ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai i40cw 1.7 CRDI kaufempfehlung?

Hyundai i40cw 1.7 CRDI kaufempfehlung?

Hyundai i40 VF, Hyundai
Themenstarteram 28. März 2015 um 22:31

Guten Abend,

bin auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug und bin auf diesen Hyundai i40cw gestoßen,

http://suchen.mobile.de/.../203267834.html?...

finde die innenausstattung sowieso die km-Anzahl noch gut,

sowie bekannte Probleme etc. laut google hab ich nicht gefunden...

Ihr, als Hyundai fahrer, findet ihr diesen ok - Preisleistung,etc? Konnte wie gesagt nirgends gravierende Probleme entdecken,

am Montag werde ich noch eine Probefahrt machen.

MFG

Ähnliche Themen
28 Antworten

Beim 1.7 CRDi gehen reihenweise die Motoren kaputt. Kühlwasserverlust, Motorblock kaputt.

Lies dir mal diesen Thread komplett durch.

Im Angebot steht: Verkauf bevorzugt an Gewerbe/Export, Privat unter Vorbehalt.

Der hat garantiert diesen Motorschaden.

Themenstarteram 29. März 2015 um 16:17

Verdammt , hat mir eigentlich sehr gut gefallen :/

Wie siehts mit den hier aus?

http://home.mobile.de/AUTOHAUSFREUNDGMBHCOKG#des_205219816

Du kannst dir ja ruhig einen i40 kaufen. Du musst nur bei den 1.7 CRDi aufpassen.

Entweder den Händler fragen ob der Motor schon getauscht wurde (die neuen wurden geändert und haben das Problem nicht mehr), oder das Auto nur mit Garantie kaufen.

Oder schau mal nach einem i40 mit anderem Motor.

Ansonsten sind die i40 richtig tolle Autos, nur die 1.7 CRDi-Motoren machen Probleme.

Themenstarteram 29. März 2015 um 20:07

Also falls der Motor augetauscht wurde ist das kein Problem dann?

Zitat:

@JJohnk schrieb am 29. März 2015 um 20:07:10 Uhr:

Also falls der Motor augetauscht wurde ist das kein Problem dann?

Genau, das Problem wurde gefunden und die Motoren geändert.

Themenstarteram 29. März 2015 um 23:25

Alles klar danke :)

Hab eben nachgeschaut, alle Angebote vom Händler werden bevorzugt an Gewerbe/Export.

Werde morgen/übermorgen hinfahren nachfragen, Scheckheft prüfen und dann fahren.

Falls alles passt wahrscheinlich dann kaufen.

Alle wie viel KM sollte man bei solche Modelle ein Zahnriemen/Ölwechsel durchführen?

Was falls der Motor nicht getauscht wurde? :/

Zitat:

@JJohnk schrieb am 29. März 2015 um 23:25:33 Uhr:

Alles klar danke :)

Hab eben nachgeschaut, alle Angebote vom Händler werden bevorzugt an Gewerbe/Export.

Werde morgen/übermorgen hinfahren nachfragen, Scheckheft prüfen und dann fahren.

Falls alles passt wahrscheinlich dann kaufen.

Alle wie viel KM sollte man bei solche Modelle ein Zahnriemen/Ölwechsel durchführen?

Was falls der Motor nicht getauscht wurde? :/

Sprech den Händler ruhig direkt auf das Problem an. Das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass die 1.7 CRDi einen Motorschaden erleiden.

Wenn der Motor noch nicht getauscht wurde: Bei dem Baujahr könnte der "Problemfall" drin sein. Es war ein bestimmter Zeitraum betroffen, ich glaube 2012 war dabei. Dann nur mit Garantie kaufen - aber der Wagen hätte ja so oder so noch bis 10/2017 die volle Werksgarantie.

Ölwechsel (bzw Service-Intervall allgemein) sind alle 30.000 oder 1 Jahr.

Also auch wenn du keine 30.000 im Jahr fährst, jedes Jahr Service. Ölwechsel ist immer mit dabei.

Bitte unbedingt auch so einhalten, da du noch Werksgarantie auf das Auto hättest. Die kann beim Überschreiten der Serviceintervalle sofort verfallen.

Der Motor hat keinen Zahnriemen, sondern eine Steuerkette.

