ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Hilfe Yaris defekt Neuwagen

Hilfe Yaris defekt Neuwagen

Toyota Yaris XP9 / XP9F
Themenstarteram 7. April 2012 um 22:04

Hallo liebe Leser hier!

Ich bin ein Toyotafahrerin und dies ist schon mein 2ter, bisher kein Problem.

Gekauft habe ich den Toyota Yaris im Dezember 2009 und es ist ein Leasingfahrzeug.

Die letzte Rate ist im Nov. 2012.

Ich fahre gerade nach Hause, will vom 3 in den 4ten Gang schalten dann macht es nur noch krchhhhhhhhhhhhhhhh und ich kann nicht mehr fahren, sprich der Gang geht nicht rein oder naja ich habe mich dann auch nichts mehr getraut.

Habe bei meinem Autohaus angerufen, von dort wurde ich weitergeleitet zu irgendwem und der sagt ich habe keine Garantie mehr aus.

Da ich im ADAC bin haben die mich zur Toyota Werkstatt im Ort abgeschleppt und eine Freundin mich nach hause gefahren.

Der vom ADAC sagte entweder Getriebe oder Kupplung?!?!

Ich finde nirgendwo was über meine Garantie??

Es ist ein Neuwagen keine 40000 km gelaufen und 2 Jahre und 4 Monate alt.

Habe ich Garantie? Ich drehe hier noch durch, weil ich auch kein Geld für große Reperaturen habe.

Bei Toyota selber habe ich jetzt angerufen und ich bekomme nen Leihwagen für 5 Tage, der Mann dort sagte es wäre unmöglich gewesen was mir da einer am Telefon gesagt hätte.

ABER zu meiner Frage mit der Garantie konnte er mir nichts sagen,

Könnt Ihr mir die Frage beantworten?

Wer zahlt bei einer defekten Kupplung oder sogar bei einem Getriebeschaden?

Vielen Dank für Antworten Tressina

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

Toyota muss zahlen!:rolleyes:

Du hast 3 Jahre Garantie bis 100000km (wie bei jedem Toyota) also in deinem Fall bis Dezember/2012

 

Du kannst locker bleiben!

Deine Werkstatt sollte das aber wissen!

Außerdem sind die Daten zum Fahrzeug bei jeden Toyota Händler im Computer einsehbar...

 

Gruß

Sancho-Mandi

Themenstarteram 7. April 2012 um 22:38

Bist Du Dir da wirklich sicher?

Denn ich habe kein Geld für was?

Auch wenn es das Getriebe oder die Kupplung sein sollte??

Danke Dir schonmal !!

Wenn es im Dezember 2009 ein Neuwagen war hast du 10000000%ig Garantie bis Dezember 2012!

Wir haben unseren Yaris 1,33 XP9 im März 2009 gekauft und die Garantie ist letzten Monat abgelaufen!

Schau mal hier

http://www.toyota.de/kundenservice/fair.tmex

 

Unter Service }> Garantien geben Sicherheit...

 

Grüße

Themenstarteram 7. April 2012 um 22:57

Das habe ich dort auch gelesen aber da steht nirgendwo, ob da auch die Ersatzteile zu zählen :(

Also das was da denn defekt ist und naja wenn es das Getriebe oder Kupplung wäre liegen wir sicher im 1000 ender Bereich.

Aber ich glaube Dir mal und freue mich etwas aber so richtig überzeugt bin ich erst, wenn es mir der Meister von dort auch noch sagt, weil ich immer Angst habe das da ein Haken ist.

Wenn Kupplung oder Getriebe hin sind zahlst du nichts zu...egal was in den 3 Jahren Kaputt geht!

Verschleißsachen wie Motoröl,Filter oder Bremsbeläge zählen natürlich nicht dazu....aber das betrifft ja deinen Defekt nicht.

Bei unserem wurde 3 Monate vor Garantieende die komplette Lenksäule wegen Knackgeräuschen gewechselt....hat 1300€ gekostet!

Wir hatten einen Leihwagen,der uns 10€ kostete und bekamen Kaffee beim Hinbringen und Holen;)

 

Du kannst gelassen bleiben...

Themenstarteram 7. April 2012 um 23:26

Puh ich DANKE Dir!!!

Wenn mir meine Werkstatt so ein Scheiss erzählen würde, von wegen ich hätte keine Garantie, würde ich mir mal Gedanken machen, ob das wirklich die richtige Werkstatt ist...

Themenstarteram 9. April 2012 um 8:56

Hallo super-Chef!

