ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. hilfe-motorschaden!!!

hilfe-motorschaden!!!

Themenstarteram 14. Mai 2007 um 21:36

hatte gestern während des fahrens ein tackern im motorraum festgestellt und beim auspuff rauchte es blau raus.

der wagen fährt zwar ganz normal, bis auf das extrem laute geräusch.

in einer vw-werstatt rief mich der mechaniker heut an und meinte - es sei ein motorschaden.

kann das sein, dass bei einem motorschaden sich der motor normal starten lässt und man auch noch fahren kann?

hab auch bei der vw-generalvertretung angerufen, die haben gemeint sie brauchen genaue infos von der werkstatt ob auf kulanz was möglich ist. ist immerhin schon bj:2000 115PS PD-

hatte bis jetzt nie ein problem mit dem motor.

daher die konkrete frage - auf was tippt ihr?

danke, muss mich morgen entscheiden, was ich weiter mache, denn ein neuer motor inkl. kupplung öl et.c käme auf € 7500,00 und das ist mir sehr zuviel.

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 14. Mai 2007 um 21:44

Motorschaden

 

Ich tippe irgenwie auf Kopfdichtung oder so was!!! Die Werkstatt muss dir doch sagen können, was deinem Auto genau fehlt!! Nur mit dem Wort "Motorschaden" würde ich mich nicht abspeisen lassen!!

Was ist laut Werkstatt genau defekt? Die müssen Dir das doch sagen können.

Meiner hatte ein lautes klackern (nebenbei rauchte er auch noch extrem) was sich dann als Pleuellagerschaden herausstellte.

Themenstarteram 14. Mai 2007 um 21:50

der mechaniker meinte, um genaues feststellen zu können,

müssen sie den oberen teil des motors auf machen, koste 300 und ist aber nicht gesagt, das das problom dort liegt, ansonsten müsste man noch mehr zerlegen und je weiter unten im motor das problem liegt desto geringer bestünde eine chance, was zu machen - so der mechaniker.

aber trotzdem so lange ein wagen sich starten lässt und ganz normal fährt, kann es doch kein motorschaden sein - oder?

Doch, meiner hatte seine Leistung und startete auch ohne Probleme, nur das Lager im Pleuel oben war tot.

Such Dir eine andere Werkstatt, wenn ich das

Zitat:

je weiter unten im motor das problem liegt desto geringer bestünde eine chance, was zu machen

schon höre.

Blauer Rauch = er verbrennt Motoröl. Und das Geräusch kommt ja auch irgendwoher.

"Motorschaden" kann alles mögliche sein.

Um weiterzusehen muss der Zylinderkopf runter, das meinen die mit "oberem Teil".

Vorher würde ich mal die Kompression messen.

Ansonsten hat Tmoy recht - andere Werkstatt.

Themenstarteram 14. Mai 2007 um 22:16

falls es auch das lager im pleuel ist, wie teuer ist das ca.

kann man das gleich im oberen teil des motors beheben?

Kompression messen wäre nicht schlecht, mein TDI hatte auf dem 2. Zylinder 2 bar weniger.

Genau auf diesem Zyl. war der Schaden.

Nein, das ist im unteren Teil, nur Material habe ich mit Zahnriemen und Wapu ca. 700 Euro über Mitarbeiterrabatt bezahlt.

Nur die 4 Pleuel kosten 445 Euro.

Der Motorblock (das untere Teil) hätte 2100 Euro im Austausch ohne Dichtungen und Schrauben gekostet.

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 12:33

jetzt hab ich das problem von der werkstatt erfahren.

der zylinder 3 ist nicht synchron mit den restlichen zylindern, somit steht der kolben schief und dann angeblich noch ein pleuellagerschaden.

fazit. neuer motor oder zum schrottpreis hergeben, was meint ihr dazu.

eine rapatur sei nicht möglich, da mann angeblich alle zylinder und kolben tauschen müsse etc.

keine ahnung was ich jetzt tun soll.

Kannst Du ein Foto vom Pleuel/Kolben machen?

Eventuell die Meinung eines 2 Mechaniker von einer anderen Werkstatt einholen.

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 13:10

kann ich nicht, ist noch in der werkstatt kann ich am freitag machen, außerdem haben die ja nur den oberen teil abgenommen und ferndiagnosen kann ja ein anderer auch nicht stellen.

schätze ich werde im um einen spottpreis hergeben müssen.

Wie der sagt was defekt ist ohne das Unterteil zerlegt zu haben.

Dann hat der Dir aber auch eine Ferndiagnose gegeben.

Kannst die Werte der Kompressionsmessung hier schreiben?

Hmm Wollt keinen neuen thread aufmachen und nehm diesen hier:

Mein Problem ist Ähnlich gelagert. Blauer Rauch, und im Drehzahlbereich bis ca 2000 Ruckelt er ganz schön. Also ab in die Werkstatt, zum Freundlichen. Der meinte erst nur ein Kabel und nachdem er das ersetzt hat, meinte er das doch ein größeres Problem bestünde. kompressionsprüfung: 1,2,3 mit über 20 bar, und auf dem 4ten nur 5 bar.

Man meinte mir gegenüber das man das genauere Problem erst nach öffnen des Motors feststellen könne. 2 Möglichkeiten wären es: 1 Zylinderkopf, aber den zu ersetzen würde dann später andere nachziehen, da dann der Rumpfmotor irgendwann im Eimer gehen würde.

Oder der Kolben hätte ein Loch. Hmm Und dann?

Vielleicht hat jemand ein ähnlichen Problem gehabt?

Daten:

Golf 4 Variant, 1,9 TDI PumpeDüse Bj 00 197000 tkm

Brauch man nochwas?

Gruss

Clemie

Zitat:

Original geschrieben von Tomy 69

Nur die 4 Pleuel kosten 445 Euro.

Moin Tomy,

warum hast du 4 Pleuel tauschen lassen, wenn doch nur von einem Pleuel-Auge die Buchse den Geist aufgegeben hat?

Hier noch etwas über AJM:

(www)community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=5939

(www)passat3b.de/phpBB2/viewtopic.php?t=13522&highlight=ajm+lagerschaden&sid=de8bbd5ee72a1965927a4b6de9f33fa6

Ursachen über Lagerschäden. PDF >4 MB

http://www.fsb.hr/.../miba_lagerschaeden_deutsch.pdf

Gruß

Warum funktioniert bei mir nicht der autom. "Zeilenumbruch" wenn ich die Seitengröße auf "S" einstelle.

Ich sehe nur einen unvollständigen Post. Erst wenn ich auf Größe "L" gehe, ist er kompl. zu sehen??

 

Edit:

.. kommt mir jetzt nicht mit dem "Scrollen - Bildlaufbalken" am unteren Ende.

Bin im Glauben, es hat immer autom. gefunkt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen