ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Honda Dylan 125 Probleme mit Leerlauf/Kaltstarter

Honda Dylan 125 Probleme mit Leerlauf/Kaltstarter

Honda Dylan 125
Themenstarteram 29. November 2021 um 11:27

Hallo,

bei meinem Honda Dylan fällt mir auf, dass die Leerlaufdrehzahl nach dem Kaltstart sehr lange erhöht bleibt.

Zwar nicht so hoch, dass die Fliehkraftkupplung greift, aber der Verbrauch scheint auch gestiegen zu sein.

Ich vermute, dass die Heizung des E-Choke etwas schwach ist.

Kann das sein, oder muss ich noch woanders nachschauen (es ist kalt draußen, da will ich richtig vorbereitet sein)

Ähnliche Themen
6 Antworten

Nun..bei Kälte dauert die Warmlaufphase länger und deshalb auch erhöhter Spritverbrauch, da der Choke länger aktiv ist.

Gr.Rupert

Wenn der gut anspringt, sonst anständig läuft und der Leerlauf dann auf das normale Niveau herunterkommt, würde ich da gar nix machen.

Themenstarteram 29. November 2021 um 13:46

Etwas länger wäre ja noch akzeptabel, aber nach 12 km sollte er schon warm sein.

Zumal auch im letzten Winter der Leerlauf nach ca. rund 3 Minuten runtergeregelt war.

In dem Fall war er für eine Weile tendenziell zu niedrig, bis der Motor komplett warm war.

Zitat:

@raymundt schrieb am 29. November 2021 um 13:46:07 Uhr:

... 12 km ... im letzten Winter der Leerlauf nach ca. rund 3 Minuten runtergeregelt war.

Solch wichtige Info darfst Du uns auch gerne mal eher geben.;)

Also das Kaltstartventil abschrauben, Stecker trennen und dann schön in der warmen Stube rüfen. Eine 12V-Stromquelle wäre noch nötig...

Zitat:

@raymundt schrieb am 29. November 2021 um 11:27:33 Uhr:

...

Ich vermute, dass die Heizung des E-Choke etwas schwach ist.

@raymundt

Brücke doch einfach mal den Reihenwiderstand der E-Choke Beheizung, welcher i.d.R. in die Masseleitung eingeschleift ist. Dadurch fährt der Chokekolben schneller aus und somit wird die Kaltstartanreicherung mitsamt der Leerlaufdrehzahlanhebung früher deaktiviert.

Gruß Wolfi

PS: Keine Angst bei der Überbrückung des Lastwiderstands (Reihenwiderstand); beim Test des ausgebauten E-Choke wird die Heizung schließlich auch ohne diesen Reihenwiderstand direkt an eine Batterie angeschlossen. Die Heizung im E-Ckoke ist ein PTC-Element und begrenzt somit automatisch den Strom.

Themenstarteram 29. November 2021 um 17:34

Super Idee, Danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Honda Dylan 125 Probleme mit Leerlauf/Kaltstarter