ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Hoher Sprittverbrauch durch verstellte Steuerzeiten

Hoher Sprittverbrauch durch verstellte Steuerzeiten

Themenstarteram 21. April 2004 um 15:54

Moin,

Mein golf (2.0 16v abf) verbraucht in der letzten zeit bisschen mehr sprit als normal, bei normaler fahrweise (so 100-130), bisschen stadtverkehr, usw. so zwischen 9 und 10,5 liter. Wenn ich ordentlich gas geb sins um die 13... Hab en zahnriemen gemacht, könnte es sein das der evtl um einen zahn versetzt drauf is oder so? Oder woran kann das noch liegen??

Ähnliche Themen
17 Antworten

tach...

will ja jetzt niemanden auf die füsse treten aber es funzt leider beim 16v die nocken um einen zahn versatz ( synchr. kette ) einzubauen und die ventile nicht zu hören, bis auf das man immer gerfragt wird ob man scharfe nocken drin hat?!?!

naja so erging es nen kollegen, welcher den 16v so gekauft hat und beim abnehemen des ventildeckels....

hatte echt grosse augen!!

allerdinges stand der kopf zur kurbelwelle ebenfalls um einen zahn versetzt... habe es dann sein gelassen den auf ot zu stellen und zu testen ob der dann "klingelt"

mfg

Themenstarteram 3. Mai 2004 um 23:59

Zitat:

Nein, ich mein' nicht die Benzinpumpe. Die hat nur die Aufgabe, den Sprit von hinten nach vorne zu bringen. Dort wird dann zwecks Einspritzung in das Saugrohr (nicht beim FSI, dort geht's direkt in den Brennraum) der Saft von der Einspritzpumpe richtig auf Druck gebracht.

Ne so ne pumpe hab ich echt net.... :p

Oder wo soll die denn sitzen? muss ja dann ziemlich klein sein....

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Vielleicht hat Dein Motor ja (wie ein Diesel) auch nur eine Einspritzpumpe, die den Sprit vom Tank holt und dann in die Saugrohre einspritzt - daß also das, was Du als Benzinpumpe bezeichnest, eine E-Pumpe ist. Dann muß sie aber vorne im Motorraum sitzen. Aber eine Einpritzpumpe muß er haben!!!

Eigentlich solltest Du sie finden können, wenn Du von den Einspritzdüsen (je eine sitzt kurz vor den beiden Einlaßventilen jedes Zylinders im Saugrohr bzw. Zylinderkopf) die Einpritzleitungen zurückverfolgst. Die gehen nämlich von einem Ort, der Einspritzpumpe, aus!

Aber am besten besorgst Du Dir wirklich so einen Reparaturleitfaden. Kann man immer 'mal gebrauchen ...

Schönen Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Hoher Sprittverbrauch durch verstellte Steuerzeiten