Die Werkstatt war ja nicht mehr besetzt und ich wurde dann per Rufumleitung weitergeleitet, wohin weiß ich wirklich auch nicht.

Also ich am Abend dann hier durch das Netz gesurft bin laß ich die Nummer auf der Toyotaseite und dann ging alles reibungslos.

Der Mitarbeiter dort meinte er würde auch mal dort anrufen um zu sehen wo er da rauskommt, denn es wäre unmöglich gewesen mir soetwas mitzuteilen.

Ich bin auf morgen gespannt, was denn nun letztlich dran ist :(

Zitat:

Original geschrieben von Tressina

Hallo super-Chef!

Die Werkstatt war ja nicht mehr besetzt und ich wurde dann per Rufumleitung weitergeleitet, wohin weiß ich wirklich auch nicht.

Also ich am Abend dann hier durch das Netz gesurft bin laß ich die Nummer auf der Toyotaseite und dann ging alles reibungslos.

Der Mitarbeiter dort meinte er würde auch mal dort anrufen um zu sehen wo er da rauskommt, denn es wäre unmöglich gewesen mir soetwas mitzuteilen.

Ich bin auf morgen gespannt, was denn nun letztlich dran ist :(

Hallo

Du hast fast 100% noch Garantie.

Fast,weil es Händler gibt,die Tageszulassungen als Leasing anbieten. Steht dann so ein Fahrzeug noch

z.B. 6 Monate beim Händler bis ihn jemand kauft,fehlen die 6 Monate bei der 3 jährigen Garantie!

Das Auto war wohl nur 1 Tag angemeldet,die Garantie läuft aber seit dem Tag der 1.Zulassung!

Das wissen aber die wenigsten.

Hoffe Deiner war ein richtiger Neuwagen.Alles Gute!!!

Hallo.

Ich habe gerade ihren Artikel gelesen. Bin grade auf dem Heimweg gewesen und wollte schalten, da

machte es krrrrrrrrr und ich konnte nicht mehr schalten. jetzt habe ich Angst, dass es eine richtig teure Reparatur wird. Können sie mir sagen, was damals mit ihrem Auto war, wie hoch die Reparatur war und ob sie sie selbst bezahlen mussten. Es scheint , als ob dies serienmäßig ein Yaris-Fehler ist, denn unser Auto ist gerade mal 3 Jahre alt.

Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichem Gruß

A. König

Die Garantie beginnt immer mit dem Tag der Erstzulassung, wie "hawk" schon richtig erwähnt hat. Wer sich ein Auto mit Tageszulassung kauft, hat u.U. etliche Monate der Garantie verschenkt. Wenn es sich um einen Neuwagen handelt, der das erste Mal für den Käufer zugelassen wurde, gelten natürlich 3 Jahre oder 100.000 km Garantie.

Richtig bekannte Schwachstellen hat der XP9 prinzipiell nicht. Die knackende Lenksäule ist zwar bekannt, aber harmlos. Der Austausch hilft in dem Fall meist auch nichts, da es wenige hundert Kilometer später wieder anfängt zu knacken. Ansonsten können die hinteren Bremsscheiben wegen Unterforderung gammeln, oder die Heckschürzen sind des Öfteren locker und schaben den Lack am Radlauf ab.

Na toll :(

Der Toyota Yaris 1.0 Cool Edition (EZ 06/2011, ca. 8TKM) von meiner Mum springt nicht mehr an.

Zunächst dachten wir, die Batterie am Schlüssel wäre nur leer, weil sich nur noch die Fahrertüre öffnen ließ.

Aber selbst mit Ersatzschlüssel springt der Yaris nicht mehr an....

Jetzt müssen wir den Toyota Service kontaktieren und kommen lassen.

Wir hatten eigentlich einen Neuwagen + Toyota im Glauben gekauft, erstmal für mehrere Jahre von Defekten und Ärger verschont zu werden :mad:

Irgendwie bin ich schon wieder bedient.

Hat hier im Forum jemand schon einmal ein ähnliches Problem gehabt?

VG

Was passiert denn, wenn ihr den Schlüssel reinsteckt und rumdreht? Gehen da noch Anzeigen an? Oder tut sich gar nichts?

Zitat:

Original geschrieben von Schumi89

Was passiert denn, wenn ihr den Schlüssel reinsteckt und rumdreht? Gehen da noch Anzeigen an? Oder tut sich gar nichts?

Es tut sich gar nichts mehr. Die Anzeigen bleiben schwarz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen