ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Hilfe :-( Mein Wagen hat kein Strom mehr.

Hilfe :-( Mein Wagen hat kein Strom mehr.

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 12. Juni 2020 um 16:26

Hei.

Ich kenne mich mit Electric etwas aus. Darum befürchte ich das der Tausch des Generators nichts bringen wird. Der Händler glaubt aber es sei der Generator hmm und will ihn wechseln.

Die Batterie wurde immer schwächer. Fensterheber schaffen es nicht mehr die Fenster zu schließen ohne laufenden Motor. Und der Start des Motors schaft er nur noch mit großer mühe... BIS HEUTE .-(

Nach der fahrt machte ich den Motor aus, und dann war alles dunkel. Kein Radio mehr, kein Licht mehr und die Uhr/Kilometerzähler sind erloschen. Man hört aber ein Relle Arbeiten, da zu wenig Strom da ist, klickt es ewig rum (Zusammenbruch der Stromstärke). So... aber wenn ich den Wagen überbrücke, oder anschiebe, so läuft der Motor. Ich kann so fahren! so lange der Motor läuft geht auch das Licht wieder, so wie Lüftung und Lampen. Ich kann ewig so rumfahren, die Batterie leuchte ist beim laufenden Motor NICHT am leuchten.

Das ist für mich ein klarer hinweis, es ist nicht der Generator. Der Strom ist ja da wenn der Motor läuft. Warum wird dann die Batterie nicht geladen? Mit nen Booster kann man ihn auch normal starten.

Es wird genug Strom erzeugt, die Batterie bekommt aber keinen Ladestrom.

Liebe grüße

Jens

Ähnliche Themen
9 Antworten

Auch wenn es hier erstmal nicht direkt um den Motor gibt, so nennt man den am besten zusammen mit dem Baujahr immer als erstes, denn auch die elektrischen Anlagen unterscheiden sich in der Hinsicht.

Ansonsten solltest Du mal die Verbindung vom Generator zur Batterie prüfen, die über die Blechstreifensicherung SA1 (110A) im Sicherungsträger auf der Batterie führt.

(s. Bild - scharzes Kabel)

Sicherungshalter-batterie
Themenstarteram 13. Juni 2020 um 12:36

Hei.

Danke für den Tipp. Ich hab es dem Händler mal mitgeteilt. Der Wagen war schon weg als ich das hier gelesen habe ^^ Ich werde aber Berichten was es am ende war :-)

Dann wird die Werkstatt doch wohl hoffentlich auch erstmal die Ruhespannung (Sollwert ca. 12,5 Volt) und die Ladespannung an der Batterie (Sollwert 13,5 -14 Volt) messen.

Vielleicht ist ja auch die Batterie am Ende oder nur der Regler im Generator defekt.

Kann sein das die Batterie Defekt ist.

Themenstarteram 23. Juni 2020 um 7:32

Hei :-)

Also ich hab den wagen gestern wieder bekommen. Sie sagen es ist das Radio. Nun, der vorbesitzer hatte ein Radio drin das NICHT angeschlossen war. Ich habe ein anderes Radio mit USB usw eingebaut. Ich glaube das das Steuergerät ein weg hat. Immer wenn ein Radio nur angeschlossen wird, wird die Batterie NICHT geladen. ähm???

Ich versuche nun das Radio über den Zigi Anzünder zu betreiben. Ich hoffe man sagt mir heute wo + und Minus ist, denn mein Multimeter ist kaputt, hat immerhin 25 Jahre gehalten xD

Ich habe Rot/Gelb und ich denke Schwarz ist Masse? richtig?? Und beim Zigizünder, wo ist den dort +? Ich möchte ein Stecker an löten .

Zitat:

@Chicken-Driver schrieb am 23. Juni 2020 um 07:32:11 Uhr:

....

Ich versuche nun das Radio über den Zigi Anzünder zu betreiben.

Ganz blöde Idee, weil der an Dauerplus hängt und dein Radio beim Vergessen vom Ausschalten die Batterie ganz schnell leer macht.

Das mit dem defekten Steuergerät vergiss man erstmal.

Zitat:

Ich habe Rot/Gelb und ich denke Schwarz ist Masse? richtig??

Von welchen Kabeln ist denn die Rede ?

Bei VW ist Masse so gut wie immer braun bzw. braun/....

Wenn Du sinnvolle Hilfe und Tipps zum Radioanschluss bekommen möchtest, dann poste ein paar Fotos von den Anschluss-Steckern (Fahrzeug und Radio), auf denen man möglichst auch die Kabel mit ihren Farben erkennen kann.

Ansonsten wiederhole ich nochmal:

Auch wenn es hier nicht direkt um den Motor gibt, so nennt man dessen Kennbuchstaben am besten zusammen mit dem Baujahr, denn auch die elektrischen Anlagen unterscheiden sich in der Hinsicht.

 

Themenstarteram 26. Juni 2020 um 16:29

Hei.

Hilft das? Mehr kann ich gerade nich dazu sagen, gerade kein ran kommen.

Radio ausgebaut, am nächsten tag wieder Batterie Leer... hmmm. Wird heute noch abgeschleppt :-(

Photo-2020-06-26-16-28
Photo-2020-06-26-16-29
Photo-2020-06-26-16-29

Das einzige, was geklärt wäre, ist das Modelljahr 2000 (Stelle 10 = Y) und der Motorkennbuchstabe ANV.

Was sollen diese Bilder denn helfen, wenn es um den Radioeinbau gehen soll ?

Es gibt nicht mal einen Blick unter die Abdeckung des Sicherungsträgers auf der Batterie.

Ansonsten habe ich nach den ganzen Schilderungen und jetzt auch aufgrund des Fotos von der Batterie insgesamt den Eindruck, als sollte sie mal durch eine neue ersetzt werden. ;)

Themenstarteram 29. Juli 2020 um 13:00

Hei.

Es war die Batterie, die angeblich sehr gut sei. Neue Starter Batterie ist drin und ein neues DAB Radio mit Bass Booster. Fährt jetzt gute 2 bis 3 Wochen ohne Probleme. Ich glaube das der Praktikant/Lehrling ne kaputte Batterie untergeschoben hat, unwissend oder nicht, weiß man nicht. Ich glaube eher an Unwissenheit, da Sie auch die Lichtmaschine getauscht haben :-D, und die andere Batterie war wohl auch kaputt x.x

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Hilfe :-( Mein Wagen hat kein Strom mehr.