ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Hochfrequentes Pfeifen

Hochfrequentes Pfeifen

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 7. Juli 2020 um 19:07

Hallo,

ich habe die letzten Tage ein sehr hochfrequentes Pfeifen im Innenraum vernommen. Es ist leise aber unabhängig von Drehzahl oder Geschwindigkeit wahrnehmbar. Kann das vom Klimakompressor kommen? Bei kühleren Temperaturen habe ich es noch nicht gehört.

Bin für alle Tipps dankbar:)

Ähnliche Themen
67 Antworten

Habe ich bei mir auch die letzten Tage festgestellt.

Hört beim abschalten der Belüftung auf und ich glaube auch beim abschalten der Klimaanlage.

Auf jeden Fall sehr nervend da es sogar lautere Musik übertönt.

Hat das schon jemand reklamiert /beheben lassen?

Hallo ihr zwei,

hatte ähnliches Problem auch mal bei meinem Vorgänger A6 4G, besonders als das Klimagebläse im Sommer bei aufgeheiztem Wagen kurz nach dem Start auf voller Pulle lief. Ursache fürs Pfeifen war, dass alle Lüftungsklappen oben im Amaturenbrett ganz bzw. fast geschlossen waren (Rädchen standen bei 0). Vielleicht haben damals die Klappendichtungen nicht dicht genug geschlossen, so dass ein kleiner Spalt vorhanden war und durch den hohen Gebläsedruck die Luft durch den Spalt gepresst wurde. Hab alle Rädchen auf max. gestellt (=Klappen ganz offen) und das Pfeifen war weg. Ist physikalisch eigentlich ganz logisch, dass Geräusche entstehen, wenn hoher Luftdruck auf einen Spalt trifft und die Luft keine Ausweichmöglichkeit hat.

Vielleicht hilft die Info ja weiter und bei euch liegt die gleiche Ursache vor.

In meinem Fall trifft das leider nicht zu, alle klappen sind komplett offen ??

Kommt aus allen Lüftungsdüsen bei stärkster Gebläsestufe gefühlt gleich starker Luftstrom, wenn man die Hand direkt davor hält? Vielleicht ist eine Klappe ja defekt und hängt irgendwo im Lüftungsschlauch.

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 14:29

Meine Klappen sind auch alle voll offen.

Irgendwo gibt es dazu schon ein Thema, es gab eine TPI bezüglich tausch eines Klimaschlauches, diese wurde dann aber zurückgestellt weil es nichts gebarcht hat oder ???

Meine Werkstatt hat das Problem am Schirm und sobals es eine Lösung gibt wird man mich verständigen.

Wichtig ist das möglich viele Reklamationen deshalb intreffen denn wegen 5 Kunden werden sie nichts machen, zumindest das Problem ist bei Audi bekannt auch wenn eure Werkstatt vielleicht sagt: Noch nie gehört.

Du hast dieses (vermutlich) durch einen Klimaschlauch verursachte Geräusch doch selbst sehr treffend als "Schlossgespenst" beschrieben

https://www.motor-talk.de/.../...n-im-audi-a6-40-tdi-t6604855.html?...

Das würde ich so unterschreiben, passt aber nicht zu dem hier genannten "hochfrequenten Pfeifen" und ist anders als hier drehzahlabhängig.

Bin mir gerade nicht ganz sicher, aber sollte ein Pfeifen vom Klimakompressor nicht auch drehzahlabhängig sein? Zumindest zu meinen Bastelzeiten wurde er per Riemen über eine Kupplung angetrieben...

Ich würde eher Richtung Gebläse tippen. Entweder ein Motorlager oder der Luftstrom selbst. Kann man überhaupt die Luftverteilung oben/unten manuell verstellen? Dann damit vielleicht mal rumspielen.

Einfachste Möglichkeit wären natürlich Blätter im Ansaugbereich, aber sowas simples gab's wahrscheinlich nur früher.

Zitat:

@Basamoluf schrieb am 8. Juli 2020 um 00:52:28 Uhr:

Hört beim abschalten der Belüftung auf und ich glaube auch beim abschalten der Klimaanlage.

Wie macht man das? Nur Gebläse an und Klima aus?

Danach habe ich schon erfolglos gesucht um meinem Schlossgespenst auf die Spur zu kommen.

@tsoggo 40TDI ?

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 22:32

Nein, 50TDI.

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 8. Juli 2020 um 22:14:59 Uhr:

Zitat:

@Basamoluf schrieb am 8. Juli 2020 um 00:52:28 Uhr:

Hört beim abschalten der Belüftung auf und ich glaube auch beim abschalten der Klimaanlage.

Wie macht man das? Nur Gebläse an und Klima aus?

Danach habe ich schon erfolglos gesucht um meinem Schlossgespenst auf die Spur zu kommen.

A/C taste?!

Hallo,

Schau Dir mal folgendes Thema auf motor-talk an: "Summen bzw. hochfrequentes Vibrieren hinter VC bei 1500 U/min"

Bei mir wurde der Airbag samt Spange (Audi sagt "Produktverbesserung") getauscht, ein Software Update aufgespielt und Ruhe ist. Die Werkstatt muss mit Ingolstadt reden (den Link angeben) und schon ging es bei mir.

Mein audi zentrum hat den Hinweis gerne angenommen.

Zitat:

@Basamoluf [url=https://www.motor-talk.de/.../hochfrequentes-pfeifen-t6899815.html?...]schrieb am 9. Juli 2020 um 00:46:35

A/C taste?!

Oh mann, komplette Betriebsblindheit. Danke! Ich hatte idiotischerweise im Drei-Punkte-Menu gesucht...

Was hat der Airbag mit der A/C taste zu tun? Irgendwie komisch. Also wenn ich die AC Taste drücke, ist es weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Hochfrequentes Pfeifen