ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hutablage Lautsprecher/ Fotos/ FAQ

Hutablage Lautsprecher/ Fotos/ FAQ

Themenstarteram 1. Mai 2005 um 17:00

hallo,

um mich ein bisschen vom prüfungsstress abzulenken ( abitur ) habe ich heut mal meine lautsprecher ( 320d limo , BJ 00 ) in der hutablage ausgebaut um zu sehen was sich dahinter versteckt.

da ich finde das die fotos recht informativ sind , sollte der thread wohl zur faq seite hinzugefügt werden ;)

 

so , nun fang ich mal an:

 

baut man den lautsprecher aus , so sieht man das er sich in einer art Topf

befindet aus dämm-material.

 

der topf ist nicht ganz rund sondern hat eine art "delle" , eine erhöhung um 2cm ...

 

Hier die form

so sieht das ganze von oben aus

das ganze ist 70mm hoch

und hat einen durchmesser von 150mm

man kann dan von der hutablage in den kofferraum hin sehen

diese öffnung des

bleches ist ebenfalls nicht rund sondern hat auch wieder genau die gleiche einbuchtung wie der topf.

seitlich davon befindet sich ebenfalls material zur dämmung

 

so , das wars nun an material von meiner seite aus.

ich hätte auch ein paar fragen dazu :

- ist dieser topf unbedingt nötig ? ohne ihn wäre wesentlich mehr platz für lautsprecher vorhanden und z.b. bei der e-klasse meines dads ragen die magneten der lautsprecher in der hutablage auch noch in den kofferraum hinein ...

ich dachte die lautsprecher haben eine tiefe von 46mm ? meine sind aber 70mm tief ...?!

 

hoffe ich konnte euch helfen ,

nadir

Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 1. Mai 2005 um 17:00

hallo,

um mich ein bisschen vom prüfungsstress abzulenken ( abitur ) habe ich heut mal meine lautsprecher ( 320d limo , BJ 00 ) in der hutablage ausgebaut um zu sehen was sich dahinter versteckt.

da ich finde das die fotos recht informativ sind , sollte der thread wohl zur faq seite hinzugefügt werden ;)

 

so , nun fang ich mal an:

 

baut man den lautsprecher aus , so sieht man das er sich in einer art Topf

befindet aus dämm-material.

 

der topf ist nicht ganz rund sondern hat eine art "delle" , eine erhöhung um 2cm ...

 

Hier die form

so sieht das ganze von oben aus

das ganze ist 70mm hoch

und hat einen durchmesser von 150mm

man kann dan von der hutablage in den kofferraum hin sehen

diese öffnung des

bleches ist ebenfalls nicht rund sondern hat auch wieder genau die gleiche einbuchtung wie der topf.

seitlich davon befindet sich ebenfalls material zur dämmung

 

so , das wars nun an material von meiner seite aus.

ich hätte auch ein paar fragen dazu :

- ist dieser topf unbedingt nötig ? ohne ihn wäre wesentlich mehr platz für lautsprecher vorhanden und z.b. bei der e-klasse meines dads ragen die magneten der lautsprecher in der hutablage auch noch in den kofferraum hinein ...

ich dachte die lautsprecher haben eine tiefe von 46mm ? meine sind aber 70mm tief ...?!

 

hoffe ich konnte euch helfen ,

nadir

Hübsch gemacht, jetzt geh wieder lernen! :p :D

Das Dämm-Material schluckt den Schall, vergrößert somit das akustisch wirksame Volumen der Box - vor allem aber verhindert diese Dämmung, dass sich die beiden Lautsprecher gegenseitig beeinflussen. (*)

Viele Grüße, Timo

(*) EDIT: Jetzt habt ihr mich komplett verwirrt. Ein größeres Volumen als den Kofferraum braucht man natürlich nicht. Muss nochmal überlegen... ;)

Themenstarteram 1. Mai 2005 um 19:34

was ich immer noch nicht verstehe ist warum hier immer die rede von einer einbautiefe von 46mm ist ?! das schränkt die lautsprecherauswahl enorm ein und ich mein der lautsprechertopf hat ja eine tiefe von 70mm und meine originallautsprecher haben ebenfalls eine tiefe von 70mm ...

das einzige was da zu beachten ist , ist eben diese einbuchtung , die ist 2cm hoch und geht ca. 1-1,5cm ins innere , sprich wenn der lautsprecher 70mm tief is und der magnet aber noch einen durchmesser von 14cm hat könnts eng werden , seh ich das richtig ?!

 

grüße

nadir

Also ich glaube, bei der Einbautiefe war immer von den TÜREN die Rede, oder nicht?

Die Hutablagen (beim Touring die Öffnungen seitlich im Kofferraum) haben sicherlich mehr Platz in der Tiefe.

Viele Grüße, Timo

Themenstarteram 1. Mai 2005 um 19:58

ich hätte geglaubt wenn man den topf entfernt und noch die einbuchtung des blechs aussägt , so das man richtig große magneten unterbringen kann welche dann evtl. sogar noch etwas in den kofferraum ragen , sich der sound verbessert da ja die lautsprecher noch das ganze volumen des kofferraums zum spielen haben ...

 

... diesen effekt kenn ich aus dem golf IV eines freundes von mir , der hat 9x6 lautsprecher drinnen und bei geschlossenem kofferraum haben die einen recht schönen bass da die auch unten in den kofferraum ragen und das ganze volumen ausnützen können ...

 

 

und nochmals - teilweise haben hier leute 16er drinnen und manche sagen es passen nur 13er mit adapterringe rein ?!

ich sehe da jetzt folgende varianten

16er die extra für den e46 sind

normale 16er - passen die ???

