ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Matrix ohne TÜV: Rost Achsträger hinten, ABS-Ring v. li defekt.

Hyundai Matrix ohne TÜV: Rost Achsträger hinten, ABS-Ring v. li defekt.

Hyundai Matrix 1 (FC)
Themenstarteram 28. März 2022 um 13:37

Moin miteinander,

 

ich war mit meinem Hyundai Matrix bei der DEKRA und bekam leider keinen neuen TÜV (war eigentlich erst im Juni 2022 fällig), weil der Achsträger hinten einige Rostlöcher aufweist und vorne links der ABS-Ring gebrochen ist und dadurch die ABS-Leuchte manchmal anspringt. Am Auspuff müsste auch ein kleines Rohr zwischen geschweißt werden. Das Auto ist von 2005 und hat jetzt 140.000 km runter, fährt aber noch recht gut. Zahnriemen mit Wasserpumpe wurde 2019 gemacht. Ich hatte das Auto Mitte 2019 von einer Freundin für 600,- Euro mit 95.000 km gekauft.

 

Ich war bereits bei ein paar Werkstätten in Hamburg die das aber alle nicht reparieren wollen, weil sie sich „daran nicht die Finger verbrennen werden.“ Angeblich kommen bei dem Tausch des Achsträgers außer dem Teil selbst noch viele Teile und Kosten extra dazu. Ist das echt so aufwändig, oder Kosten intensiv, dass sich eine Reparatur „nur deswegen“ nicht mehr lohnt? Soll ich lieber die Finger davon lassen und das Fahrzeug aufgeben? Was meint ihr? Danke im Voraus. LG

Asset.JPG
Ähnliche Themen
3 Antworten

Eine Reparatur lohnt sich hier eigentlich nur, wenn man die Teile selbst tauscht und auch mit dem Schutzgas-Schweißgerät umgehen kann oder jemanden im eigenen Bekanntenkreis kennt, der hier (mit-)helfen kann.

Lass einen Kostenvoranschlag machen. Der Achsträger ist das teuerste an der ganzen sache, den wird dir auch keiner reparieren bzw schweissen. Dann musst du entscheiden, machen lassen oder weg damit.

Themenstarteram 29. März 2022 um 8:16

Ich habe gestern mal recherchiert und nur bei ein paar wenigen Teilehändlern einen Achsträger gefunden, aber er ist auch nirgends vorrätig und deshalb nur sehr schwer bis kaum für dieses Auto zu bekommen. Bei Hyundai braucht man erfahrungsgemäß erst gar nicht anfragen, da die Preise völlig überzogen sind. Da ich außerdem ohnehin niemanden habe, der mir die Reparaturen durchführen würde, werde ich es wohl lassen und mich von dem Auto wohl oder übel verabschieden. Vielen Dank für eure Einschätzung und Hilfe. LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Matrix ohne TÜV: Rost Achsträger hinten, ABS-Ring v. li defekt.