ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Horch 853 Coupé "Manuela"

Horch 853 Coupé "Manuela"

Themenstarteram 21. Februar 2013 um 18:10

Gibt es hier Experten auf dem Gebiet des oben genannten Fahrzeugs? Es handelt sich genau  genommen um das ehem. Privatfahrzeug des Rennsportfahrers Bernd Rosemeyer. Dieser hatte im November 1937, ein von Erdmann & Rossi karosseriertes Coupè auf Horch 853-Fahrgestell als Sonderanfertigung in Empfang genommen und benannte es nach seiner ehemaligen Freundin (?) Manuela. Dieses Horch Coupé ist aber seit dem 2. Weltkrieg verschollen. Die Firma Horch Classic Stuttgart hat diesen Wagen vor ein paar Jahren wieder rekonstruiert, auf einem Original-Fahrgestell.

Weder Audi noch die Familie Rosemeyer sollen wissen, wo er abgeblieben ist. In einem anderen Forum habe ich einen kurzen (2Jahre alten) Thread entdeckt, wo der Satz gefallen ist, angeblich sei das Coupé 2003 in der Ukraine aufgetaucht. Wer kann was dazu sagen bzw. schreiben?

Tw323-1-3
Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn Audi Tradition in Ingolstadt nichts weiss, dann dürfte eine Informationbeschaffung fast aussichtslos sein; denn dann werden die Horch-Speziaisten im AUVC auch nicht weiter helfen können.

Grüsse,   motorina.

5 Sekunden Suche mit der Suchmaschine zeigen, wo der Wagen 2009 war: Horch Coupé

Man müsste solche Suchen wirklich gewerblich betreiben, schneller und leichter kann man wohl kaum Geld verdienen...

am 21. Februar 2013 um 22:01

Grins...im Oldtimer Quiz machen wir nix anderes.....gibt aber keine "Kohle" ! :D

Dein verlinkter Horch ist aber die Replika, @Diplomat28E, (die der TE auch angesprochen hat), und nicht das verschollene Original von damals (was er eigentlich sucht).

 

Grüsse,   motorina.

Zitat:

Original geschrieben von motorina

Dein verlinkter Horch ist aber die Replika, @Diplomat28E, (die der TE auch angesprochen hat), und nicht das verschollene Original von damals (was er eigentlich sucht).

Grüsse,   motorina.

So, sucht er nach dem Original? Das erschließt sich mir aus seiner Anfrage nicht.

"Die Firma Horch Classic Stuttgart hat diesen Wagen vor ein paar Jahren wieder rekonstruiert, auf einem Original-Fahrgestell. Weder Audi noch die Familie Rosemeyer sollen wissen, wo er abgeblieben ist."

So steht es im Text. Wer falsch fragt, bekommt falsche Antwort.

Da er ausführlich über das verschollene Rosemeyer-Cabrio geschrieben hat, ging ich von einer solchen Suche aus.

Die mit nur einem einzigen Satz eingeschobene Erwähnung einer Replika habe ich weniger Bedeutung beigemessen, zumal der nächste Satz in einem neuen Absatz beginnt, um so das Thema "Verschwunden" wieder aufzunehmen.

Wie dem auch sei, der TE wird uns hoffentlich noch aufklären, was er jetzt wirklich sucht.

 

Grüsse,  motorina.

Zitat:

Original geschrieben von motorina

...

Die mit nur einem einzigen Satz eingeschobene Erwähnung einer Replika habe ich weniger Bedeutung beigemessen, zumal der nächste Satz in einem neuen Absatz beginnt

...

Ich lese immer Absatz... und sehe keinen. Siehe Anhang.

Bildschirminhalt-erfassen-1

Ach, @Diplomat28E, egal; es ist müssig, jetzt hier zu spekulieren, was der TE im Endeffekt wirklich sucht.

Auf meinem Bildschirm wird der Satz "Weder Audi noch die Familie..." in einem neuen Absatz begonnen ... vielleicht änderst du mal die Darstellung auf deinem Bilschirm (large, middle usw.).

