ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK: Erworbener Smart-Driver-Bonus verfällt...

HUK: Erworbener Smart-Driver-Bonus verfällt...

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 18:41

wenn nicht auf den neuen Telematik-Tarif gewechselt wird.

Ich hatte 1 Jahr an dem Smart-Driver-Programm der HUK 2019 teilgenommen und einen Bonus von 25 % "erfahren", der mir auf die Beitragsrechnung des Folgejahres angerechnet werden sollte.

Dies ist aber offensichtlich nur möglich, wenn man in den neuen Telematik-Tarif wechselt. Dazu hatte ich mich zunächst entschieden, aber die Box noch nicht aktiviert. Nach vielen negativen Kommentaren in anderen Foren (Datensicherheit, technische Probleme, Daten- und Stromverbrauch am Handy, Intransparenz welche Daten im Hintergrung noch gesammelt werden könnten) habe ich mich schließlich dagegen entschieden.

Leider verfällt jetzt auch mein Bonusanspruch aus 2019 und ich müsste den schon gewährten Bonus wieder zurück zahlen.

Die Kündigung des von mir geschätzten Smart-Driver-Programms erfolgte einseitig seitens der HUK und ohne meine Zustimmung.

Es ist mir unverständlich, warum ich gezwungen bin in den Telematik-Tarif zu wechseln, um meinen Bonus zu behalten.

Ähnliche Themen
39 Antworten

Ich habe keine Ahnung von dem Programm, aber in den Vertragsbedingungen sollte alles nötige dazu geregelt sein.

Also solltest du das Kleingedruckte lesen.

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 19:00

Sicher wird sich die HUK über die AGB da abgesichert haben. Trotzdem finde ich das Verhalten sehr unseriös, erworbene Ansprüche nicht mehr zu gewähren, obwohl man ja weiterhin HUK-Kunde bleibt, nur halt auf den anders gearteten Telematik-Tarif verzichten möchte.

Hier gibt es Leute, die für die HUK tätig sind.

Die werden dir sicher dazu etwas sagen können.

Ich schließe aber möglichst nur Verträge ab, die ich auch verstehe und diesen Vertrag verstehe ich, bezüglich Schadenfreiheitsrabatt, nicht wirklich.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, den Tarif kannst du auch nicht verstehen. Den versteht nämlich niemand, besonders die Berechnung ist extrem intransparent.

Wenn du Langeweile hast:

https://www.motor-talk.de/.../...nem-telematik-tarif-t6521454.html?...

@Laurentius20

wenn Leute etwas schlecht finden, dann wird das in einem Forum oder bei google kund getan. Kaum jmd macht sich die Mühe, Lob zu preisen und mal nen Daumen-Hoch-Beitrag los zu werden.

Ich fahre "so wie früher / so wie immer" und stehe derzeit bei 21% Rabatt (glaube ich) für das Folgejahr. Strim verbrauche ich etwas mehr, aber nicht so viel mehr, das ich mir Gedanken drum mache. Daten verbrauche habe ich auf NULL reduziert, weil die App die Übermittlung im heimischen WLAN als Option anbietet, dabei spiel es keine Rolle, ob das am gleichen Tag oder drei Tage später geschieht.

Die HUK selbst hat keinen Zugriff auf die Daten, das ist rechtlich eine andere Firma. Es gibt hier zwei verschiedene Threads, die aber prinzipiell das selbe behandeln. Nimm Dir die Zeit und lese das durch und bilde Dir deine eigene Meinung. Prozentual sind aber die Nörgler, Quengler und Meckerer in der großen Überzahl.

Nein, ich arbeite nicht bei oder für die HUK. Und: ja, ich habe mich auch schon über die Wertung geägert... na und?

Man stelle sich vor, die Berechnung wäre transparent.

Dann müsste man für jedes Ereignis vor Gericht ziehen, wenn man nicht damit einverstanden ist.

Es wird ja keiner gezwungen den Tarif abzuschließen

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 12:58

Natürlich bin ich gezwungen den Telematik-Tarif abzuschließen, um meinen Smart-Driver-Bonus zu erhalten.

