ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Honda mtx 80 Kolbenkipper

Honda mtx 80 Kolbenkipper

Themenstarteram 29. September 2020 um 21:03

Hallo, ich habe mir vor kurzem eine Honda mtx 80 gekauft. Nach 100m war der Motor fest. Hab den Zylinder abgebaut und konnte feststellen, dass der Kolben 5 Zehntel kleiner war als der Zylinder und einseitig abgeschliffen. Habe einmal durch den Zylinder gehont und einen Übermaß Kolben verbaut mit Kolbenspiel 5 Hundertstel. Nach ca 100 km war der Motor wieder fest, Kolben wieder einseitig abgeschliffen und es sieht so aus als würde er einseitig gegen den Zylinderkopf hauen. Würde gerne Mal wissen woran es liegt. Pleullager? Kurbelwellenlager? Ist das ein großer Akt diese Lager zu wechseln? Es ist ein 115 ccm Satz von Athena verbaut

Das ist der 2. Kolben
Ähnliche Themen
12 Antworten

Funktioniert die Ölpumpe überhaupt und fördert die Genug?

Hast das geprüft oder fährst Du Mischung? Gibst du Öl zum Benzin dazu?

Themenstarteram 29. September 2020 um 22:12

Ölpumpe habe ich gar keine mehr dran. Fahre 1 zu 33er Gemisch vor dem ersten Kolbenkipper bin ich 1 zu 50 gefahren

Vielleicht ist der Vergaser zu mager eingestellt. Oder der Motor zieht Falsch Luft.

Zündkerze sieht wie aus?

Richtiger Wârmewert? Letzlich bleibt es ein Ratespiel.

 

PS: es heißt Mischung...und ein Kolbenkipper ist auch was ganz anderes. Das ist ein klapperndes Geräusch vornehmlich im Leerlauf wenn der Kolben bei zu grossem Laufspiel in den Einlasskanal förmlich hineinkippt.

Dein Kolben hat Klemm und Fressspuren.

Sind diese Spuren mehr bei der Auslass oder Einlassseite?

Woher kommt die Erkenntnis, dass 5/10tel das soll ist?!

 

Warum setzt man nicht auf Ersatzteile des Herstellers?!

Themenstarteram 30. September 2020 um 9:40

Zitat:

@Papstpower schrieb am 30. September 2020 um 08:15:12 Uhr:

Woher kommt die Erkenntnis, dass 5/10tel das soll ist?!

 

Warum setzt man nicht auf Ersatzteile des Herstellers?!

5 Zehntel ist nicht das soll sondern 5 Hundertstel. Ersatzteile des Herstellers nehmen und einfach so rein klatschen würde nicht funktionieren, da der Zylinder ja auch verschleißt und dann das Kolbenspiel zu groß ist.

Ja, OK.

 

Ja natürlich, auch der Zylinder neu. Wenn du Aftermarket kaufst, hast du nunmal immer Risiken...

Warum nicht, WEIL"Es ist ein 115 ccm Satz von Athena verbaut" steht doch da, da kannst dir die Honda Teile in den Haare schmieren.

Ja, es ist etwas Arbeit die Welle neu zu Lagern. Motor komplett zerlegen, das Pleuel bekommst z.b. von Prox, wenn du die Welle nicht selbst Reparieren kannst, dann gibt es Firmen die dir das für ca. 200 € machen. Wenn du das gern selbst zerlegen willst, kannst, dann mache den Rest auch gleich mit, Lager, Dichtringe etc. gibt ja auch wohl Sinn

Hab keine, kann ich bei dir schmieren kommen?

 

Viel bastelei für so ne Kiste. Sammler und Liebhaber wollen es Original. Nur der Bastler bastelt.

Ist der Athena Zylinder neu verbaut worden, wurden die Kanäle entgratet? Stimmt die Hauptdüse im Vergaser? Hast Du den Kolben etwas unterhalb vom Kolbenhemd gemessen, ansonsten ist die Messung falsch!? Die Klemmspur deutet jedenfalls nicht auf einen zu großen Kolben hin. Sollte die Messung stimmen, sind 5/100 Toleranz zum Zylinder mehr als ausreichend. Eine nicht all zu große Toleranzabweichtung könnte sich dann durch Kolbenrasseln bemerkbar machen, da klimpern die Kolbenringe an die Zylinderlaufbahn, was aber außer dem Geräusch nicht unbedingt schädlich sein muß, wenn die Toleranzabweichung halt nicht zu groß ist. So über den Daumen gepeilt sind 3/100 bis 4/100 ein guter Richtwert.

Es kann auch sein das du einfach die Kopfschrauben zu fest angezogen hast?? hatte ich auch schon, das sieht man dann am Kolben, weil er genau auf höhe der Stehbolzen dann solche Reibspuren aufweist, weil sich der Zylinder dann minimal staucht an diesen Stellen

Halte ich für ein Gerücht. Eher reißt die Schraube ab oder das Gewinde aus.

Die Stauchspuren am Feuersteg sind ja schon beachtlich.

Bist du sicher ,dass der Kolben nicht um 180 Grad verdreht eingebaut war ?

AEG

Deine Antwort
Ähnliche Themen