ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Höchstgeschwindigkeit Passat B8 Variant 4 Motion 190PS

Höchstgeschwindigkeit Passat B8 Variant 4 Motion 190PS

VW Passat B8
Themenstarteram 24. Juni 2015 um 22:09

vermutlich werden jetzt ein paar von euch gleich wieder ausflippen - bitte gleich um

Entschuldigung!

Habe jetzt 10.000km runter und es dabei nicht geschafft auf (gefühlt) ebener Autobahn die Höchstgeschwindigkeit von 228km/h zu erreichen. Laut Tacho sind es 225km/h, nach GPS 218km/h und dass auch nur mit vieeeeel Schwung.

Bevor ich meinen Freundlichen damit nerve....wie sieht das bei anderen 190PS Fahrern aus?

Grüße

Beste Antwort im Thema

Hallo Beisammen,

das Thema wurde ja schon x-mal durchgekaut. Meine Meinung dazu:

Es ist extrem schwierig bis unmöglich, als Privatmann auf öffentlichen Straßen, die Höchstgeschwindigkeit eines Autos/Motorrads exakt festzustellen. Zu viele Faktoren verfälschen das Messergebnis:

1. Messfehler

Die Messung per Tacho ist schon per se wenig präzise, hinzu kommen erhebliche Abweichung durch unterschiedliche Reifenumfänge, wenig/viel Reifendruck.

GPS benötigt lange um genau zu mitteln, was bei Geschwindigkeiten über 200 km/h schonmal zum Problem wird - zumindest hier in Süddeutschland mit oft dichtem Verkehr, Kurven, Steigungen, Gefällen. Das Problem von GPS-Glitches wurde ja auch schon angedeutet (kennt man als Multicopter-Pilot nur zu gut). Ergo: Was das GPS anzeigt ist keineswegs immer genau. Hier sollte man immer einen Plausibilitätscheck durchführen.

2. Streckenwahl

Leichtes Gefälle bzw. leichte Steigungen sind optisch schwer oder gar nicht feststellbar, spielen aber eine erhebliche Rolle bei der Vmax. Die Kontrolle der der Höhe (bzw. Steigen/Fallen) durch GPS ist ungenau. Besser wäre ein barometrischer Höhenmesser. Logischerweise sollte die Strecke einigermaßen gerade und möglichst Verkehrsarm sein. Und am Besten sitzt da ein Beifahrer, der das GPS abliest. Auch die Höhe über dem Meeresspiegel spielt irgendwann eine Rolle.

Am Besten wäre, die Strecke innerhalb einer kurzen Zeit in beide Richtungen zu fahren und die Geschwindigkeit zu mitteln.

3. Wetter

Gegenwind oder Rückenwind haben einen *erheblichen* Einfluss auf die Vmax, sind aber beim Fahren kaum feststellbar. Da müsste man schon vorher an diversen Streckenabschnitten ein Anemometer in die Luft halten. Oder wie oben erwähnt: einmal hin, einmal zurück und mitteln.

Weniger relevant, aber durchaus nicht zu vernachlässigen ist die Außentemperatur. Zu heiß ist schlecht, sehr kalt ist auch schlecht. Auch die Luftfeuchtigkeit spielt eine Rolle. Feuchte (und moderat kühle) Luft bringt etwas Leistung (Innenkühlung, verbesserte Füllung).

Erfahrungswerte:

Bei meinem B8 240PS machen sich die genannten Faktoren extrem bemerkbar. Ich habe das Glück, die letzten 5 Kilometer meine Heimweges auf einem relativ ebenen, verkehrsarmen Autobahnstück sehr häufig auf Wunsch mit voller Geschwindigkeit fahren zu können. Die Abweichungen zwischen verschiedenen Läufen (auch von Tag zu Tag) sind eklatant. Selbst an Tagen, die man gefühlt als Windstill bezeichnen würde, sind es mal "nur" Tacho 235km/h und mal 250 km/h. Mit Winterreifen verschiebt sich der Bereich ca. 10 km/h nach oben. Das liegt aber nicht (wie oft behauptet) an den schmaleren "windschlüpfigeren" Winterreifen sondern schlicht daran, dass deren Umfang einige Zentimeter kleiner ist. Mit GPS fällt dann auf, dass einfach die Tachobweicherung nach oben um besagte 10 km/h höher ist. Ich hab das alles vielfach mit GPS überprüft und kam nach vielen vielen Test auch auf anderen Strecken zum Schluss, dass mein Auto die angegeben 238 km/h erreicht. *Basta*. Die hier vielfach kolportierten "meiner macht immer locker 250" kann ich nicht nachvollziehen (und glaube ich auch nicht). Ich hatte bei besagtem Heimweg auch schon mal über 260 km/h auf dem GPS, käme aber nie auf die Idee zu behaupten "mein Auto läuft 260". Richtig ist: "Das GPS meines IPhones hat bei meinem Auto einmal über 260 km/h angezeigt".

Leider gibt es viele Menschen, die sich schwer tun zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu unterscheiden. Die machen dann schon mal aus einem einmalen Ausrutscher (z.B. durch einen GPS Glitch bei gleichzeitigem Rückenwind und Gefälle) die Regel.

