ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hoppelfahrwerk / Hüpfendes Fahrwerk / Aufschauckeln im A3 ersten Baujahres

Hoppelfahrwerk / Hüpfendes Fahrwerk / Aufschauckeln im A3 ersten Baujahres

Themenstarteram 28. Juli 2003 um 12:13

Hallo,

ich habe nun seit ein paar wochen mein A3, alles ist so weit

super.

Aber was mich stört: Bei Autobahn fahrten hüpft das Auto sehr unangenehm.

Bei den kleinsten Straßen unebenheiten schauckelt das Auto wie verückt.

In kurven liegt das Auto super nur wen´s geradeaus fährt.

Mein Auto: A3 1.6.

Kann mir jemand helfen? ist das normal? habe ich das falche Fahrwerk?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FR190

...

Überhaupt ist der ganze Vergleichstest mehr als eine schallende Ohrfeige für Audi. Ausstattungsbereinigt ist der Golf um bis zu 4800.- € (!!!!!!!!!) preiswerter als der A 3. AutoBild behauptet sogar 6500.- €; aber das ist nicht ganz fair, weil sie Äpfel mit Birnen verglichen haben (Schaltgetriebe gegen DSG). Trotzdem: Audi hat IN ALLEN BELANGEN, also auch in Bezug auf Verarbeitung, inzwischen einen Rückstand gegenüber dem Golf und das kann nur heißen: entweder schnell nachbessern (gerade beim brettharten Sportfahrwerk) oder runter mit den überhöhten Preisen.

Wird jetzt zwar immer mehr offtopic, aber Audi kann schlicht und einfach deshalb mehr verlangen, weil es bezahlt wird. Du hast ja auch einen gekauft, man hat dich hoffentlich nicht gezwungen. Die einzige Sprache, die Audi verstehen würde, wären stark zurückgehende Verkaufszahlen, aber dem ist wohl nicht so.

Ich habe bisher zwar nur Fotos vom Golf VI gesehen, aber ich muss sagen, wer es nach der 6. Auflage immer noch nicht schafft, der packt es wohl nie! :D Im Ernst, ich finde ihn hässlich, innen wie außen...

So, und nun wieder ontopic: Ich habe meinen A3 ohne Ambitionfahrwerk bestellt, schaun mer mal, ob der auch hüpft, wenn er denn je geliefert wird....

2479 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2479 Antworten

Sammelthread zum Thema "hoppelndes" oder "hüpfendes" Farhwerk (Ambition) im A3 8P ersten Baujahres

 

http://www.motor-talk.de/forum/mein-a3-huepft-t136731.html

 

 

Hast Du einen Ambition? Dann hat der Wagen ein Sportfahrwerk, das ist härter als bei den Varianten Attraction oder Ambiente und kann schon mal ein wenig hüpfen und sich auch bei kleineren Huckeln bemerkbar machen.

Zum "Schaukeln" neigen allerdings eher die weicheren Fahrwerke, die dafür aber kleine Unebenheiten besser verschlucken.

Viele Grüße

So auf ein neues – irgendwie spinnt wohl der Server gerade und meine schöne Nachricht war weg!

Jedenfalls wollte ich sagen:

Ich habe genau das gleiche Phänomen beobachtet. Ich habe damals eine Probefahrt mit einem 1.6 gemacht. Der hatte die 7-Loch-Felgen. Man kann daran erkennen, dass es nur ein Attraktion war und kein Ambition. Ok, Sportfahrwerk gibt’s auch gegen Aufpreis, aber so fühlte es sich eigentlich nicht an.

Und nun zum Hüpfen:

Wir haben eine nagelneue Autobahn! Leider ist es eine dieser neuen Betonautobahnen, die mit so einem Wunder des Straßenbaus gefertigt wurde: Dabei wird in einem Arbeitsgang gleich die gesamte Autobahn fertig gestellt.

Jedenfalls ist die Straße, gewollt oder nicht, sehr wellig – in regelmässigen Abständen!

Und das Laufgeräusch ist auch hoch.