 

Hier die Kopie des Textes auf meinem Bildschirm:

Horch 853 Coupé "Manuela"

Erstellt am 21. Februar 2013 um 18:10:00 Uhr

Bollwerk Bollwerk

Audi

Themenstarter

Gibt es hier Experten auf dem Gebiet des oben genannten Fahrzeugs? Es handelt sich genau genommen um das ehem. Privatfahrzeug des Rennsportfahrers Bernd Rosemeyer. Dieser hatte im November 1937, ein von Erdmann & Rossi karosseriertes Coupè auf Horch 853-Fahrgestell als Sonderanfertigung in Empfang genommen und benannte es nach seiner ehemaligen Freundin (?) Manuela. Dieses Horch Coupé ist aber seit dem 2. Weltkrieg verschollen. Die Firma Horch Classic Stuttgart hat diesen Wagen vor ein paar Jahren wieder rekonstruiert, auf einem Original-Fahrgestell.

Weder Audi noch die Familie Rosemeyer sollen wissen, wo er abgeblieben ist. In einem anderen Forum habe ich einen kurzen (2Jahre alten) Thread entdeckt, wo der Satz gefallen ist, angeblich sei das Coupé 2003 in der Ukraine aufgetaucht. Wer kann was dazu sagen bzw. schreiben?

Zitat:

Original geschrieben von Bollwerk

Weder Audi noch die Familie Rosemeyer sollen wissen, wo er abgeblieben ist. In einem anderen Forum habe ich einen kurzen (2Jahre alten) Thread entdeckt, wo der Satz gefallen ist, angeblich sei das Coupé 2003 in der Ukraine aufgetaucht. Wer kann was dazu sagen bzw. schreiben?

Dieses Wissen würde ich zu meinem Vorteil nutzen, ebenso wie das Wissen um den

http://de.wikipedia.org/wiki/Florentiner_(Diamant) .;)

Natürlich nicht, ich würde den Lagerort in Motor-Talk veröffentlichen und mir in einigen Jahren bei http://www.christies.com/features/welcome/german/overview

ansehen, für wie viel ein glücklicher Käufer gefunden wurde :)

Themenstarteram 22. Februar 2013 um 9:28

Ich bin sicher kein Diktat-Ass, hätte aber gedacht, daß mein Deutsch größtenteils doch zu verstehen ist. Selbstverständlich suche ich nach dem verschollenen Originalfahrzeug. Die Replika braucht man nicht zu suchen, weil sie bereits in mehrfacher Ausführung reproduziert wurde. Naja, fast alle haben es ja bemerkt. ;)

Und blau war die "Manuela" schonmal gar nicht, sondern in "fischsilber" lackiert. Trotzdem vielen Dank für eure Bemühungen.

Nun, dann sind ja alle Klarheiten beeitigt;) ...

 

Aber was mich noch interessieren würde:

Wie kommst du auf dieses Fahrzeug? Und warum willst du über dessen Verbleib genauere Informationen erhalten, wenn schon Audi und die Rosemeyers nichts wissen?

Falls ich es heute zum Stammtisch in Ingolstadt schaffe, werde ich dieses Thema mal ansprechen  - habe aber keine Hoffnung, da mehr erfahren zu können (selbst wenn da ein Horch-Besitzer/-Insider anwesend sein sollte).

 

Grüsse,   motorina.

Themenstarteram 22. Februar 2013 um 12:32

Zitat:

Original geschrieben von motorina

Wie kommst du auf dieses Fahrzeug? Und warum willst du über dessen Verbleib genauere Informationen erhalten, wenn schon Audi und die Rosemeyers nichts wissen?

Nur aus Interesse und weil ich gerade an einem Modell 1:43 bastel. Es muß doch irgendwie möglich sein, die Spuren bis zu einem bestimmten Punkt zu verfolgen. Ich nehme mal an, daß dies bestimmt auch getan, aber eben noch nicht veröffentlicht wurde. Oder ich hab's einfach verpasst. Über den Verbleib der Auto Union-Rennwagen sind ja auch verschiedene Nachforschungen betrieben worden.

Spurensuche erfolgt meist im Hintergrund ... und irgendwann gibt´s dann den Zufall der Zufälle - wie auch beim letzten Horch, der jetzt endlich wieder (unrestauriert) bei Audi Tradition steht (wurde ja auch hier bei MT diskutiert).

 

Grüsse,   motorina.

Soweit ich weiß, ging "Manuela" nach Rosemeyers Tod zurück an die Auto Union. Angeblich soll Erdmann & Rossi damals auch noch einen zweiten Wagen gebaut haben, das ließe sich vielleicht an Hand der Unterlagen von E&R (falls noch vorhanden) aufklären.

Hier gibt es auch ein Bild vom schwarzen Wagen:http://www.kulturgut-mobilitaet.de/.../...-rosemeyer-s-horch-coupe?...

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Horch 853 Coupé "Manuela"