ForumHyundai Elektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Kona Elektro - Kosten Inspektion/Werkstatt/Kundendienst wie hoch?

Hyundai Kona Elektro - Kosten Inspektion/Werkstatt/Kundendienst wie hoch?

Hyundai
Themenstarteram 9. Oktober 2021 um 16:27

Hallo,

ich habe vom Händler zwei Leasing-Angebote von ALD und HYUNDAI Finance erhalten.

Bei ALD muss ein Technik-Service eingerechnet werden.

Da sollen wohl alle Kundendienste und der erste TÜV enthalten sein.

Leasing auf 3 Jahre (36 Mon.):

Technik-Service: 20,83 € pro Monat / 249,96 € pro Jahr

Leasing auf 4 Jahre (48 Mon.):

Technik-Service: 34,99 € pro Monat / 419,88 € pro Jahr

Mir kommt das sehr hoch vor.

Welche Werkstatt-Kosten kann man realistisch für 3 bzw. 4 Jahre ansetzen?

Gruß

meute

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich kann nur für den eNiro sprechen. 1. Inspektion 123,03€, 2.Inspektion 234,05€.

Das ist zwar regional unterschiedlich, aber grundsätzlich ein Richtwert auch für Hyundai. Damit sind 249,83€/Jahr etwas zu hoch, weil das Verbrauchsmaterial trotzdem noch berechnet wird.

Nach 45.000km oder drei Jahren muss die Kühlflüssigkeit getauscht werden die den Akku betrifft.

Das kostet ca 300-500 Euro.

 

Bitte mal googeln, sollte man im Hinterkopf behalten.

Die Kühlflüssigkeit muss im günstigeren Wartungspaket auch gezahlt werden. Lediglich die Arbeitskosten sind enthalten. Zugegeben, die machen bei der ersten und zweiten Inspektion den größten Teil der Kosten aus, aber spätestens bei 45.000km scheint das dann anders zu werden. Wenn ich dann mal den mittleren Preis von 400,-€ rechne, komme ich nach 45.000km auf 760,-€. Da lohnt das „Plus Paket“ noch immer nicht.

Moin,

 

bei ALD-Technikservice sind die Verbrauchsmaterialien lt. Verträgen mit inbegriffen.

Hab mal in meinen Kia Leasingvertrag geschaut und da steht es explizit drin.

Für Hyundai ist es dasselbe. : https://info.ald.digital/hyundai/services.html

Grüsse Sam

Der Hinweis auf die HU entfällt für das dreijährige Leasing ja, ebenso wohl der Tausch der Bremsbeläge bei einem Elektroauto. Spannend wäre zu wissen, wie viele Inspektionen bezahlt werden. Ginge es rein nach den Jahren, so könnten ja oftmals mehr als nur drei Inspektionen drin sein.

Ich würde jedoch einmal genau nachlesen, ob der Technikservice beim Leasing für alle Modelle gleich ist, da der Ioniq 5 z.B. ja nur alle 30.000km zum Service muss.

Die Bremsbeläge sind nicht das Problem, wohl aber die womöglich angerosteten hinteren Bremsscheiben! Da war der TÜV bei mir beinhart nach den ersten 3 Jahren mit dem Ioniq electro. Ich habe daraus gelernt, dass man besonders bei nassem Wetter bei EVs mit Scheibenbremsen auch hinten darauf achten sollte, sie regelmäßig mal ordentlich zu belasten d.h. bremsen ohne Rekuperation (in N-Stellung)!

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 9:00

Zitat:

@flensem schrieb am 9. Oktober 2021 um 21:06:36 Uhr:

Zugegeben, die machen bei der ersten und zweiten Inspektion den größten Teil der Kosten aus, aber spätestens bei 45.000km scheint das dann anders zu werden. Wenn ich dann mal den mittleren Preis von 400,-€ rechne, komme ich nach 45.000km auf 760,-€. Da lohnt das „Plus Paket“ noch immer nicht.

Von welchem "Plus Paket" sprichst Du?

Bei 4 Jahre ALD-Leasing würde ich 4x 419,88 € = 1679,52 für Technik zahlen.

IMHO sollte so viel doch nicht anfallen.

Siehe hier:

Zitat:

@meute schrieb am 9. Oktober 2021 um 16:27:10 Uhr:

Bei ALD muss ein Technik-Service eingerechnet werden.

Da sollen wohl alle Kundendienste und der erste TÜV enthalten sein.

Leasing auf 3 Jahre (36 Mon.):

Technik-Service: 20,83 € pro Monat / 249,96 € pro Jahr

Leasing auf 4 Jahre (48 Mon.):

Technik-Service: 34,99 € pro Monat / 419,88 € pro Jahr

.

Mal sehen, ob sich noch Kona Elektro-Fahrer melden, die hier die Wartungspreise der ersten Jahre nennen können.

Das kann ich dir sagen. Für mich ist das vierte Jahr „plus“, weil dann eventuell, wir ja von chrishoeri beschrieben, erste richtige Kostentreiber anfallen können und auch die HU ansteht.

Hallo zusammen, die erste Wartung bei unserem Kona EV 150 kW hat nach einem Jahr bzw. rund 10.000 km beim Vertragshändler Rehm in 26316 Varel € 120,-- gekostet, incl. Autowäsche! ;-)

Da wir auch zu den Batteriewechsel-Kandidaten gehören, haben wir für die nächste Inspektion (voraussichtlich 05/2022) noch einen Gutschein von € 100,-- zur Verfügung. Nur am Rande erwähnt...

Grüße aus Friesland!

Andreas

Zitat:

@ahase70 schrieb am 12. Oktober 2021 um 07:50:44 Uhr:

Da wir auch zu den Batteriewechsel-Kandidaten gehören...

Was heisst das?

Gab es einen Rückruf wegen Batterie?

Ja, das sollte irgendwo anders hier im Forum sicherlich auch ein Thema sein. Aktuell ist bei unserem Kona die Ladekapazität auf 90% begrenzt. Wenn Hyundai diese Begrenzung bei allen betroffenen Fahrzeugen eingestellt hat und man sich verpflichtet hat, dies nicht wieder rückgängig zu machen (...), dann läuft Schritt 2 an.

Die betroffenen Fahrzeuge sollen dann zentral an einem Punkt in Deutschland / Europa auf neue Akkus umgerüstet werden.

Wer davon betroffen ist, hatte schon vor langer Zeit Post im Briefkasten.

Ist ja das gleiche Problem wie beim Ampera-e. Soll auch neue Akkus geben.

Ich habe für die erste Inspektion 10 tkm knapp 90 Euro bezahlt.

Zitat:

@Aktienstar schrieb am 9. Oktober 2021 um 21:00:19 Uhr:

Nach 45.000km oder drei Jahren muss die Kühlflüssigkeit getauscht werden die den Akku betrifft.

Das kostet ca 300-500 Euro.

Laut gestriger Auskunft des Autohauses:

KD nach 3 Jahren:

Wechsel Batterie für eCall

Batterie ca. 52 € (wenn ich den Preis richtig verstanden habe)

KD nach 4 Jahre

Wechsel Akku-Kühlflüssigkeit

KD komplett ca. 370 €

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Kona Elektro - Kosten Inspektion/Werkstatt/Kundendienst wie hoch?