Themenstarteram 2. April 2015 um 14:37

Die verkaufen den nur an Gewerbe/Export ...schade..weitersuchen

Zitat:

@JJohnk schrieb am 2. April 2015 um 14:37:06 Uhr:

Die verkaufen den nur an Gewerbe/Export ...schade..weitersuchen

Die wissen schon, warum .... der hat garantiert den Motor kaputt.

Noch ein Tipp: Wenn du nach den günstigsten i40 schaust, frag den Händler immer, wer den Wagen vorher hatte. Ein riesen Vorteil bei den Hyundais sind die 5 Jahre Garantie. Ist der Wagen allerdings irgendwann vorher mal als Mietwagen gelaufen sind es nur noch 3 Jahre ab Erstzulassung!

Viel Erfolg bei der Suche!

Zitat:

@sport-coupe schrieb am 4. April 2015 um 09:43:57 Uhr:

Noch ein Tipp: Wenn du nach den günstigsten i40 schaust, frag den Händler immer, wer den Wagen vorher hatte. Ein riesen Vorteil bei den Hyundais sind die 5 Jahre Garantie. Ist der Wagen allerdings irgendwann vorher mal als Mietwagen gelaufen sind es nur noch 3 Jahre ab Erstzulassung!

Viel Erfolg bei der Suche!

Aber erst ab 12 Monaten oder 40.000 km als Mietwagen. Das sollte man noch dazu erwähnen.

Hier sind die aktuellen Garantiebedingungen von Hyundai, da steht's drin.

Hat der Wagen weniger als 12 Monate oder 40.000 km als Mietwagen gelaufen, bekommst du (wenn du ihn von einem Hyundai-Vertragshändler kaufst) als Privat-Nutzer wieder die vollen 5 Jahre Garantie.

Hi, hat einer von euch eine Langzeiterfahrung mit dem i40 Diesel Automatik mit regelmäßiger Nutzung in der Stadt? Ich werde wohl eine jährliche Nutzung von mindestens 15000km haben, hauptsächlich in der Stadt, gelegentlich (1-2 mal im Monat ne Strecke von 150km Autobahn) mal ne Langstrecke. Und dann auch mal in den Urlaub damit.

Muss man sich große Sorgen machen dass einem der Motor kaputt geht oder der Partikelfilter verstopft? Der Wagen würde in der Woche schon täglich für mindestens 30km genutzt.

Hat einer von euch nen Erfahrungswert?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungen i40 1.7 Diesel DCT' überführt.]

Hallo, ich fahre den I 40 Diesel mit Automatic und habe eine jährliche km Leistung von nur 9000 km und fahre Sommer wie Winter überwiegend Stadtverkehr und nur gelegendlich lange Strecken. Bisher habe ich keinerlei Schwierigkeiten mit dem Kat und Partikelfilter gehabt. Auszugehen von Deiner obigen angegeben Fahrleistungen sehe ich überhaupt kein Problem. Wenn Du ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe fahren möchtes, ist ein Dieselmotor ein MUSS, da er mit dem starken Drehmoment von unten herraus zügig beschleunigt. Der Verbrauch im reinen Stadtverkehr beträgt ca. 7,5 ltr. und der Benziner liegt etwa 2-2,5 ltr. höher. In den Foren haben Stimmen zu der Heizleistung beim Diesel nagative Meinungen vertreten, die wohl den Diesel selbst nicht fahren, denn die Heizung hat einen elektrischen Zuheizer. Aber man muß sagen, daß der Benziner in der Heizphase etwas schneller ist. Der I 40 Diesel Automatik macht zum fahren nur Spass und bei dem Preis Leistungs Verhältnis auch in Betracht der Qualität und Ausstattung, kommt kein westliches Auto auch nur annähernt heran. Was mich immer wieder erstaunt, ist wenn ich zum Osten (Dresden) fahre, glaubt man Hyundai hat hier die Zentrale, denn da laufen Fernost Autos in Massen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungen i40 1.7 Diesel DCT' überführt.]

Danke für den ausführlichen Erfahrungsbericht. Bei der Heizphase scheiden sich ja die Meinungen. Unter 7,5l kommst du nicht in der Stadt? Wäre aber auch voll ok, was den Verbrauch angeht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungen i40 1.7 Diesel DCT' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai i40cw 1.7 CRDI kaufempfehlung?