ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. HILFE! Colt, Kontrolllampe leuchtet nicht mehr und springt auch nicht mehr an

HILFE! Colt, Kontrolllampe leuchtet nicht mehr und springt auch nicht mehr an

Themenstarteram 10. November 2008 um 2:59

hallo ihr lieben autobastler,

nachdem ich jetzt ca. 5 stunden im netz gegoogelt habe und zu meinem problem wirklich nichts genaueres gefunden habe, habe ich mich wie viele andere hier auch in der not nach hilfe angemeldet.

so, gleich mal zu meinem problem, ich habe einen mitsubishi colt bj 92 113ps ich hoffe das reicht erstmal, mein problem ist 6 monate gegangen, das auto ging in den letzten 6 monaten mitten unter der fahrt einfach aus das ca. 8 mal und in der mittelkonsole also hinter dem radio obwohl die zündung noch an war hat es eine weile geklickt, also ein etwas lautes geräusch als ob man etwas die ganze zeit ein und ausschaltet, in der zeit was immer ca. 5 minuten lang ging also dieses klicken ein und aus, sprang der wagen auch nicht an, als das laute klicken aufhörte sprang er immer wieder ohne probleme an als ob nichts gewesen wäre.

 

gestern, ist mir der wagen wieder ausgegangen zum glück auch wo ich gleich stehen bleiben konnte, diesmal hat dieses klicken gerade mal 10 sekunden angehalten, dann hörte es auch schon wieder auf, zeitgleich als ich versuchen wollte den wagen wieder anspringen zu lassen rauchte es unter dem handschufach etwas derb raus ein mega gestank als ob was durchgebrannt wäre, ich stieg aus mit nem shock das der wagen hier ort und stelle abbrennen würde, gott sei dank hörte nach ca 1 minute das rauchen auf, wobei auch das gleich meine frage ist, was zum teufel könnte denn das gewesen sein ? mir ist bewusst das wo der rauch herkam das steuergerät und der ganze kabelbaum in der nähe ist, ein weiterer shock wäre es jetzt wenn es das steuergerät erwischt hat da das ne sehr kostenintensive sache ist, könnte da was ganz anderes durchgeschmort sein ? und dazu noch, das auto springt jetzt gar nicht mehr an, zündung ist da, motorgeräusch beim start auch aber er springt einfach nicht an. nicht zu vergessen die kontrolllampe also das check engine leuchtet wärend der zündung auch nicht mehr auf. also gar nicht mehr. könnte mir da jemand evtl. weiterhelfen ? problem oder ursachensuche was es evtl. sein könnte ? die normalen sicherungen habe ich alle überpfrüft, sind alle ok. vielleicht könnt ihr mir da vorab schon helfen ?

schöne grüsse Ricardos

 

Ähnliche Themen
7 Antworten

Das wird mit ziemlicher Sicherheit das Steuergerät sein!!

Da klickern, was Du immer gehört hast, war wahrscheinlich das Relais für die Benzinpumpe. Zu dem Zeitpunkt hätte man das Steuergerät evtl. noch relativ einfach und kostengünstig selbst reparieren können aber wenn es jetzt schon so stark geraucht hat, ist sicherlich mehr defekt, als nur die ELKOs. Wenn Du Glück hast, ists mit ELKOs wechseln, getan, ansonsten kannst Du es reparieren lassen (ECU.de oder so ähnlich, musst mal hier suchen, wurde schon oft genannt). Oder ein gebrauchtes besorgen, wobei Du aber keine Garantie hast, wie lange das dann hält.

Tschüss und viel Erfolg

Themenstarteram 10. November 2008 um 8:46

hallo und danke vorab,

also mit dem fachbegriffen kenne ich mich nicht wirklich gut aus weiss gerade auch nicht was du mit den ekos meinst, ich war wegen dem problem vor ca. einem monat schon beim mitsubishi händler und der konnte keinen fehler auslesen am steuergerät, habe ihm auch erklärt das der ab und an aus geht es klickert und dann nach ca. 5 minuten wieder anspringt, leider wie gesagt konnte der mit seinen auslesegeräten auch keinen fehler finden und meinte zu mir am besten ist es so, wie kahl das auch klingen mag, man fährt es bis es nicht mehr geht ( was jetzt leider der fall ist ) dann könnte man den fehler beheben. aber was hatte das komische klicken mit der benzinpumpe und steuergerät zu tun ? und wie kann es passieren das urplötzlich unter dem handschuhfach es anfängt zu rauchen ?

Das klickern ist ein Relais, was andauernd hin- und herschaltet, im Normalzustand sollte es einschalten (ein mal Klick) und irgendwann wieder abschalten (ein mal Klack). Wenn es andauernd hin- und herschaltet, stimmt irgendetwas mit der Ansteuerung des Relais nicht. Viele Elektrische Verbraucher werden über Relais ein- und ausgeschaltet.

