ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai H1 Travel Premium - Türen knarzen und klappern - und noch so Sachen ...

Hyundai H1 Travel Premium - Türen knarzen und klappern - und noch so Sachen ...

Themenstarteram 17. Dezember 2009 um 10:24

Nachdem die Probleme nach dem letzten Werkstattbesuch weitestgehend vorerst gelöst scheinen, hier nochmal mein kompletter Bericht:

Am Anfang war alles gut. Das war Anfang August 2009. Da waren wir noch freudig, stolze Besitzer eines neuen H1 Travel Premium. Noch ein wenig aufgerüstet (Schweller, Tempomat, Armlehnen). Schick stand er da!

Der erste Ärger kam auf, als wir mit der Schlüsselfernbedienung kämpften. Anfangs kamen wir regelmäßig auf den seitlichen Knopf und das Auto war wieder offen - manchmal auch ohne es zu merken. Es muß doch heutzutage möglich sein eine Fernbedienung anders im Schlüssel zu integrieren ... .

Ein wenig gewöhnungsbedürftig für mich 193 cm Mensch auch die etwas zu hohe Sitzposition. Vielleicht liegt es an der Lederausstattung oder der Sitzheizung. Bei der Probefahrt mit einem Standardmodell ist mir das nicht so aufgefallen. Der Sitz läßt sich aber nun mal einfach nicht weiter absenken. Aber die Koreaner mögen ja im Schnitt auch etwas kleiner sein und hier besser rein passen ... .

Richtig ärgerlich wurde es aber als nach etwa km 1500 die Fahrertür das Knarzen bei Bodenunebenheiten anfing. Kurze Zeit später dann auch die Beifahrertür. Ich bin nun schon viele Fahrzeuge in meinem Leben gefahren, aber sowas hatte ich bisher noch nicht.

Wütend wurden wir dann, als die linke Schiebetür ab etwa km 2000 das Klappern anfing - erst leise und nun nach km 9000 richtig heftig. Nachdem auch noch gelegentlich spontan die Kindersicherung reinging ohne das jemand an der Tür war - nun, das konnte es echt nicht sein. Und ja klar - kurze Zeit später machte auch die rechte Schiebetür Geräusche ... .

Der letzte Werkstattbesuch (zweimal, weil beim ersten Mal natürlich erst die Ersatzteile bestellt werden mußten), brachte dann endlich Erleichterung für unser geschundenes Nervensystem. Laut Mechaniker war der Anpressdruck der Fahrer- und Beifahrertür auf das Türgummi nicht ausreichend, so dass die Türen sich bei Erschütterungen in den Gummis bewegt haben und die nervigen knarzenden Geräusche verursachten. Gummis wurden getauscht und jetzt ist da erstmal Ruhe. Das Klappern in der linken Schiebetür wurde dadurch verursacht, weil die Schlosshalterung sich gelöst hatte. Die rechte Schiebetür wurde nur irgendwo geschmiert. Jetzt ist wieder Ruhe in der Blackbox.

Was den Bordcomputer angeht - na ja, das Computer zu nennen ist wohl etwas hochtrabend. Aber das da nur ein paar unwesentliche Funktionen angezeigt werden wußten wir ja vorher. Wenigstens eine Spritverbrauchsanzeige hätte ich mir gewünscht. Ah ja, und einen Heckscheibenwischer - aber der soll ja jetzt mit dem 2010er Modell kommen.

Tja und dann das Thema Lack. Da sind doch tatsächlich feine Körnchen an mehreren Stellen mit einlackiert ... . Haben wir aber auch erst nach dem ersten Wachsauftrag entdeckt.

... und was die Schaltung angeht - da bekamen wir, wenn der Wagen noch kalt war, kaum den ersten und zweiten Gang rein. Inzwischen wurde das Getriebeöl gewechselt. Es ist jetzt noch nicht wirklich gut - aber deutlich besser.

Sonst läuft der Wagen motorseitig gut. Die Federabstimmung ist vielleicht im unbeladenen Zustand recht hart. Das poltert schon ein wenig. Als wir mein Motorrad auf Spanien hinten drin hatten, war vom Poltern nichts zu spüren. Ist eben doch im Kern ein Transporter.

Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass das Licht kurz dunkler wird, wenn man vom Gas geht bzw. auf die Kupplung tritt. Auch im Stand mal eben Gas gegeben und weggenommen - Licht wird kurz dunkler und dann gleich wieder heller. Ist das bei dem Fahrzeug normal? Ist mir zumindest vorher nicht aufgefallen. Hat hier jemand Erfahrungen? Vielleicht ein LiMa-Problem?