13er mit adapterringen

Zitat:

Original geschrieben von custom-eta

was ich immer noch nicht verstehe ist warum hier immer die rede von einer einbautiefe von 46mm ist ?!

Also ich hab für die Standardlautsprecher 64mm , nicht 46mm gemessen. Übrigends ist die Situation im Coupé etwas anders - aber in der Hutablage haben die Originalen auch noch etwas Luft, in der Tür aber nicht.

Edit: Übrigends haben die LS im Coupé keinen Topf und ein Gitter drunter, deshalb können die das Kofferraumvolumen nutzen und haben auch wesentlich mehr Bass als die vorderen.

Themenstarteram 1. Mai 2005 um 21:36

also ist dann wenn ich den topf weglasse schonmal ein plus an bass zu erwarten , oder nicht ?!

Zitat:

Original geschrieben von custom-eta

ich hätte geglaubt wenn man den topf entfernt und noch die einbuchtung des blechs aussägt ...

Das solltest Du unter allen Umständen vermeiden, denn da es sich bei dem Metallteil unter der Hutablage um ein genau berechnetes tragendes Teil der Karosserie handelt. Durch die Blecharbeiten setzt Du Deine Betriebserlaubnis außer Kraft und kannst es vergessen, zukünftig eine TÜV-Plakette für Dein Auto zu bekommen. Es gibt nämlich nicht wenige Prüfer, die gerne ein Auge darauf werfen.

Gruß,

Dirk

P.S. Danke, ist schon in die FAQs aufgenommen

Themenstarteram 1. Mai 2005 um 22:21

Zitat:

Original geschrieben von dirk-andree

Das solltest Du unter allen Umständen vermeiden, denn da es sich bei dem Metallteil unter der Hutablage um ein genau berechnetes tragendes Teil der Karosserie handelt. Durch die Blecharbeiten setzt Du Deine Betriebserlaubnis außer Kraft und kannst es vergessen, zukünftig eine TÜV-Plakette für Dein Auto zu bekommen. Es gibt nämlich nicht wenige Prüfer, die gerne ein Auge darauf werfen.

Gruß,

Dirk

shit :(

bei meinem e30 war das besser , da konnte man das vom kofferraum aus nicht sehen ob was am blech gemacht wurde , da hab ich 25cm 3-wege lautsprecher reinbekommen :D

und wenn ich jetzt bei meinen original LS einfach mal den topf entferne - dann sollte das doch schonmal ein kleines plus an bass bringen.

dann als nächstes andere lautsprecher rein - passen da nun alle 16er mit einer einbautiefe von maximal 75mm oder sollte ich doch eher 13er mit nem adapterring kaufen ? bass kommt dann später mal sowieso aus nem richtigen subwoofer im kofferraum aber derweilen sollte auch von denen im heck was kommen und ob da eine membran mit 13cm durchmesser wirklich genug luft in schwingung versetzen kann ?! ;)

helft mir mal leute weil ich dann echt bald mal neue lautsprecher kaufen will und ich verlass mich da auf euer urteil , normale 16er oder 13er mit adapterringe ?!

 

thx ,

nadir

Frage (auch in Bezug auf meinen oben editierten Beitrag): Ist der Kofferraum komplett dicht?

Wenn ja: Könnte es sein, dass ohne die abdichtenden "Töpfe" beim Zuschlagen der Heckklappe die Lautsprecher geschädigt werden, indem der Luftdruck die Membranen nach vorne rausdrückt?? :eek:

Wenn nein: Dann ist das Kofferraumvolumen auch nicht sehr wirksam, und die Töpfe könnten doch der Dämmung dienen??

Nur so meine Ideen... Doch ein interessantes Thema. Sollte unseren Nadir aber nicht zu sehr vom Abi ablenken!

Grüßle, Timo

Themenstarteram 2. Mai 2005 um 10:39

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Doch ein interessantes Thema. Sollte unseren Nadir aber nicht zu sehr vom Abi ablenken!

Grüßle, Timo

ich bin sowieso nicht der große lern-freak , ich pass lieber im unterricht auf und denk mit , das funktioniert sogar in sogenannten "lernfächern" wie z.b. biologie ( 13 punkte = 1- )

 

btt : aber dann wäre das doch bei jedem golf mit boxen in der hutablage das gleiche ?! und ich glaub mein kofferraum ist nicht weniger und nicht mehr dicht als so ein golf IV kofferraum und da hab ich auch noch nichts von beschädigten lautsprechern gehört *hmm* -ganz im gegenteil , wie bereits berichtet bringen die lautsprecher meines freundes bei geschlossenem kofferraum ein merkliches plus an bass ... ich werds mittwoch nach dem chemie abi einfach mal ausprobieren und dann natürlich berichten ;)

 

kzwecks den LS , gibts da keine empfehlung ? 16er oder 13er mit adapterring ? mein car hifi händler meinte da passen nur 13er rein :rolleyes:

Themenstarteram 2. Mai 2005 um 16:17

also leut , hab grad mal die lautsprechertöpfe entfernt , ist ne 5 min aktion , hatte davor und danach jeweils nen bass-test laufen und ich find der bass hat sich merklich verbessert , zum ersten mal hat auch der rückspiegel innen etwas vibriert ;) insgesammt schonmal ein erster schritt zu einem besseren sound im e46 ! zur nachahmung empfohlen würd ich jetzt mal sagen.

grüße

nadir

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hutablage Lautsprecher/ Fotos/ FAQ