Ok die Wellen spürt man bei allen Fahrzeugen und das Laufgeräusch ist auch ähnlich!

ABER: Der von mir gefahrene A3 fing besonders hinten richtig an zu hüpfen. Das Fahrzeug schaukelte sich richtig auf – besonders bei hohem Tempo!

Der Golf IV und auch andere Fahrzeuge zeigten sich dagegen völlig unbeeindruckt von den Wellen. Die rollen da ganz trocken drüber.

Liegts am vielleicht vorhanden Sportfahrwerk, dem ja seine Härte überall nachgesagt wird? Meiner Meinung nach NEIN! Denn ein Sportfahrwerk ist ja härter und dürfte erst recht nicht bei regelmäßigen Wellen zum Aufschaukeln führen! Oder was meint ihr? Ich bin ja nun leider kein Ingenieur!

Ich glaube eher, dass es was mit der Resonanz des A3-Fahrwerks zu tun hat! Ich meine, das Schaukeln liegt am Abstand der regelmäßigen Wellen! Und dieser Abstand muss gerade beim A3-Fahrwerk zu dieser Reaktion führen! Oder was meint ihr?

Ich würde mich sehr freuen, wenn andere Fahrer eines neuen A3 mit normalem Fahrwerk mal ihre Beobachtungen auf der Autobahn berichten würden.

Mein Vater meinte damals schon: Kauf dir lieber nen 3er BMW – der liegt ruhiger auf der Straße. Ich will nicht hoffen, dass er Recht behält! Denn ich warte ja noch auf mein Fahrzeug und kann deswegen noch nix eigenes berichten – bis auf die Probefahrt!

Jedenfalls mein Fazit: Der A3 fühlte sich bei hohem Tempo aufgrund des Hüpfens sehr, sehr unsicher an!

PS: In der Autozeitschrift „Gute Fahrt“ wurde exakt obiges auch beobachtet und auch dort wurde festgestellt, dass der alte Golf IV ruhiger auf der Autobahn liegt als der neue A3!

PS2: Schaut mal unter http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Da hatte ich das schonmal beschrieben, aber irgendwie wollte mir niemand damals Glauben schenken!

Themenstarteram 29. Juli 2003 um 7:38

Danke, für die Antworten.

Cja....und nun....also...gegen Sportliches-Fahrwerk habe ich nichts ganz im gegenteil,aber das ist einfach ne KONSTRUKTIONSFEHLER.

Dieses hüpfen ist auf jeden fall nervig und es hat garnichts mit Sportliches fahren b.z.w. Fahrwerk zu tun....beim Audi-Zentrum wollen sie mir das fahrverhalten neu erklären und alles ist super ich meine auf Autobahn-Einfahrten u. Ausfahrten ist das Auto Super aber.....naja egal vieleicht ist ja Audi gerade dabei das FAHRWERK neu zu erfinden.

 

SCHADE AUDI

Ja ich fürchte auch, dass das ein Konstruktionsfehler ist!

Ich hoffe ja noch, dass mein neuer das nicht machen wird!!!

mein a3 hüpft

 

Hallo

mein audi a3 110kw ambiente:

auf der A9 ,neue betonautobahn: auch mein Audi hüpfte und fing bei 140kmh so an zu schaukeln, dass ich das tempo zurück nahm. Audi ist sehr verwundert und weiss von nichts.

Re: Mein A3 hüpft!

 

Re: Mein A3 hüpft!

 

Zitat:

Original geschrieben von Milla

Hallo,

ich habe nun seit ein paar wochen mein A3, alles ist so weit

super.

Aber was mich stört: Bei Autobahn fahrten hüpft das Auto sehr unangenehm.

Bei den kleinsten Straßen unebenheiten schauckelt das Auto wie verückt.

In kurven liegt das Auto super nur wen´s geradeaus fährt.

Mein Auto: A3 1.6.

Kann mir jemand helfen? ist das normal? habe ich das falche Fahrwerk?

Hallo!

ich habe das gleiche Problem.

