ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Hydraulikzylinder Hinten verlieren massig Öl

Hydraulikzylinder Hinten verlieren massig Öl

Mercedes SL R129
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 15:02

Bei meinem SL 320 R129 funkionierte die Dachhydraulik nicht mehr. Nur noch teilweise. Im Nachfüllbehälter war nichts mehr drin, dafür auf dem Boden vor dem rechten Hinterrad Riesenpfütze. Der dicke Zylinder rechts, der das Dach hebt, ist schuld, sowie hinten auf der linken Seite der etwas kleinere , der die Schacht - Klappe hebt, zeigt etwas Öl obendrauf.

Die Verschlusszylinder vorn über der Windschutzscheibe habe ich schon vor längerer Zeit einmal mit neuen Simmerringen versehen ( Industriegröße - Pfennigartikel). Das dort austretende agressive Hydraulik Öl hatte die Plasteteile der Sonnenblende und der Innenbeleuchtungen teilweise zerfressen und zerstört.

Weiß jemand wie man die hinteren Zylinder ausbauen kann ? , von oben sind sie ja sichtbar. Von unten muss man wohl hinter dem Sitz die Verkleidung entfernen ? oder ? oder muss ich von unten da ran gehen ?

Wer hat das schon mal gemacht und hat etwas Erfahrung damit ?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich nehme an Du meinst die mittleren Zylinder ? Also die HeavyDuty Zylinder ?

Die Hebezylinder für die Verdeckkastenklappe sind ja im Kofferraum.

Ja die hinteren, zweiteiligen Verkleidungen müssen abgebaut werden wenn Du die HD Zylinder ausbauen willst. . Dazu zuerst die beiden Klappdeckel [Bild] ausbauen. dann den Kantenschutz links und rechts von der Karosserie abziehen, Notsitz ausbauen, die 2 Schrauben seitlich herausdrehen [unter einer Plastikkappe], dann die Verkleidungen unten und in der Mitte nach vorn ausklipsen, dann Verkleidungen nach oben abziehen. Die großen HD Zylinder kann man dann nach unten ausbauen. Nach oben gehts aber auch.

Klappen
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 23:33

Es ist für mich nicht ganz klar. Heavy Duty Zylinder sind hoffentlich die, die ich meine, nämlich jene, die das Dach Hinterteil mit der Scheibe erst anheben, um es nach hochklappen des Vorderteils im im inzwischen geöffneten Verdeckkasten verschwinden zu lassen. Dieser eine Zylinder verliert bei Betätigung erhebliche Ölmengen. Not- Kindersitze hab ich nicht, was mein Hund zu schätzen weiß.hi.hi. Die abgedichteten Plasteteile konnte ich bisher nicht orten. Versuche ich morgen noch einmal. Danke vorerst....

Das war dann ein Missverständnis meinerseits. Deine Bemerkung:

"Dicke Zylinder" versteh ich nicht. Der sog. Stoffhaltebügelhebezylinder ist in der Fahrzeugmitte direkt hinter dem Türausschnitt über dem HD Zylinder verbaut. Er ist auch nicht dick sondern kurz und dünn [siehe Anhang links im Bild].

Falls Du diesen ausbauen willst mußt Du ebenfalls die Innenverkleidung - wie oben beschrieben - zuerst ausbauen.

Hund, Golden Retriever ?

Img
Img

Hallo,

in diesem Forum gibt es ausführliche und bebilderte Anleitungen für jeden einzelnen Zylinder:

https://www.129sl-forum.de/index.php?... .

Anmelden, vorstellen und loslegen. Die Anleitungen befinden sich im FAQ-Bereich.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 16:09

Es ist der Stoffhalte hebebügelZylindet oder so, bei geöffneter Klappe von oben sichtbar, in einer gusseisenern ,,Wanne". Nach schweißtreibener Arbeit die Rücksitzverkleidund abgebaut, und festgestellt, dass man von da aus nicht herankommt. Bin völlig mit den Nerven down, und werde nach meinem alten Grundsatz arbeiten: ,,Der Klügere kippt nach" Nämlich Hydrauliköl..

Jetzt im Sommer bleibt er eben immer offen, hier in Valencia sind gerade 35°, da kann ich nicht in der Garage arbeiten...... Hund übrigens Deutscher Pinscher...Stockmaß 50 cm und 20 kg Gewicht.

Img-20200625
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 16:13

Nö umgekehrt. Das ist der kleine

Um den Zylinder auszubauen müssen die Schläuche von unten abgeklemmt werden - dazu muß man die hintere Verkleidung leider ausbauen.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 17:20

Nö umgekehrt. Das ist der kleine. .

. ich werde wohl noch eine Weile eine Ölspur hinterlassend durch die Gegend fahren und mich erst im Winter unter das Auto legen. Ach wie schnell konnte man früher ein Verdeck öffnen. Man musste zwar aussteigen. Selbst meine Mutter hat das an ihrem Wanderer in den 40iger Jahren in Sekundenschnelle geschafft.... Der Schaltplan meines 300ers passt mit Bildern auf eine dinA5 Seite. Der Schaltplan nur für die ekektr. Sitzverstellung, die auch kein Mensch braucht, im R129 umfasst 28 DinA4 Seiten. Werde wohl die Karre, so schön wie sie ist, irgendwo mal anzünden....

Das wird dir jetzt nicht helfen, aber diese kleinen Zylinder sind tatsächlich relativ einfach auszubauen. Beim zweiten Mal geht es dann auch deutlich schneller.

Bis dahin saugt sich jetzt die jeweilige Kofferraumverkleidung voll Öl und das Auto stinkt nach Öl.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 21:19

Ja ich werde mich nach dem Sommer mal ranmachen. Wenn man das Verdeck nicht bewegt, tritt auch kein Öl aus. Und wenn, ist auch nicht so schlimm. Früher hat man ja auch immer Ölwechsel über einem Gully gemacht.Oder ???!! Die Zukunft wird ja fast ölfrei sein. Dafür aber die soooo gesunden KOBOLD Abfälle ( Originalton von Berrbrock oder so)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Hydraulikzylinder Hinten verlieren massig Öl