Das Steuergerät steuert z.B. die Einspritzventile, den Drosselklappenstellmotor für das Standgas und soweit ich weiß, auch das Relais für die Benzinpumpe. Deswegen vermute ich, dass das klickern vom Relais der Benzinpumpe kam (will mich aber nicht dafür verbürgen -> kann auch ein Relais für eine andere Funktion gewesen sein). Jedenfalls klickert ein Relais nur, wenn die Ansteuerung nicht mehr richtig arbeitet, und wenn es vom Steuergerät angesteuert wird, arbeitet das Steuergerät nicht mehr richtig. Und wenn es bei Dir geraucht und gestunken hat, aus der Richtung, wo das Steuergerät sitzt, ist das eigentlich schon ein sehr deutliches Zeichen, das es hin ist, zumal das bei Mitsubishi sehr oft passiert.

Wenn man handwerklich und elektrisch etwas bewandert ist und Glück hat, funktioniert alles wieder, wenn man im Steuergerät die ELKOs (Elektrolytkondensatoren) auslötet und durch neue ersetzt (gibts z.B. bei Conrad-kostet max 2€). Wenn man Pech hat, ist aber auch noch mehr im Steuergerät kaputt gegangen.

Kannst ja das Steuergerät mal ausbauen, aufschrauben und mal reingucken, bzw. riechen.

Themenstarteram 10. November 2008 um 19:27

hallo nettermitmensch

vielen dank für deine sehr aussagekräftige rundumbeschreibung. das hat mir sehr geholfen, leider bin ich nicht so sehr elektrisch begabt war auch in einer mitsubishi vertragswerkstadt die jedoch 250 Euro für die rep. haben wollten bzw. die hätten das auch nur eingeschickt, daher habe ich mir ein gebrauchtes steuergerät heute im internet gesucht und gleich bestellt für 80 euro, mit den richtigen daten des steuergerätes, denke mal der preis ist ganz ok.

hatte mit dem besitzer des steuergerätes telefoniert bei ihm ging der wagen auch immer aus, aber sie hatten ein ganz anderes problem was sich raus stellte, hoffe mal jetzt nur das das steuergerät ganz und funktionsfähig sein wird was die mir zusenden, aber ein wenig positives denken hat noch nie geschadet :-)

so, dann bedanke ich mich herzlichst bei dir nochmals und werde nochmals herposten wie die ganze sache verlaufen ist und ob der wagen nun wieder laufen wird hoffe auch ohne dieses klicken vom relais.

schöne grüsse ricardos

Hallo,

@ Ricardos333: Wenn du mal Zeit und Lust hast, kannst du mal das alte Steuergerät ausbauen und dann mal kurz daran riechen. Wenn es leicht streng Riecht (also wie nach Verbranntem) dann ist da wirklich etwas "abgeraucht" Aber schau bitte erst kurz auf den Kabelbaum, ob der was abbekommen hat. Sonst macht es das neue Steuergerät vielleicht auch mit kaputt.

Sonst wünsche ich einfach mal, dass es jetzt damit getan ist und solange das Steuergerät auch im guten Zustand ist, wird es dich weiterbringen.

Gruß

mitwisser

EDIT: Herzlich Willkommen bei Motor-Talk :-)

Die 250 Euro für die Reperatur wären gut angelegtes Geld gewesen im Gegensatz zu den 80 Euro für das Gebrauchte!

Themenstarteram 12. November 2008 um 17:53

hallo

vielen dank für eure super tipps, also wie geschrieben habe ich das neue gebrauchte steuergerät nun erhalten, habe das alte ausgebaut und das neue ein, war ja gar nicht so schwer, so, nun leuchtet das check engine immer noch nicht und somit springt das auto immer noch nicht an obwohl jetzt das neue gebrauchte steuergerät drin ist.

kann es sein das eine ganz andere sicherung durch ist auch wegen dem check engine ? unter dem fahrersitz die üblichen sicherungen habe ich alle durchschaut, aber da ist alles ganz.

an dem alten steuergerät habe ich gerochen und es ist da drin etwas verbrannt da es sehr streng nach verbranntem riecht, das andere was ich bekommen habe ebend nicht. jetzt die frage an euch wenn mir jemand evtl. aus erfahrung sagen könnte, wieso jetzt mein check engine im auto immer noch nicht auflechtet ? ist denn mit den klicken auch evtl. im relais etwas kaputt gegangen ? und oder ihr habt wegen den kabelbaum geschrieben, meintet ihr kabeln damit allgemein die an das steuergerät eingesteckt sind und oder sämmtliche kabeldurchfluss die da unten verbaut sind ? soweit ich gesehen habe und ich habe einige kabel gesehen überprüft etc. war keines annähernd beschädigt im gegenteil, sah doch etwas alles sehr neu aus. wenn mir da jetzt evtl. jemand von euch einen tipp geben könnte und was wüsste oder einen verdacht hätte, wäre ich sehr verbunden für ne antwort.

danke im vorraus

schöne grüsse nochmals Ricardos

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. HILFE! Colt, Kontrolllampe leuchtet nicht mehr und springt auch nicht mehr an