Habe meinen A3 Ambition vor 5 Wochen bekommen. Bei den Probefahrten ist mir das leider nicht aufgefallen. (wahrscheinlich auf anderes geachtet)

Hat jemand Lust mal eine gemeinsame Anfrage an Audi zu starten?

Ich denke:

-das ist kein Problem des "Ambition-Fahrwerks.

-Habe das Geschaukel noch bei keinem anderen Auto erlebt, selbst beim Mazda MX5 nicht.

Auch als "nicht Techniker" denke ich, dass die Federbeine einfach zu hart sind, um bei Bodenwellen einzufedern. Bei kurzen Stössen ist das Fahrwerk zwar hart, aber ok.

Gruß MH

macht mir keine Angst, ich bekomm nen Ambiente mit Sportfahrwerk und hoffe mal, dass da sone scheiße nich passiert... Ich mein, der Benz von meinem Dad wird bei ab 220km/h auch unruhig und schaukelt ein wenig, aber bei 140...??? Naja...

A3 Geschaukel

 

An TimStone

Keine Panic! Ansonsten ist das Auto sehr gut. Das Geschaukel geht mir allerdings gerade deswegen auf die Nerfen.

Bitte lasse mich aber wissen, wie es bei Deinem A3, sobald Du ihn hast, ist. Ich denke, dass ich in jedem Fall - positiv oder negativ - was mit Deiner Meinung anfangen kann.

Hey don't panic,

wir haben vorgestern auch den neuen A3 Ambition abgeholt. Bin auch mal ganz kurz auf der Autobahn 150 km/h gefahren. (Der Wagen sollte ja erst eingefahren werden bevor man ihm Feuer gibt)

Und wir haben nichts dergleichen bemerkt. Alles bestens, kein schaukeln und erst recht kein hüpfen. Man hat den Eindruck er liegt wie ein Brett auf der Straße. Zumindest ist uns bis jetzt nichts aufgefallen.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es an den Rädern bzw. an schlecht ausgewuchteten Reifen liegen kann. Wenn auf der Hinterachse eine Felge nen Schlag hat oder das Rad nicht ordnungsgemäß ausgewuchtet worden ist, rappelt es im ganzen Wagen. Es könnte ja auch sein, dass Du ein Gewicht verloren hast. Anders ist es wenn man Probleme mit der Vorderachse hat. Dort merkt man es vornehmlich im Lenkrad.

Besondere Grüße an den MX-5 Fahrer habe auch einen. NA 115 PS in silber. 162000 km und kein bißchen müde.

Grüße Stefan

Ein Konstruktionsfehler ist es mit Sicherheit nicht,ich habe keine Probleme mit dem Fahrwerk.

Also ich habe auch den Eindruck, daß der A3 Ambition extrem auf Bodenwellen reagiert. Solange man nicht auf der Autobahn fährt ist alles supergut.

Ich fahre jeden Tag 90km Autobahn zur Arbeit und hatte eigentlich nie den Eindruck auf einer schlechten Fahrbahn unterwegs zu sein.

Die Straßenbelag kam mir in jedem anderen Auto relativ glatt vor.

Im neuen A3 jedoch ganz anders, das Auto vermittelt den Eindruck als würde die Fahrbahn nur noch auf Wellen bestehen. An manchen Stellen ist es so schlimm, daß er über mehrere 100m ständig nur wippt und hopst.

Ich habe teilweise in Foren schon gelesen, daß dieses Verhalten mit anderen Federn fast ganz verschwindet oder sich zumindest wesentlich bessert.

Einen Versuch ist das auf jeden Fall wert denke ich, denn an dieses Wellenreiten werde ich mich wohl nicht gewöhnen (wollen).

Bin auch mal gespannt, was Audi hier verbessern wird, denn es fällt ja doch einigen Leuten unangenehm auf.

Gruß

Chris

Ich fahre auch jeden Tag auf der Autobahn,und die kommt mir mit meinem A3 nicht anders vor als mit meinem A4.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hoppelfahrwerk / Hüpfendes Fahrwerk / Aufschauckeln im A3 ersten Baujahres