ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Hilfe erbeten, Flecken unter Auto

Hilfe erbeten, Flecken unter Auto

Opel Tigra TwinTop
Themenstarteram 8. April 2021 um 22:38

Liebe Talker,erneut erbitte ich eure Hilfe.

Diesmal geht es um mein Auto und nicht das meiner besseren Hälfte.

Folgendes Problem macht mir mein Tigra...

Er verliert Flüssigkeit.

Wir waren zwei mal bei unterschiedlichen Werkstätten alles toppi hieß es dort.

Alles was sich checken ließ wurde dort gemacht.

Alle Behälter inkl Leitungen überprüft,Batterie raus um zu schauen ob sich dort unter dem Träger etwas sammelt...

Kühlflüssigkeit,Scheibenflüssigkeit,Öl,Servo,Bremsflüssigkeit alles auf optimalem Stand.

Dennoch habe ich bei Regenwetter und NUR bei Regenwetter eine riesen Pfütze unter meiner Karre. (Immer vorne,beifahrerseite,was sich dann natürlich verteilt)

Nicht Ölig,bräunlich rötlich und es riecht etwas rostig.

Es wurde daraufhin alles einmal durchgespühlt um zu schauen ob ein Träger das Problem ist.

Und auch dort welch ein Wunder...

Nichts,absolut garnichts auffällig,nichtmal sichtbarer Rost.

Vielleicht habt ihr eine andere Idee was das sein könnte,ich bin langsam ratlos.

Ich habe euch natürlich ein paar Bilder angehängt.

Auf dem letzten Foto erkennt man auch wie es auf dem Boden hinterher aussieht,mittlerweile bleibt das Zeug sogar unterm Auto "kleben".

Diese Flecken lassen sich auch nicht vom Boden entfernen,hausmittel,chemiekeule und Hochdruck hat es nicht geschafft.

Ich bin gespannt ob hier jemand einen Denkanstoss für mich oder meinen Schrauber hat.

Euch allen einen ruhigen Abend.

Und natürlich ein danke im Vorraus.

Unterm Auto
Unterm Auto
Unterm Auto
+2
Ähnliche Themen
7 Antworten
Themenstarteram 8. April 2021 um 22:52

Ich muss einmal korrigieren,sry...

Die Flüssigkeit sieht auf den Bildern gelblich aus.

In der Garage sind diese rötlich,bräunlich...

Bei dem aktuellen Wetter bleibt es gelblich.

Dürfte dann auch Rost sein. Muss man dringent was machen sonst gammelt der Wagen von innen weg.

Themenstarteram 9. April 2021 um 8:54

Guten morgen Ursel,danke für dein Feedback.

Zwei Kfz Meister und mein privater schrauber tippen auch auf Rost,alle sagen mir damit muss ich Leben.

Es ist von unten nämlich überhaupt nicht erkennbar das irgendwo Rost ist.

Wo genau setzt man dann am besten an?

Nochmal drunter und alles ausbauen was geht?

Liegt dran wann man sich trennen möchte. Der Rost sitz ja in der Holräumen vor dem Versigeln mit Wachs sollte der da nicht mehr sein .

Also machen lassen im Sommer wenn die Karre trocken ist . Lohnt es sich nicht würde ich einfach zB. Rostumwandler 1 Liter Dauerhafte Rostumwandlung +Sprayer nehmen vorher alles reinigen danach dann mit Wachs konservieren. Rest mit einer Dose Steinschlagschutz.

Der Tigra ist bekannt dafür, das sich im Schweller Wasser sammelt. da gibt es div. Gummipfropfen im Schweller unten - da bitte mal checken, falls noch nicht geschehen.

Themenstarteram 9. April 2021 um 9:40

Das der Tigra bekannt dafür ist war mir unbekannt*rolleyes*

Habe den Wagen vor 4 Monaten beim Händler mit frischem Tüv gekauft dort war nichts ersichtlich.

Wie geschrieben erst nach dem erneutem Wintereinbruch fing dieses ausgelaufe an.

Danke euch,ich werde erneut auf die Suche nach Gummipfropfen und schwer erreichbarem Rost gehen.

Rostumwandler und danach konservieren steht dann auch an.

Wollte nur erst auf nummer sicher gehen,denn ich bin ein kleiner schisser was das angeht man weiß ja nie um was genau es sich handelt.

Themenstarteram 9. April 2021 um 22:46

Zu später Stunde ein Update von mir.

Vielleicht hilft es ja auch anderen mit ähnlichem Problem.

Vielen dank nochmal für die beiden Tips,diese habe ich heute in der Werkstatt mitgeteilt.

Bevor ich dort vorstellig wurde habe ich mir selbst alles genau angeschaut und aufällig war das in meiner Kühlflüssigkeit braune schmiere hängt daher ging der Gedanke weg vom Rost,sofort kam mir die ZKD in Verdacht denn Öl hat im Kühlsystem nichts verloren.

Naheliegend war dann das diese Flecken eben nicht nur Rostwasser sind.

Ab zur Werkstatt...

Ende vom Lied ZKD top,WP top,die besagten Gummipfropfen am Schweller überprüfen lassen auch alles top.

Die Gummidichtung der Steuerkette ist der übeltäter,diese lässt Öl ins Kühlsystem laufen.

Dies hat aber nichts mit den Flecken zu tun.

Diesbezüglich wird folgendes gemacht,alles was geht wird mit Reiniger und Rostumwandler bearbeitet und danach so gut wie es geht versiegelt damit dämmt man es ein.

Dank eurer Tips konnte ich gezielt darauf hinweisen und kam nicht unvorbereitet zur Werkstatt.

Also nochmal danke.

Allen ein ruhigen Abend und schönes Wochenende.

Deine Antwort
Ähnliche Themen