Für mich ist das ein unlauteres Verhalten der HUK den Smart-Driver-Bonus von der Annahme des Telematik-Tarifs abhängig zu machen. Ich wäre weiter im Smart-Driver-Tarif gefahren. Die HUK hat diesen Vertrag einseitig gekündigt, so dass mein Rabatt-Anspruch im Folgejahr verfällt.

Im übrigen möchte ich keine Diskussion über das Für und Wider des Telematik-Tarifs füren. Das wurde an anderer Stelle schon zur Genüge getan.

Smart-Driver und Telematik-Tarif sind jedenfalls nicht das "Gleiche", weshalb ich mich gegen den Nachfolger entschieden habe.

Welche Diskussion willst du dann führen? Rechtlich wird es schon so passen... jeder Versicherte kann ja zum Ende des Zeitraumes X den Vertrag kündigen. Warum räumst du der HUK dieses Recht nicht ein? Arroganz?

Worin liegt denn der Unterschied, außer der Box?

Intransparent war die Smartbox auch und erheblich teurer

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 14:34

Zitat:

Welche Diskussion willst du dann führen? Rechtlich wird es schon so passen... jeder Versicherte kann ja zum Ende des Zeitraumes X den Vertrag kündigen. Warum räumst du der HUK dieses Recht nicht ein? Arroganz?

Natürlich haben beide Seiten ein Kündigungsrecht. Mich stört einfach das dreiste Vorgehen der HUK, entweder den Bonus zu verweigern oder einen in einen ungünstigeren Tarif zu zwingen.

Wie gesagt, ich war zufrieden mit dem Smart Driver Tarif.

Das Produkt SMART-Driver ist schlicht und einfach nicht mehr verfügbar, weg, nicht mehr im Angebot.... sehe es so, wie wenn Dein Metzger Deine Lieblingswurst nicht mehr herstellt und stattdessen eine Schinken-Wurst ohne Petersilie anbietet, weil diese mehr Abnehmer findet und leichter herzustellen ist. Klingt blöd, ist aber vergleichbar.

Das SMART-Driver nicht mehr angeboten wird, habe ich schon ca. 6 Monate vor dem Jahreswechsel bei der HUK gelesen, als ich mich zum ersten mal über den Telematik-Tarif informierte. Zunächst war dieser nämlich auch nur für "normale" HUK-Kunden verfügbar... HUK24-Kunden kamen auch erst später in den Genuss dieses Tarifes. Ist halt so.... Du wirst hier vielleicht Mitleid erfahren, aber das war´s dann auch schon.

Warum sillst Du denn unbedingt diesen alten Tarif haben? Bist Du so viel schlechter gestellt? Welche SF hast Du erfahren und wie alt bist Du?

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 15:11

Stell dir vor, Du hast einen Sparvertrag bei der Bank mit 5% Zins. Die Bank kündigt diesen und bezahlt dir die Zinsen auf den alten Vertrag nur aus, wenn Du einen neuen zu 1% abschließt.

So verhält sich die HUK? Ist das okay?

Ne.... das ist nicht so. Du hast den "erfahrenen" Rabatt erhalten, bzw hat man dir die Rechnung entsprechend gekürzt. Warum bleibst Du nicht einfach beim verfügbaren Tarif? Du erhälst jetzt im ersten Jahr (nach Smart....) eben keine 25%, sondern nur 10% ... na und? Wieviel macht das aus? Sag....!

Beispielrechnung: 1500,- Jahresbeitrag bei 100% Prämie, SF 3 = 52% bedeutet: 780,- Beitrag, davon:

10% Rabatt für Grundtarif Telematik im 1. Jahr: -78,-

25% Rabatt im Tarif SmartDriver im Folgejahr: -195,-

Differenz von: 117,- im Jahr = 9,75 im Monat...

Lohnt es sich, darüber zu streiten oder den Versicherer zu wechseln... wenn man im kommenden Jahr evtl. wieder 20% oder 25% oder gar 30% bekommen kann (was zugegebenermaßen jetzt keinen Reichtum versprechen dürfte)

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 15:39

Nein, Du hast mich falsch verstanden. Ich will keinen Telematik-Tarif. Sehr wohl erwarte ich aber von der HUK, dass sie mir in diesem Jahr meinen Bonus von 25 % auf meinen dann Normaltarif anrechnet. Dazu weigert sie sich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK: Erworbener Smart-Driver-Bonus verfällt...