ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK 24 Tarif 2023

HUK 24 Tarif 2023

Die Beiträge für 2023 sind im Kundencenter einsehbar.

Den neuen Tarif für 2023 (mit AGB 2023) kann man auch

schon berechnen.

Ich würde 25,45 Euro sparen...das ist viel , mehr als sonst.

Wie jedes Jahr fragt man sich was wurde in der AGB

geändert..wo ist der Haken ?

Die Rückstufungen scheinen auf den ersten Blick so

zu bleiben.(2022 - 2023)

AGB 2023 Änderungen:

Kein Versicherungsschutz besteht mehr in Russland und Belarus für

die Mallorca-Police im Rahmen der Kfz-Haftpflichtversicherung, beim Autoschutzbrief,

in der Teil- und Vollkasko und beim Fahrerschutz

Dieser Tarif enthält auch einen neu gestalteten Schutzbrief.

Ähnliche Themen
43 Antworten

Lieber Herm,

ohne die HSN/TSN und Region (Kreis) bzw. die Typklassen- und Regionalklassenveränderung sowie SFR - Veränderung zu kennen, kann man nicht wirklich sagen, ob der reduzierten Beitrag tatsächlich aus einer Absenkung des Tarifniveaus, was ich in diesen Tagen für ziemlich unwahrscheinlich halte oder aus einer allgemeinen Risikoveränderung herrührt.

Die Reduzierung des geographischen Geltungsbereichs des Versicherungsschutzes würde ich mal als eine Mischung aus

- einem wirtschaftspolitischen Statement und

- Klarstellung des Risikoausschlusses Kriegsgebiete / Bürgerkriegsgebiete

interpretieren, sollte aber für die Prämie soviel nicht ausmachen.

vG

Mehr als einen Hinweis zu geben, dass man mal in die eigenen Verträge zu schauen und einen Vergleich durchzuklicken sollte, hat er auch garnicht ausdrücken wollen. ist nur eine Anregung und sonst nichts weiter.

Alt 379 € ab 2023 wären es 401 €

Mit neuem Tarif 358 €

Die Rückstufungen sind identisch!

Beim Zweitwagen wären es 10 € mehr, nehm ich ne TK dazu (war bisher nicht abgeschlossen) sind es gesamt 10 € weniger, verrückt.

Was sind denn die Änderungen beim Schutzbrief konkret?

 

Zitat:

@Herm schrieb am 12. Oktober 2022 um 10:56:34 Uhr:

Die Beiträge für 2023 sind im Kundencenter einsehbar.

Den neuen Tarif für 2023 (mit AGB 2023) kann man auch

schon berechnen.

Ich würde 25,45 Euro sparen...das ist viel , mehr als sonst.

Wie jedes Jahr fragt man sich was wurde in der AGB

geändert..wo ist der Haken ?

Die Rückstufungen scheinen auf den ersten Blick so

zu bleiben.(2022 - 2023)

AGB 2023 Änderungen:

Kein Versicherungsschutz besteht mehr in Russland und Belarus für

die Mallorca-Police im Rahmen der Kfz-Haftpflichtversicherung, beim Autoschutzbrief,

in der Teil- und Vollkasko und beim Fahrerschutz

Dieser Tarif enthält auch einen neu gestalteten Schutzbrief.

Frage :Was sind denn die Änderungen beim Schutzbrief konkret?

Auf den ersten Blick kann ich da keine Änderungen finden..aber

dafür seit Ihr ja da *grins

Den Bezug auf Elektoautos ?

Und ja..der Beitrag war zur Info gedacht und um "Verschlechterungen"

in der AGB zu finden...wie jedes Jahr. Sucht bitte mit.

Geimeinsam sind wir stark *grins

Das wichtigste sind die Rückstufungen..da seh ich keine Änderungen.

Habe aber auch nicht alle Stufen verglichen mit 2022.

Danke für die Info. Für mich: sogar 60 Euro günstiger (bei Tarifumstellung) als in 2022. Habe auch wieder 300 SB für VK und 150 SB für TK, Rabattschutz und Schutzbrief genommen. In den AGBs finde ich nichts, was sich verschlechtert haben sollte. Auslandsschutz brauche ich nicht, Fahrerschutz auch nicht (habe hier separate Versicherungen und die VK-Rechtsschutz hab ich superst günstig bei der ARAG). Von daher - bleibe ich.

Wie kann man sein Tarif umstellen?

Persönlich, online, telefonisch oder schriftlich.

Am Besten online. Man wird ja im Verlauf auch gefragt, wo man bisher versichert war und wenn bei der HUK24, dann welche Vertragsnummer.

Prozedere durchlaufen mit "Versicherungswechsel, neues Fahrzeug versichern". Den km-Stand vor dem 1.1.2023 kann man später ebenfalls online im Kundenkonto noch anpassen.

Frage Napoli:

Wie kann man sein Tarif umstellen?

Login--meine Verträge PKW auswählen- Vertragsansicht

ganz unten auf der Seite

TARIFUMSTELLUNG

Sie wünschen eine Umstellung auf den neuen Tarif?

Jetzt berechnen

90 Prozent der Daten sind schon vorgegeben.und wenn der neue Tarif

teurer ist..bricht man den Vorgang ab/Seite verlassen.

Hallo zusammen,

ich hatte die HUK24 wg denn Änderungen angefragt bei:

· Haftpflicht

· Teilkasko

· Schutzbrief

· Auslandsschadensschutz

Antwort: keine Änderungen

DAS kann ja wohl nicht stimmen, wenn Herrn Einganges schon schreibt, das Russland und Belarus rausgefallen sind.

WAS habt ihr für Änderungen herausgefunden?

Macht bei

mir in Summe 14€ für 2 KFZ aus, rentiert sich also nicht wirklich., Ausgangsbasis ca. 800€ für beide in VK. Wäre jetzt interessant zu wissen was sich an den AGB‘s im Detail geändert hat.

Wenn man im neuen Tarif nicht nach Russland oder Belarus fahren will, hat sich sonst nix geändert

Zitat:

@Herm schrieb am 12. Oktober 2022 um 14:11:45 Uhr:

Frage :Was sind denn die Änderungen beim Schutzbrief konkret?

Das wichtigste sind die Rückstufungen..da seh ich keine Änderungen.

Habe aber auch nicht alle Stufen verglichen mit 2022.

Jetzt gibt auch SchutzbrifPLUS

Rückstufung Verschlechtung war in 2020 oder 2021, dass bremst mich bei Tarifumstellung:mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen