine sein standfest hält......komisch

Und was haben die gemacht??

Die sagten mir das sie sämtliche Bauteile durchgemessen haben aber alles top sei und das es sein könnte das da ein Wackler War. ..nun ja gestern abend ja wieder das startproblem....heute morgen alles gut aber für 10 min mkl am leuchten....aber normaler motorlauf... ich weiß auch nicht...bin nochmal zu hyundai die schauen sich das nochmal an

Der Wagen War heut wieder bei hyundai weil er immernoch nicht läuft...die haben den leerlaufsteller getauscht weil sie sich 100%sicher waren das er das ist...eben wollt ich Auto holen und kam bis zur auffahrt....der Meister kam raus und ist ratlos....die finden diesen sch.... Fehler nicht. Aber wollen das teil tauschen berechnen...aber das ist erstmal Nebensache. ... was soll ich tun alles gemacht komplette Zündung spritdruck Kompression Sensoren LMM alles i.o. was kann es noch sein

Sind Steuerzeiten und Ventilspiel mal geprüft worden?

Ja alles geprüfte alles i.o. ich wird auch langsam verrückt mit dem Auto. ...ich mach alle Autos selber nur bei dem musste ich aufgeben und sagen geh zu hyundai und was ist? Zitat" mit solch alten Autos kennen wir uns nicht ausf echt hart oder

Ist aber leider so. In den Werkstätten stehen meist junge Leute, die älteren arbeiten nicht mehr hart und sitzen vorne in der Annahme.

Wenn man keinen Fehlerspeicher auslesen kann, hört es bei den meisten dann schon auf.

Joa...also heut habe ich ihn denn auch weg geholt weil die auf die Idee kamen das steuergerät zu tauschen.... irgendein sch.... Fehler muss das Ding doch haben die haben angeblich alles durchgemessen und sagen alles i.o. nur wenn was gravierendes defekt wäre würde das Auto doch immer schlecht laufen und nicht nur manchmal...ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll

Also der Motor ist von Mitsubishi (Lancer) und die haben kaum bis selten gravierende probleme gemacht.Wenn was war, dann Zündverteiler, Steuergerät oder Zündmodul. Bei Zündmodul und Zündverteiler, läuft meist die karre garnicht mehr. Defektes Steuergerät machte sich meistens mit aufleuchtender MKL Lampe bemerkbar. Im Steuergerät selber hat man dann einen Haarriss auf der Platine oder eine verbrannten Wiederstand gehabt.

Bau das Steuergerät mal aus, mach es mal auf.

Das kleinste übel, was sehr häufig vorgekommen ist, das man falsche Zündkerzen verbaut hat.Mit Bosch Kerzen läuft das Fahrzeug sehr schlecht. NGK Kerzen sollten da rein.

Ich glaube, deine Werkstatt hat da garnix gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. hyundai pony x-2 1.5 i ruckelt bei warmen motor