Also nicht kirre machen lassen, wenn das eigene Auto nicht die Vmax-Werte erreicht, die in Foren kolportiert werden. Die Werksangabe sollte es aber schon erreichen.

Just my 5 Cent

gp

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten

240 km/h Tacho

190PS-DSG ohne 4-Motion

am 24. Juni 2015 um 22:21

250 km/h Tacho

240PS (2.0 TDI Biturbo mit DSG und 4-Motion)

Ordentlich durchblasen und viel Langstrecke, der geht richtig gut.

Manche bekannte Modelle, wo die Begrenzung mir bekannt sind, sehen manchmal echt blöd aus, wenn ein Passat die Überholt).

Auf der ebenen Strecke manchmal mit viel Geduld 225km/h.

Gleiche Strecke, anderer Tag ohne Geduld 235km/h.

Rekord auf der A1 bei Hamburg 248km/h

Das alles mit einem 190PS 4Motion, ohne GPS Kontrolle am Tacho abgelesen.

take care

Rick

Rekord 249kmh laut Tacho, 190ps 4 Motion und permanent zuladung von Ca 300 kg

235 gehen eigentlich immer

am 25. Juni 2015 um 8:48

Zitat:

@Fredi_900 schrieb am 25. Juni 2015 um 08:04:53 Uhr:

Rekord 149kmh laut Tacho

Die schaff ich mit viel Anlauf auch ... auf der Landstrasse

*duck und wech*

Das hoff ich doch, hab's korrigiert ;-)

am 25. Juni 2015 um 8:53

Zitat:

@Fredi_900 schrieb am 25. Juni 2015 um 08:51:57 Uhr:

????

Ehhh, editieren ist unfair. Steh zu deinem Vertipper :D

An den TO:

Jedes Auto das ich je hatte, erreichte lt. Tacho mühelos die versprochene Höchstgeschwindigkeit. Und wenn Du lt. GPS sogar nur gemessene 218 km/m erreichst, ist was faul bei deinem B8, würde ich reklamieren!

Hier kommt dann wohl wieder die 10%-Regel zum Tragen und für VW ist alles im grünen Bereich.

Bergab mit Rückenwind hatte ich auch schon 250 auf dem Tacho. 230-235 schafft er auch ohne... :-)

am 27. Juni 2015 um 13:17

Hallo,

man sollte nicht immer Tacho-Geschwindigkeiten und GPS-Geschwindigkeiten durcheinander würfeln. Das einzige was einigermassen verlässlich ist, ist eine GPS-Messung über HandyApp oder Navi. Auch die sind nicht zu 100% verlässlich und man sollte die Geschwindigkeit schon über längere Zeiträume und mehrmalige Versuche messen, aber dann erreicht man doch eine recht hohe Genauigkeit.

Tachogeschwindigkeiten sind Schall un Rauch ;)

So mancher, der stolz verkündete sein Wagen fährt 240, musste bei einer soliden GPS-Messung feststellen, dass er nicht mal 220 erreichte.

Also, der Threadstarter hat es ja auch vorgemacht, nur GPS ist bei hohen Geschwindigkeiten aussagekräftig.

Beste Grüße

Harry

Zitat:

@HarryStoned schrieb am 27. Juni 2015 um 13:17:02 Uhr:

Hallo,

man sollte nicht immer Tacho-Geschwindigkeiten und GPS-Geschwindigkeiten durcheinander würfeln. Das einzige was einigermassen verlässlich ist, ist eine GPS-Messung über HandyApp oder Navi. Auch die sind nicht zu 100% verlässlich und man sollte die Geschwindigkeit schon über längere Zeiträume und mehrmalige Versuche messen, aber dann erreicht man doch eine recht hohe Genauigkeit.

Tachogeschwindigkeiten sind Schall un Rauch ;)

So mancher, der stolz verkündete sein Wagen fährt 240, musste bei einer soliden GPS-Messung feststellen, dass er nicht mal 220 erreichte.

Also, der Threadstarter hat es ja auch vorgemacht, nur GPS ist bei hohen Geschwindigkeiten aussagekräftig.

Beste Grüße

Harry

Durcheinander ist hier gar nichts, hat doch jeder geschrieben was er gemessen hat, Tacho oder GPS. Wenn der TE noch nicht mal die 230 auf dem Tacho erreicht scheint ja was nicht zu stimmen...

Aber das die Gps Messung genauer ist stimmt wohl.

Naja. Tacho Messung ist auch genau wenn man die Abweichung einrechnen ;) ...

Hab mein 190ps fwd dsg variant (600km) mal vorhin auf der a5 dezent auf 230 gehabt (gps) und 235 (tacho) ... bin erstaunt ueber so wenig abweichung.

Bin dann die gleiche strecke nochmal entgegengesetzt gefahren Mit exakt den gleichen werten.

Da waere mehr drin mit ordentlichen anlauf Aber will mein motor nich gleich am Anfang zu hart ran Nehmen ;)

Bin begeistert Vom motor.

Super McSteffen, da freue ich gleich noch mehr auf Meinen :-)

Welche Reifengröße hast du?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Höchstgeschwindigkeit Passat B8 Variant 4 Motion 190PS