Wir sind gespannt, was nun noch so alles mit dem Teil auf uns zukommen mag. Der Start war ja nun doch ein wenig arg holprig. Für einen hohen Qualitätsstandard spricht das alles nicht wirklich ... . Das macht am Ende auch das schicke Äußere und der verhältnismäßig günstige Preis nicht wett.

Ähnliche Themen
39 Antworten

Schiebetüren in dieser Größe bewegen sich auch im geschlossenen Zustand ein wenig, was Geräusche macht die auf dauer etwas anstrengend sind. Damit haben auf VW T5 etc. zu kämpfen (obwohl die fast das doppelte kosten!), wird schwierig sein auf Dauer in den Griff zukriegen. Aber sonst ein sehr schönes Auto das Spaß macht. Übrigens, bin 1,89m und sitze hervorragend in diesem Auto. Die Fernbedienung ist allerdings nicht ideal, da gibt es bei anderen Hyundais sogar weit bessere.

Das mit den knarzenden Türen kann ich bestätigen. Allerdings knarzt es nur bei schneller Kurvenfahrt - zumindest bis jetzt. Die Sitzposition ist für 1,80m große Menschen wie mich o.k.. Was mir noch fehlt ist eine kürzere Antenne. Hab' ne Stummelantenne ausprobiert, aber dann mangelt es am Radioempfang. Und die Außentemperaturanzeige vermisse ich, gerade jetzt bei den winterlichen Temperaturen.

Also knarzende Türen sind nach T4 MV Problemen Peanuts, dass was nervt ist der fehlende Scheibenwischer.

Für die Antenne gibt es eine selbstsichernde Mutter nach dem Entfernen und für die Gummis Glyzerin.

Ich bin 1,81 und habe den Sitz in die höchste Stellung gehievt und oben rum immer noch Luft:confused:, wo ist das Problem mit hoher Sitzposition?

Moin,

mein H-1 Premium Problem war, dass die - Originaltext Hyundai -

17 Zoll -Leichtmetallfelgen der Marke OZ mit 215/60 R 17C Dunlop-Bereifung die über Ganzjahreseigenschaften verfügen,

nicht in die Papiere eingetragen waren, hat man wohl verpennt. Lediglich ein TÜV-Guachten lag bei. Nachdem ich mir von einem Sachverständigen habe bestätigen lassen, dass ich damit echt illegal auf der Strasse unterwegs war habe ich an Hyundai geschrieben und dann meinen Händler veranlasst zunächst mal die Dekra dazu zu bewegen

1. eine Bescheinigung über den ordnungsgemässen Anbau auszustellen und

2. das ganze auch bei der Zulassungsstelle dann auch in die Papiere eintragen zu lassen.

Dabei gab es das nächste Problem. Die gelieferten Reifen sind mit H-Kennung (bis 210 km/h) versehen, das wollten die mir auch in die Papiere eintragen. T-Kennung (bis 190 km/h) reicht aber dicke. Ich habe T eintragen lassen, da bin ich beim Reifenkauf flexibler.

Und noch ein Ärgernis: die "Dunlop-Bereifung die über Ganzjahreseigenschaften verfügen" sind zwar im Hyundai-Prospekt Ganzjahresreifen, in Realität aber reine, echte Winterreifen. Darauf hat mich erst der Sachverständige von der Dekra aufmerksam gemacht.

Nun habe ich also wieder an Hyundai geschrieben, ich möchte bitte Ganzjahresreifen. Schaun 'mer mal.

 

Gruß MBStolpe

 

Dann hat dein Händler gepennt, der hat nämlich von Hyundai die Info bzw. den Auftrag der Dekraabnahme vor Zulassung bekommen. Und ja, es ist ein Winterreifen obwohl es ein Ganzjahresreifen werden sollte. Mir ist aber erlich gesagt der Winterreifen lieber, da Autos dieser Leistungs- und Gewichtsklasse mit echten Winterreifen doch weit sicherer zu fahren sind.

Hallo und Guten Abend,

Bin Neu hier und seit Oktober stolzer Fahrer eines H1 Grand Starex ,Starex oder Travel oder wie auch immer dieses Hammerteil -Premium- in schwarz auch genannt wird.

