ForumScirocco 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Scirocco & Corrado
  6. Scirocco 3
  7. Hohe Öltemperatur Scirocco 2.0 TSI DSG

Hohe Öltemperatur Scirocco 2.0 TSI DSG

VW Scirocco 3 (13)
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 20:20

Hallo Zusammen

 

Ich habe einen Scirocco 2.0 TSI mit DSG und fahre den schon 8 Jahre ohne Probleme. Mittlerweile habe ich 131000 km auf dem Tacho und will die Kiste einfach nicht mehr hergeben. Habe bei jeder Fahrt meine Freude an dem Wagen.

 

Seid ca. 1 Jahr habe ich aber das Problem, dass bei langanhaltenden Fahrten in die Berge (ca 250 km) und bei höheren Aussentemperaturen im Sommer ein übles Geräusch entsteht. Das Geräusch höhrt sich sehr mettalisch an, wie ein Lager das nicht mehr rund läuft (quitschen, Schreien), tritt aber nur auf, wenn ich bei ca 3000 Touren aus der Last gehe (keine Vollast, eher leichtes antippen des Gaspedals). Das Geräusch höhrt man immer erst ab ca. 117 Grad Öltemperatur und tritt irgendwo auf der Beifahrerseite auf. Meistens wird das Geräusch nach einigen steilen Rechtskurven etwas lauter. Wenn ich leicht Gas gebe und bei ca 3000 Touren einen Gang höher schalte, ist das Geräusch während dem Schaltvorgang weg, tritt dann aber wieder auf sobald der nächste Gang die genannte Tourenanzahl erreicht hat.

Ich habe daraufhin das Radlager sowie die Antriebswelle und das Kreuzlager checken lassen. Alles in Ordnung und auch nach all den Jahren und Kilometern kein Spiel vorhanden.

Da das Geräusch während dem Gangwechsel verschwindet, hatte mein Mechaniker und ich den Verdacht, dass das Getriebe oder das Zweimassenschwungrad wohl eine Macke hat. Also habe ich das Getriebe ausbauen, kontrollieren, 2x durchspühlen lassen und bei der Gelegenheit gleich die Kupplungen gewechselt. Anzumerken ist, dass das Getriebe immer zuverlässig funktionierte und nie Macken gemacht hat. Das einzige was meinem Mechaniker am Getriebe aufgefallen war, war ein Planetenlager welches trocken lief, wurde dann aber auch gleich behoben.

Als ich den Wagen wieder holen konnte, lief auch alles wieder wunderbar. Das Getriebe wechselte die Gänge seidenweich wie am ersten Tag. Bei der nächsten langen Fahrt im Herbst in den Bergen hatte ich dann wieder die besagten 117 Grad Öltemperatur erreicht und das verdammte Geräusch trat wieder unter den selben Umständen auf.

 

Und nun zu meiner eigentlichen Frage:

Wie sieht das bei euch Sciroccofahrern aus? Was fahrt ihr für Öltemperaturen? Schon mal irgendwas in diesem Zusammenhang gemerkt?

 

PS: Das Geräusch hat mit der Wastegate-Gestänge nichts zu tun, dieses Problem habe ich bei KM 100 bereits beheben lassen ;-)

 

Danke für eure Antworten und Grüsse aus Zürich

Shaby

Ähnliche Themen
2 Antworten

Also ich kann nur von der Öltemperatur schreiben da ich noch nie ein schleifen hatte aber meiner hat auch erst 1/3 deiner gefahrenen Kilometer hinter sich. Meine Temperatur liegt höchstens bei 105 Grad und selbst mit Bergfahrten liege ich nie höher ( ich dachte ne zeit lang das das schon zu hoch ist aber wohl ok soweit )

Ich werfe mal eine möglicherweise verschlissene Wasserpumpe in den Raum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Scirocco & Corrado
  6. Scirocco 3
  7. Hohe Öltemperatur Scirocco 2.0 TSI DSG