ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Honda Hack Erfahrungen

Honda Hack Erfahrungen

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 31. März 2020 um 21:59

Guten Tag allerseits.

Gibt es hier Leute die sich mit dem sogenannten,,Honda Hack,, etwas auskennen. Bin in mehreren Themen darauf gestoßen und habe versucht etwas darüber herauszufinden. Leider finde ich darüber nur etwas in Englischen Videos und Foren und mit den 3 Worten die ich verstehe komme ich da nicht weiter. So wie ich das verstehe ist es so etwas wie ein Jailbreak,nur eben für das Auto und das man damit die Garantie auf das Honda Connect verliert.

Nun zu meiner Frage. Was lässt sich damit genau erreichen und welche Vor und Nachteile bringt es mit sich?

Beste Antwort im Thema

Ich versuche das mal alles zusammenzufassen (hoffentlich nicht zu verwirrend, ansonsten fragen! :-D):

Die nötigen Apps sind zu finden über:

https://forum.xda-developers.com/showpost.php?...

(Direktlink: https://forum.xda-developers.com/attachment.php?... )

Für Viper direkt braucht man davon nur:

- Superuser.apk

- stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk

- Viper selbst hierüber: http://autohack.org/apk/

-> Am besten entpacken bzw. alle APK files auf den USB Stick platzieren. Ich hab die immer auf meinem USB mit drauf. Im HondaHack gibt es dann eine Option für App-Installationen via USB Stick.

(Den genauen Button dafür müsste ich nachschauen... auswendig weiß ich es nicht mehr.)

 

Kurze Erklärung:

1) Superuser.apk (SuperSu) installieren: Damit steuert Ihr nur, welche Apps die “root” Berechtigung nutzen dürfen

(“root” ist generell verfügbar, sobald HondaHack drauf ist). Ihr erhaltet dann in Zukunft eine Meldung, ob eine neue App “root” haben darf.

2) BusyBox installieren (stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk) und öffnen-> darunter den Install Button klicken -> abwarten. (wenn fertig, danach Neustart vom Radio empfohlen)

Mit Busybox werden nur zusätzliche Befehle für das System aktiviert. Viper benötigt dies scheinbar.

3) Viper4android installieren (Quelle: http://autohack.org/apk/ )

Zusatzinfo:

1) BusyBox und Viper benötigen beide root, hier wird SuperSu nachfragen und das muss man dann erlauben.

2) SuperSu NICHT updaten. Möglicherweise meldet SuperSu dass es veraltet sei. Laut dem CivicX Forum sollte man da nichts updaten.

3) Wenn alles installiert ist: Unter Viper dann auf Bluetooth gehen. Dieser Reiter wirkt sich auf folgende Quellen aus: USB, Bluetooth, Android-Auto

Was angeblich nicht geht damit: CarPlay, Radio/DAB, iPOD

Die Viper App kann man auch noch als System-app installieren, das habe ich mich aber nicht getraut bisher. Aber die App hätte dann mehr Rechte, evtl geht dann Carplay und DAB damit?

Was ich bisher rausfinden konnte, der Honda-EQ greift direkt auf den Verstärker zu und das Signal von DAB/Carplay wird direkt zum Verstärker geleitet. Daher funktioniert Viper hiermit nicht.

4) Empfohlen: In der HondaHack app gibt es eine Whitelist. Da kann man Viper auswählen.

Somit wird Viper nicht automatisch geschlossen, wenn der RAM bereinigt wird (normales Android Verhalten teilweise). Mir ist es jedoch noch nie passiert, dass Viper rausfliegt (ohne Whitelist).

 

Ansonsten habe ich das HondaHack Symbol in der Infoleiste oben ausgeblendet und mir Viper eingeblendet. In den Viper Einstellungen “Show Notification” auf ON. Dann ist es auch direkt sichtbar, ob Viper im Hintergrund läuft.

 

Bezügl. des Honda-EQ:

Kann man nach Belieben zusätzlich nutzen. Meine Erfahung ist, mit einem Subwoofer sind die oberen Bässe schnell zu stark. Daher hab ich da alles auf Mittig / neutral gestellt und nutze nur Viper (Verstärkt hier 30-40hz).

Ohne Sub: Da habe ich tatsächlich beides genutzt und über Viper zusätzlich den Bereich um 30-60hz geboostet.

Aber das muss man generell für sich selbst ausprobieren, jeder hat zudem ein anderes Gehör.

Hier sieht man was der Honda-EQ anstellt (Reihenfolge der Screenshots: Bass, Mitten, Höhen):

https://www.civicx.com/.../#post-126476

154 weitere Antworten
Ähnliche Themen
154 Antworten

Kleine Spielerei am Rande. Du kannst dir beim Start kleine Videos auf der HU anzeigen lassen, direkt aus der App zum downloaden, oder auch eigene Videos nutzen. Ich habe zum Beispiel das PlayStation 1 Bootintro. Da gucken Mitfahrer dann immer ganz verdutzt. xD

am 2. April 2020 um 16:39

@Danner1981 und @SaudiLine

Erzählt dann mal bitte ob es Probleme gab oder ob es einfach zu installieren war.

