ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hoher Ölverbrauch Audi A3 8P mit 1.6 Benzin

Hoher Ölverbrauch Audi A3 8P mit 1.6 Benzin

Audi A3 8P
Themenstarteram 17. Januar 2022 um 17:43

Hallo zusammen,

Habe mir im November 2021 einen A3 8P mit 1.6 Motor gekauft, hab jetzt auf ca. 3.500km einen Ölverbrauch von 1L was mir etwas viel vorkommt. Ölverlust hat der Motor keinen, was könnte da sonst die Ursache sein?

Mit freundlichen Grüßen

Elias

Ähnliche Themen
8 Antworten

Kolbenringe sind häufig die Ursache bei Audi. (Verkokung am Ölabstreifring)

Ich würde folgendes machen:

Einen Motorreiniger ins Öl rein (zum Beispiel Liqui Moly 2427 Pro-Line Motorspülung), 10 Min. im Leerlauf laufen lassen, danach Ölwechsel inkl. Ölfilter machen. (Nicht das Longlife-Zeug von VW, sondern ein gutes 5W40 oder 0W40 Öl rein und nicht länger wie 1 Jahr / 15tkm drin lassen).

Bei unserem 1,4 TFSI ist nach der Motorspühlung und mit 0W40 Total Quartz der Ölverbrauch wieder deutlich zurück gegangen.

Themenstarteram 17. Januar 2022 um 18:16

Aktuell hab ich normales 5W30 drin, was macht das für nen Unterschied wenn ich das von dir vorgeschlagene nehme?

 

Zitat:

@k.krapp schrieb am 17. Januar 2022 um 17:46:48 Uhr:

Kolbenringe sind häufig die Ursache bei Audi. (Verkokung am Ölabstreifring)

Ich würde folgendes machen:

Einen Motorreiniger ins Öl rein (zum Beispiel Liqui Moly 2427 Pro-Line Motorspülung), 10 Min. im Leerlauf laufen lassen, danach Ölwechsel inkl. Ölfilter machen. (Nicht das Longlife-Zeug von VW, sondern ein gutes 5W40 oder 0W40 Öl rein und nicht länger wie 1 Jahr / 15tkm drin lassen).

Bei unserem 1,4 TFSI ist nach der Motorspühlung und mit 0W40 Total Quartz der Ölverbrauch wieder deutlich zurück gegangen.

Unser 2006er 1.6er 8P verbraucht auch Öl (5W30)und das schon seit paar Jahren, ich schätze mal ca. 1 Liter auf 5000 km. Kühlmittel verbraucht der Motor auch, aber inzwischen ist die Kiste ja auch schon über 15 Jahre alt und in den 9 Jahren bei uns ein wirklich zuverlässiges Auto mit wenig Defekten.

Behalte den Verbrauch im Auge aber sehe das nicht zu eng, Audi sagt wohl das 1 Liter Öl auf 1000 km akzeptabel sein soll. Das wäre mir allerdings auch zu viel.

Zitat:

@Celias02 schrieb am 17. Januar 2022 um 18:16:35 Uhr:

Aktuell hab ich normales 5W30 drin, was macht das für nen Unterschied wenn ich das von dir vorgeschlagene nehme?

Diese 5W30 sind meist diese Longlife-Öle von VW/Audi.

Mein Mechaniker hat mir damals gesagt, dass die relativ starke Verdampfungsverluste haben und weil sie auch für Diesel mit DPF passen müssen nicht im gleichen Maße Additive haben wie zum Beispiel das Total 0W40.

Ich war zunächst skeptisch. Der Erfolg hat ihm aber Recht gegeben. Ich habe nur noch sehr geringen Ölverbrauch.

Themenstarteram 17. Januar 2022 um 21:23

Geht halt zusätzlich zu den aktuellen Sprit Preisen ziemlich ins Geld. Als Azubi um 2. Lehrjahr nicht so lustig. Und bisher hatte ich noch bei keinem unserer Autos großartig Ölverbrauch, da ist das im Vergleich schon relativ viel.

 

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 17. Januar 2022 um 20:48:40 Uhr:

Unser 2006er 1.6er 8P verbraucht auch Öl (5W30)und das schon seit paar Jahren, ich schätze mal ca. 1 Liter auf 5000 km. Kühlmittel verbraucht der Motor auch, aber inzwischen ist die Kiste ja auch schon über 15 Jahre alt und in den 9 Jahren bei uns ein wirklich zuverlässiges Auto mit wenig Defekten.

Behalte den Verbrauch im Auge aber sehe das nicht zu eng, Audi sagt wohl das 1 Liter Öl auf 1000 km akzeptabel sein soll. Das wäre mir allerdings auch zu viel.

1 Liter 5W30 nach VW-Norm kann man für 5-7 Euro kaufen. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe kostet das Öl für 100 km ca. 20 Cent bei 1 Liter auf 3500 km. Bei den aktuellen Spritpreisen fällt das kaum ins Gewicht, also trink ein Bier in der Kneipe weniger und du kannst für 1500 km das Öl für deinen Wagen finanzieren :)

Themenstarteram 17. Januar 2022 um 21:54

Kann ich in Zukunft dann auch so machen, danke für den Tipp, aber hab bisher dann aus Angst um meinen Motor an der tanke nen liter. gekauft und da bist ab dann immer gleich bei horrenden Summen ??. Naja ich frag morgen einfach mal meinen Meister ob er sich das mal anschauen würde. Danke für die schnelle Hilfe an alle????

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 17. Januar 2022 um 21:44:43 Uhr:

1 Liter 5W30 nach VW-Norm kann man für 5-7 Euro kaufen. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe kostet das Öl für 100 km ca. 20 Cent bei 1 Liter auf 3500 km. Bei den aktuellen Spritpreisen fällt das kaum ins Gewicht, also trink ein Bier in der Kneipe weniger und du kannst für 1500 km das Öl für deinen Wagen finanzieren :)

Ok, dann halt uns mal auf dem Laufenden.

Unser 1.6er 8P bekommt schon paar Jahre zusätzliches ÖL, meine Frau fährt viel Kurzstrecken und der Motor macht das schon viele Jahre mit. Also der 1.6er ist recht robust, auch wenn der Motor Öl verbraucht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hoher Ölverbrauch Audi A3 8P mit 1.6 Benzin