Auch heute nach den ersten 4,5tsd Km bin ich richtig zufrieden, wobei mir die Knarrgeräusche schon vor dem Kauf bekannt waren. Ein wenig Silikonölspray an die beiden Gummi/Kunststoffpuffern an den Schiebetüren und die "Aufnahme" am Rahmen, und die Geräusche sind erstmal beseitigt.

Wird der Kunststoff/das Gummi wieder trocken, und sollte es wieder an zu knacken fangen,-- wieder Silikonöl drauf.Spart allemal die Fahrt zum "Freundlichem".Der tut auch nichts anderes.

Habe ich das richtig gelesen, das die werkseitig montierten "Ganzjahresreifen" 215/70R16C108T Marke Dunlop auf der Felge von OZ reine Winterreifen sind?? Wo kann ich mich darüber schlau machen ???

Meine Holde Gattin macht mir die Hölle heiß, wegen reinen Winterrreifen ,da wir im Januar mit 2 Hundis nach DK fahren.

Ach ja, da war doch noch was mit dem Heckwischer. Ich fahr so ziemlich bei jedem Wetter, aber den Wischer brauch ich nun wirklich nicht, habe doch 2 riesige Außenspiegel. Der Vorteil: Eine bullige Heckansicht ohne viel Schnörkel und winklige Ecken zum putzen.-Den gibts beim T5 für viiiieeel Kohle.

Weiß jemand, wo ich Original Gummimatten für vorn,mitte und hintere Sitzreihe bekomme?Da kann mein Fordhändler in Hannover leider nicht mithalten

 

Man sieht sich vielleicht auf der Autobahn

Gruß

Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von Travelfan

Habe ich das richtig gelesen, das die werkseitig montierten "Ganzjahresreifen" 215/70R16C108T Marke Dunlop auf der Felge von OZ reine Winterreifen sind?? Wo kann ich mich darüber schlau machen ???

Ja, es sind Winterreifen, siehe Link oder schau bei Dunlop nach.

http://www.reifentiefpreis.de/.../...-SP-LT-60-Winterreifen_556013.php

Gummimatten gibts nich in D, aber hier

Filzmatten wiederum gibts nur in Österreich (hab sie mir besorgt).

In D nur velour.

 

Grüße

 

Joe

Hallo Joe,

sehe ich dass richtig, dass die Käsköpp gar keinen Travel im Programm haben??

Gruß

Norbert

Hallo Norbert,

sieht nich so aus, dass die einen 8 Sitzer haben.

Wenn ich sehe, was die europäischen Importeure aus dem, was der H1 in Korea und anderswo so alles zu bieten hat, gemacht haben, steigt in mir der Zorn hoch. Runtergestrippt auf ein Niveau, dass einem die Augen tränen. Das gilt sowohl für die Standardkonfig als auch für den Zubehörkatalog. Ich habe Bilder des H1 gesehen mit bis zu 12 Sitzplätzen als Einzelsitze mit umklappbaren Lehnen. Alle Sitzreihen in Schienen !!! Als Automatik mit Leder; oder mit Lenkradbedienung für Radio etc., usw.

Der H1 könnte ein echter Konkurrent zum T5 sein; keine Ahnung warum diesem Fahrzeug in Europa gewaltsam sein Potential genommen wird.

 

Grüße

 

Joe

Hallo Joe,

wem sagst Du dass!

Ich habe mir auch schon gedacht welche Idioten da im Einkauf sitzen...... die sind die Ursache für die Krise und nicht die mangelnde Bereitschaft zu kaufen,

Aber die bei Ford sind genauso blöd:

Hast Du schon mal einen Euroline mit Allrad und 3,2 ltr. Maschine gesehen; der dazu ein Aufstelldach hat?????

Gruß

Norbert

Zitat:

Original geschrieben von eiskamel

Ich habe Bilder des H1 gesehen mit bis zu 12 Sitzplätzen als Einzelsitze mit umklappbaren Lehnen. Alle Sitzreihen in Schienen !!! Als Automatik mit Leder

Stimmt, leider was Du schreibst

http://img130.imageshack.us/i/ghdgfad3.jpg/

oder hier

Heckklappen Spoiler kostet in NL 368,00 € zzgl. 19% Steuer. Verdammt teuer !!!

Hat jemand ne günstigere Quelle z.B. in PL, CZ oder SK?

 

Grüße

 

Joe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai H1 Travel Premium - Türen knarzen und klappern - und noch so Sachen ...