Themenstarteram 2. April 2020 um 17:21

Also, Installation war Kinderleicht und in 5 Minuten erledigt ,einziger Kritikpunkt, die Headunit braucht etwas länger bis sie hochgefahren ist.

Hab direkt mal Spotify runtergeladen und ausprobiert.....läuft perfekt und die Bedienung ist so wie man es vom Handy gewohnt ist. Was ich jedem Empfehlen kann der den Hack hat, installiert Viper4Android. Der Klang und besonders der Bass ,dem man mit dem Equalizer erreichen kann , ist noch mal komplett in einer anderen Liga als original.

Wo ziehst du denn Viper4android... Die Version die ich gefunden hab kann nicht installiert werden. "Fehler beim parsen"?

Themenstarteram 2. April 2020 um 19:07

@Flatspoonb21 Ich hab eine Version von Viper4Android auf uptodown.com gefunden die bei mir gut funktioniert. War glaube ich das 7 Suchergebnis auf Google.

Alles klar, ich check das morgen mal. Danke!

mit Viper4Android kann man gut die Schwächen von der Headunit ausgleichen. Die hat nämlich ne eigenartige EQ Kurve.

Untere Bässe und die oberen Höhen um 14-16k sind standardmäßig schwach.

Selbst wenn man via Honda-EQ den Bass erhöht, wird der Bass ab 90-150hz höher aber unter 70hz niedriger(!).

Keine Ahnung wer sich das ausgedacht hat...

Die Lautsprecher sind zusammen mit Viper nicht schlecht.

Hier nochmal eine Zusammenfassung was man für Viper braucht (HondaHack muss drauf sein):

https://www.civicx.com/.../page-12#post-595907

Falls wer eine deutsche Anleitung braucht, kann ich das gerne übersetzen.

Deutsche Anleitung wäre nicht schlecht. ????.

Danke

übrigens zu viper, hast du den Honda Eq dann auf Standard stehen, bzw welche einstellungen dort gelassen? Die Einstellungen von Viper sind ja beschrieben :)

Ich versuche das mal alles zusammenzufassen (hoffentlich nicht zu verwirrend, ansonsten fragen! :-D):

Die nötigen Apps sind zu finden über:

https://forum.xda-developers.com/showpost.php?...

(Direktlink: https://forum.xda-developers.com/attachment.php?... )

Für Viper direkt braucht man davon nur:

- Superuser.apk

- stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk

- Viper selbst hierüber: http://autohack.org/apk/

-> Am besten entpacken bzw. alle APK files auf den USB Stick platzieren. Ich hab die immer auf meinem USB mit drauf. Im HondaHack gibt es dann eine Option für App-Installationen via USB Stick.

(Den genauen Button dafür müsste ich nachschauen... auswendig weiß ich es nicht mehr.)

 

Kurze Erklärung:

1) Superuser.apk (SuperSu) installieren: Damit steuert Ihr nur, welche Apps die “root” Berechtigung nutzen dürfen

(“root” ist generell verfügbar, sobald HondaHack drauf ist). Ihr erhaltet dann in Zukunft eine Meldung, ob eine neue App “root” haben darf.

2) BusyBox installieren (stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk) und öffnen-> darunter den Install Button klicken -> abwarten. (wenn fertig, danach Neustart vom Radio empfohlen)

Mit Busybox werden nur zusätzliche Befehle für das System aktiviert. Viper benötigt dies scheinbar.

3) Viper4android installieren (Quelle: http://autohack.org/apk/ )

Zusatzinfo:

1) BusyBox und Viper benötigen beide root, hier wird SuperSu nachfragen und das muss man dann erlauben.

2) SuperSu NICHT updaten. Möglicherweise meldet SuperSu dass es veraltet sei. Laut dem CivicX Forum sollte man da nichts updaten.

3) Wenn alles installiert ist: Unter Viper dann auf Bluetooth gehen. Dieser Reiter wirkt sich auf folgende Quellen aus: USB, Bluetooth, Android-Auto

Was angeblich nicht geht damit: CarPlay, Radio/DAB, iPOD

Die Viper App kann man auch noch als System-app installieren, das habe ich mich aber nicht getraut bisher. Aber die App hätte dann mehr Rechte, evtl geht dann Carplay und DAB damit?

Was ich bisher rausfinden konnte, der Honda-EQ greift direkt auf den Verstärker zu und das Signal von DAB/Carplay wird direkt zum Verstärker geleitet. Daher funktioniert Viper hiermit nicht.

4) Empfohlen: In der HondaHack app gibt es eine Whitelist. Da kann man Viper auswählen.

Somit wird Viper nicht automatisch geschlossen, wenn der RAM bereinigt wird (normales Android Verhalten teilweise). Mir ist es jedoch noch nie passiert, dass Viper rausfliegt (ohne Whitelist).

 

Ansonsten habe ich das HondaHack Symbol in der Infoleiste oben ausgeblendet und mir Viper eingeblendet. In den Viper Einstellungen “Show Notification” auf ON. Dann ist es auch direkt sichtbar, ob Viper im Hintergrund läuft.

 

Bezügl. des Honda-EQ:

Kann man nach Belieben zusätzlich nutzen. Meine Erfahung ist, mit einem Subwoofer sind die oberen Bässe schnell zu stark. Daher hab ich da alles auf Mittig / neutral gestellt und nutze nur Viper (Verstärkt hier 30-40hz).

Ohne Sub: Da habe ich tatsächlich beides genutzt und über Viper zusätzlich den Bereich um 30-60hz geboostet.

Aber das muss man generell für sich selbst ausprobieren, jeder hat zudem ein anderes Gehör.

Hier sieht man was der Honda-EQ anstellt (Reihenfolge der Screenshots: Bass, Mitten, Höhen):

https://www.civicx.com/.../#post-126476

am 3. April 2020 um 22:59

Ich habe es jetzt @SaudiLine nachgemacht und mir die ProVersion für 25$ (23€) gekauft. Ich habe dieses dämliche 'OK Drücken' einfach nicht mehr ertragen. :(

 

Die Installation war auch bei mir einfach, es hat bei mir insgesamt vielleicht fünfzehn Minuten gedauert.

 

Hier noch ein paar Fotos, falls es jemanden interessiert. Auf dem letzten Foto mit der Navigation kann man das installierte Honda-Hack erkennen an der Anzeige für Prozessorauslastung und Batteriespannung.

Honda Hack Root Civic 10.jpg
Installation Honda Civic Hack.jpg
Honda Hack Menue.jpg
+1

"Fake Parking Status" hat bei mir die Richtungspfeile im Cockpit beim Navigieren deaktiviert. Evtl notfalls ausmachen, wenn man damit Probleme hat.

Themenstarteram 4. April 2020 um 22:29

Zitat:

@Notor1ouS schrieb am 4. April 2020 um 20:43:27 Uhr:

"Fake Parking Status" hat bei mir die Richtungspfeile im Cockpit beim Navigieren deaktiviert. Evtl notfalls ausmachen, wenn man damit Probleme hat.

Guter Hinweis, werd ich morgen mal probieren ob das bei mir auch so ist.

Zitat:

@Notor1ouS schrieb am 3. April 2020 um 09:24:10 Uhr:

 

...

Zusatzinfo:

1) BusyBox und Viper benötigen beide root, hier wird SuperSu nachfragen und das muss man dann erlauben.

2) SuperSu NICHT updaten. Möglicherweise meldet SuperSu dass es veraltet sei. Laut dem CivicX Forum sollte man da nichts updaten.

3) Wenn alles installiert ist: Unter Viper dann auf Bluetooth gehen. Dieser Reiter wirkt sich auf folgende Quellen aus: USB, Bluetooth, Android-Auto

Was angeblich nicht geht damit: CarPlay, Radio/DAB, iPOD

...

Welche Einträge hast du in der Viper unter Bluetooth alle aktiviert? Hast du sonst noch Einstellungen vorgenommen?

Zitat:

@Maiki_Molto schrieb am 23. April 2020 um 12:27:40 Uhr:

Zitat:

@Notor1ouS schrieb am 3. April 2020 um 09:24:10 Uhr:

 

...

Zusatzinfo:

1) BusyBox und Viper benötigen beide root, hier wird SuperSu nachfragen und das muss man dann erlauben.

2) SuperSu NICHT updaten. Möglicherweise meldet SuperSu dass es veraltet sei. Laut dem CivicX Forum sollte man da nichts updaten.

3) Wenn alles installiert ist: Unter Viper dann auf Bluetooth gehen. Dieser Reiter wirkt sich auf folgende Quellen aus: USB, Bluetooth, Android-Auto

Was angeblich nicht geht damit: CarPlay, Radio/DAB, iPOD

...

Welche Einträge hast du in der Viper unter Bluetooth alle aktiviert? Hast du sonst noch Einstellungen vorgenommen?

Für mich brauche ich nur:

- FIREqualizer

- Viper Bass (-> natural bass bei 37hz und +6db -> eigtl. nur mit Subwoofer sinnvoll)

- Viper Clarity (natural setting -> 3,5db oder zB. 6db)

Das ganze am besten dann testen, zu extreme Einstellungen bewirkt dass die Lautstärke zurückgeht sobald starker Bass kommt. (Das Phänomen ist beim Smartphone das gleiche mit Viper.)

Das ganze kann man über "Master Gate" -> "Output gain" (-> verringern) ausgleichen. Dabei verliert man aber etwas an maximaler Lautstärke.

Wer einfach nur Bass braucht (ohne Subwoofer):

- Honda EQ Bass auf max.

- via Viper FIREqualizer höchstens dann bei 125hz und evtl 250hz verringern und bei 31hz und 63hz weiter nach oben.

Der Honda-EQ ballert leider zwischen 120-180hz übelst den Bass rein (-> daher notfalls ausgleichen), aber unten drunter kommt zu wenig.

Muss man aber selbst rausfinden, was da einem gefällt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen