Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Hilfe bei Konfiguration 525d (G31) erbeten

Hilfe bei Konfiguration 525d (G31) erbeten

BMW 5er G31
Themenstarteram 9. Juli 2018 um 21:11

Nach Audi und Mercedes C Klasse (S205) soll es jetzt ein BMW 5er Touring als Dienstwagen werden und ich hoffe, dass ihr mir dabei helfen könnt ;-)

Folgendes habe ich zusammengestellt

BMW 525d Touring

M Sportpaket (S0337)

Carbonschwarz metallic (P0416)

19" M LMR Doppelspeiche 664 M / MB (S021P)

Stoff 'Rhombicle'/Alcantara Anthrazit (SW) (FHRAT)

Interieurleisten Aluminium Feinschliff (S04K9)

Navigationspaket ConnectedDrive (S07XP)

Business Paket (S09BD)

Parking Assistant Plus (S05DN)

Dachreling in silber (S03AS)

Fernlichtassistent (S05AC)

Driving Assistant Plus (S05AT)

Sonnenschutzrollo für hintere Türseitenscheiben, mechanisch (S0417)

Sonnenschutzverglasung (S0420)

Multifunktionales Instrumentendisplay (S06WB)

Adaptiver LED-Scheinwerfer (S0552)

Eigentlich müsste ich noch etwas einsparen, da ich so schon eine Zuzahlung zur Leasingrate habe :-( auf der anderen Seite denke ich mir, dass man sich auch mal etwas gönnen kann.

Kann ich eurer Meinung nach noch etwas einsparen?

Bei der Farbe bin ich echt unschlüssig. Weiß soll er nicht werden, auch wenn ich dadurch 9 EUR einsparen könnte. Erst dachte ich sophistograu aber das ist mir doch zu grau. Das Carbonschwarz schimmert blau und uni schwarz gibt es nicht mit M-Paket.

Bei den Felgen und dem M-Paket gibt es Alternative auch nur die 19" 664er. Oder ich bleibe bei den serienmäßigen fürs M-Paket...

Die Fensterumrahmungen sollen chrom werden, sonst wird der zu dunkel. Soll ich dann die Dachreling auch in Chrom nehmen oder die dann schwarz lassen?

Ich freue mich schon auf eure Anmerkungen

Ach ja, ich könnte auch den 520d nehmen, aber bei der Größe nur 140 kW...? Aktuell fahren wir den C250 Diesel.

Beste Antwort im Thema
am 25. Juli 2018 um 21:00

Letztlich können wir doch nur helfen, und umso besser, je mehr wir wissen.

Was sind denn die Strecken, die du fährst? Langstrecke? Berufspendeln über größere Distanz in der Großstadt? Oder nur kurze Distanz? Meistens Stau, oder Strecken zum "Gas geben"?

Wie ist dein Fahrstil? Eher gleiten? Oder fängt "Gas geben" bei dir erst bei 200 km/h an?

Was ist dir wichtig? 4-5 Stunden zu fahren, möglichst wenig selber zu machen und total entspannt sein, und dabei absolut ausreichend, sich im Bereich 160-200 km/h zu bewegen? Oder räuberst du gern durch die Gegend, und fährst immer auf Sieg? Ob mit 120 km/h auf ultrakurvigen Nebenstrecken, wo du auch die kürzeste Geradeausstrecke benutzt, um deinen Vordermann zu überholen, oder auf der Autobahn, wenn dein Vordermann mit 190 km/h nach rechts geht, du ihn stehenlassen willst und in kürzester Zeit auf 240 beschleunigst?

Wie wichtig ist dir der Sound? Wie wählerisch bist du da? Wie wichtig ist dir die Optik? Und soll die eher gediegen oder eher extrem sportlich ausschauen?

Grundsätzlich bekommst du nur gute Motoren bei BMW. Egal mit welchem, die meisten Leute werden auf jeden neidisch sein. Ein 5er BMW ist immer luxuriös. Die meisten Tests beurteilen ihn komfortabler als die E-Klasse von MB, was früher anders war. Du wirst immer in bequemen Sitzen sein. Ein schönes Cockpit um dich haben. Eine ganz gute Lautsprecherqualität haben.

Umgekehrt, einen 5 Liter Motor, der gleichauf mit einem guten Porsche ist, mit 20 Zoll Felgen in M-Optik, dazu ein B&W Soundsystem, Massagesitzen, mit Bildschirmen für die Kids hinten, allen erdenklichen Assistenzsystemen, Standheizung, usw. wirst du dir - wie 95% von "uns" hier - wohl nicht kaufen, denn er wäre bei deutlich über 120.000 Euro Liste. Also wirst du Abstriche machen. Manche sind total egal, manche tun weh.

Ich kann also nur von dem reden, was mir wichtig ist.

Mein 5er hat den 2 Liter Motor. OK Benzin statt Diesel. Ich fahre jetzt schon im derzeitigen Auto denselben Motor. Und für meine Vorstellungen reicht er dicke. Und über den Motor kann ich dir nur raten, eine ausgiebige Probefahrt zu machen. Für mich reicht der absolut dicke aus. Wenn bei mir auf der Autobahn der Vorausfahrer bei 180 km/h zur Seite geht, dann geht es auch absolut problemfrei an den vorbei. Da fehlt mir persönlich gar nichts. Ich fahre aber keinen Sportwagen, ich brauche, und ich will das auch nicht.

Bei der Optik hab ich die Luxury Line, die gefällt mir eben sehr gut. Nur einige Teile (Dachreling, Shadow Line, Individual Dachhimmel anthrazit) wollte ich in Schwarz statt zu Chromig. Ich finde, das Ergebnis sieht so alsolut gediegen und trotzdem sehr sportlich aus. Die Räder sind 18"", und ganz ehrlich auch die (Speiche 684 btw.) passen absolut, und sind auch absolut sportlich. Der große Nutzen der Luxury Line liegt aber darin, wenn man wie ich Ledersitze usw. will. Ein paar wichtige Teile wie z.B.eine schwarze Niere hab ich sowieso separat gekauft, für sehr wenig Geld.

Lenkräder habe ich intensiv angeschaut, und da will ich unbedingt das Sport-Lederlenkread, denn wenn man ein Auto dieser Preisklasse kauft, dann werde ich wegen minimal Preisunterschied keine Abstriche machen, und das ist eben das wichtigste Handwerkszeug. Und den Unterschied fand ich wesentlich.

Auch wollte ich unbedingt die Komfortsitze. Da finde ich ebenso den Unterschied sehr deutlich. Wenn ich stundenlang in was sitze, dann bitte in etwas bequemem. Und meiner Meinung nach sind gerade diese Sitze etwas, wie es Mercedes oder Audi nicht haben. Und ihr Geld absolut wert.

Wichtig sind mir weiterhin der DA+, der im Prinzip alle wichtigen Assistenten enthält. Aber auch ganz wichtig ist die HUD für mich, denn das habe ich auch schon seit mehreren Jahren, und selbst Sonnenbrillen wähle ich mittlerweile nach der HUD-Tauglichkeit (keine Polarisation) aus, ich brauche eigentlich die Armaturenanzeige nicht mehr und sehe alles wie Tempolimits, Musiktitel, Telefonnummen, Navigation komplett im HUD ohne von der Straße wegzuschauen. Ein Traum-Sportwagen als Werkstattersatzwagen, den viele sicher für toll halten, hat mich z.B. eher angenervt, weil ich dieses Wegschauen nicht mehr gewohnt war, und ich war froh, meinen 2 Liter Wagen nach dem Kundendienst wiederzubekommen.

Auch würde ich das Hifi-Soundsystem nicht wollen, ich bin da sicher kein Perfektionist, aber das Harman-Kardon ist ein deutlicher Unterschied.

Die farbigen Bremssättel des M-Pakets (ich formuliere es mal etwas provokant) brauch ich nicht. Das Sportpaket reicht da, wenn man keine der hohen Motorisierungen hat und somit die Aerodynamik selbst eine Rolle spielt. Finde ich. Und das Sportfahrwerk M, ich wiederum hätte es nicht genommen. Dafür unbedint die Integral-Aktivlenkung. Und das Gepäckraumpaket.

Aber es wird Leute geben, die das eine wiederum toll finden, das andere dafür nicht. Darum gibt es ja auch diese vielen Optionen. Und du mußt dein Auto gern fahren, es muß dir außen+innen gefallen, den für dein Fahrverhalten richtigen Motor haben, den dir wichtigen Komfort...

158 weitere Antworten
Ähnliche Themen
158 Antworten

Meine Meinung:

- ich mag mediterranblau gerne. Wenn du den nächsten Tipp beherzigt, sparst du zus. noch 1k€ bei der Farbe. Habe selbst schwarz uni und bin zufrieden

- M Sportpaket weg: wird dir wahrscheinlich etwas zu "extrem" sein, um Geld zu sparen, aber ich habe es weggelassen und "nur" Sportline genommen. Sieht noch immer gut aus und die kleineren Felgen bieten etwas mehr Komfort

- Parking Assistant Plus: eigentlich ganz cool, aber da piepst es an so vielen Ecken und Enden (u.a. einparken parallel zum (abgesenkten" Bordstein = Dauerton weil Hinerdnis neben dem Auto), dass es mich eher nervt. Find Parkpiepser vorne und hinten reicht in Verbindung mit Beifahrerspiegelabsenkung

- Driving Assistant Plus: würde ich definitiv nicht mehr nehmen, außer es verbessert die Rate oder so. Das System funktioniert meiner Meinung nach einfach zu oft nicht und wenn, dann muss man es doch ständig überwachen. Abstandstempomat = JA, der Rest eher NEIN (meine Meinung wie gesagt)

- Rollo und Sonnenschutzverglasung eventuell etwas redundant?

- Adaptive LED's: fährst du viel Landstraße? Falls nein kann man die sich meiner Meinung nach auch sparen. Ich fahre sehr viel, aber fast nur Autobahn und Stadt. Auf der Autobahn blendet das System leider häufig LKW auf der Gegenspur, weil deren Scheinwerfer von der Leitplanke verdeckt werden und das Auto den LKW dann nicht bemerkt. Das System blendet dann auf, was dazu führt, dass ich recht häufig angeblinkt werde. Ist übrigens nicht nur bei BMW so, sondern passierte auch vorher im Passat schon.

- bei nem schwarzen Wagen würde ich auch die Dachreling in Chrom nehmen....habe ich auch so gemacht ;) Gefällt mir wirklich sehr gut.

Ist ja ulkig, ich komme auch vom S205 250d.... nimm den 25D ungleich leiser als der OM651 und läuft sehr gut. Ich würde auch auf das M-Paket verzichten, teuer und der schwarze Dachhimmel macht den Innenraum optisch sehr klein...

Themenstarteram 9. Juli 2018 um 23:21

wenn ich schon auf das M Paket verzichte sollte es aber schon das Sport Paket sein, oder?

Ich fand Fahrassistenz Plus beim S205 sehr gut. Würde hier dann vielleicht nur das Driver Paket ohne Plus reichen?

Man kann schlecht was allgemeines raten, weil jeder andere Prioritäten und mehr oder weniger Budget hat.

Dein Wagen wird jedenfalls sehr dunkel, schwarz, Scheibenabdunklung, Rollos, schwarzer Himmel und dunkle Sitze.

M-Paket finde ich arg überteuert, andere wollen es unbedingt wegen der Optik.

HiFi würde mir fehlen, ansonsten ist alles wesentliche (und noch ein wenig mehr) drin.

am 10. Juli 2018 um 2:01

Ich würde dagegen nie auf den Driving Assistant Plus verzichten. Und wann das z.B. bei Autobahnfahrten nicht funktionieren soll... das höre ich von den drei G31 Fahrern, die ich kenne, anders. Entweder hast Du da eine absolute Montagsproduktion, ober Du bist der Ansicht, dieses System würde dich vollautonom über kurvenreiche Landstraßen autonom kutschieren. Abgesehen davon, jedes solcher Systeme sollte man schon aufgrund der gesetzlichen Regelungen übwerwachen. Deine Behauptung finde ich ist schlichtweg falsch.

Aber in ein paar Wochen kann ich da auch aus eigener Erfahrung mireden. Denn mein G31 kommt KW31. Und natürlich mit DA+. Und die DA+ funktioniert besser als selbst die bei der neuen E-Klasse.

DA+ habe ich nicht genommen, passt noch nicht so recht in meine Welt.

 

hängt aber sicher vom Einsatzgebiet ab

Ich würde auch das M-Paket und den Driving-Assistant-Plus weglassen,

 

dafür dann Sport-Line, die Aktive-Geschwindigkeitsregelung und HiFi.

 

Bei einer dunklen Farbe würde ich auch die Chrom-Reling nehmen.

am 10. Juli 2018 um 7:25

Wie bereits vorher angemerkt sind die Rollos nicht notwendig wenn du eh schon die Sonnenschutzverglasung nimmst. Diese ist bereits ziemlich dunkel. Bei Carbon-Schwarz würde ich wegen des Kontrastes auch helle Fensterrahmen nehmen, aber in Alu und nicht Chrom. Die Reling würde ich aber in Schwarz Hochglanz wählen, da sonst zu viel von der sportlichen Optik des M-Paketes flöten geht. 18z sind zu klein und adaptive LEDs Pflicht. Evtl. mal an den 530i gedacht?

Und was die Farbe betrifft, so kann ich es ja nicht lassen für Bluestone zu werben... Ok, keine Ersparnis zu Carbonschwarz, aber du scheinst ja bei der Farbwahl auch nicht ganz sicher.

@MikeyAA was bist du denn für ein Vogel? Ich habe ausdrücklich meine subjektive Meinung geäußert und du stempelst sie als "falsch" ab? Werd mal erwachsen und lerne zu akzeptieren, dass es unterschiedliche Wahrnehmungen gibt als deine.

 

DA+ funktioniert bei recht geraden Autobahnen mit sehr gut sichtbaren Markierungen zufriedenstellend. Bei stärkeren Kurven fährt das System, obwohl es noch grün = alles ok anzeigt, mit den kurvenäußeren Rädern über die Linie hinweg. An anderen Stellen steigt es ohne Vorwarnung einfach aus. Teils sieht man das schon vorher, weil die Markierungen fehlen oder verblasst sind, aber manchmal geschieht es einfach so. Wenn das für dich okay ist, dann freu dich auf das System. Das ist das wiederum für mich okay.

 

Was für mich nicht okay ist, nämlich eigentlich genauso die Straße lesen und jeden Augenblick bereit zum Eingriff sein, wie ohne das System, hast du nicht zu beurteilen. Was dir das System abnimmt sind LEICHTE Lenkbewegungen, aber die bekomme ich auch selbst noch hin.

 

Ich würde das System daher nicht mehr nehmen, wenn ich sonst auf etwas anderes verzichten, oder bei der Rate draufzahlen müsste. Es ist in meinen Augen eine nette Spielerei, aber nicht viel mehr. Und das ist eine völlig subjektive Meinung (wie bei meinem Beitrag extra ganz zu Beginn erwähnt - man weiß ja langsam wie egozentrisch einige Leute hier unterwegs sind).

 

Ps: ich war vor 2 Wochen beim Händler und habe moniert, dass der Wagen recht weit links, statt in der Mitte der Spur fährt. Aussage Händler: alles okay, Stand der Technik.

Also auf meinen Daily Drive funzt der Driving Assistent + ganz gut. Der Seitenkollisions Eingriff hat mich auch schon mal vor einem Unfall bewahrt.

Parking Assistant ist nur wegen dem Surround View sinnvoll, ist halt nur dafür relativ teuer.

Auf MPaket selber würde ich nur verzichten, wenn er vom Budget her sonst blank wäre, ist er ja nicht.

am 10. Juli 2018 um 7:53

@ KrayZeaM: schlecht geschlafen, oder wie? Er hat seine Meinung und Erfahrungen und du deine. Wer hat da also wenig erwachsen reagiert?

Zitat:

@MikeyAA schrieb am 10. Juli 2018 um 02:01:02 Uhr:

Ich würde dagegen nie auf den Driving Assistant Plus verzichten. Und wann das z.B. bei Autobahnfahrten nicht funktionieren soll... das höre ich von den drei G31 Fahrern, die ich kenne, anders. Entweder hast Du da eine absolute Montagsproduktion, ober Du bist der Ansicht, dieses System würde dich vollautonom über kurvenreiche Landstraßen autonom kutschieren. Abgesehen davon, jedes solcher Systeme sollte man schon aufgrund der gesetzlichen Regelungen übwerwachen. Deine Behauptung finde ich ist schlichtweg falsch.

Aber in ein paar Wochen kann ich da auch aus eigener Erfahrung mireden. Denn mein G31 kommt KW31. Und natürlich mit DA+. Und die DA+ funktioniert besser als selbst die bei der neuen E-Klasse.

Da ich mit dem Dicken fast ausschließlich BAB im Bereich zw. 140-200 fahre kann ich dem nur zustimmen. Ich würde DA+ immer wieder bestellen und finde es genial! Das er ab und zu mal die Spur verliert stört mich dabei in keinster Weise da ich trotzdem die Hände am Lenkrad habe. Es kommt aber auch nur sehr sehr selten bei mir vor. Auch die automatischen Spurwechsel funktionieren perfekt. Ich bin noch nie so entspannt lange Strecken gefahren. Einzig auf kleinen, kurvigen Landstraße funktioniert das System nicht. Hier reagiert es zu träge, sprich er lenkt zu spät und dann zu abrupt und verliert dann auch die Spur. Aber auch damit kann ich leben und lenke eben selber. Auf der BAB jedoch für mich einfach perfekt. Ich bin das WE wieder 680km gefahren und dank DA+, Komfortsitze mit Belüftung ausgestiegen als ob ich gar kein Auto gefahren wäre. :)

PA+ würde ich übrigens auch wieder ordern da ich die ganzen Kameras rund um das Auto beim Einparken sehr sinnvoll finde.

Just my 2 cents

Themenstarteram 10. Juli 2018 um 8:10

Nicht streiten Jungs...

Habe gerade auch mal einen in Sport Line konfiguriert und so viel spart man da auch nicht, außer an der Optik ;-)

Den Surround View möchte ich haben, weil es bei uns sehr eng in die Einfahrt geht und ich beim S205 immer mit Kamera an in die Einfahrt fahre.

Beim MB fande ich es sehr komfortabel mit Fahrassistenz+ sich im Stop-and-Go "fahren zu lassen". Das geht aber mit nur DA ohne + nicht, oder?

Rollos lasse ich weg.

ich könnte noch das Instrumentendisplay rausnehmen.

Das adaptive Licht hätte ich gerne, weil wir beim MB auch das ILS haben.

Reicht das normale Soundsystem oder sollte man wenigstens das HiFi System nehmen?

Oder es wird halt nur der 520d, da geht die Leasingrate schon mal etwas runter ;-)

Zitat:

@joesellmozza schrieb am 10. Juli 2018 um 07:53:35 Uhr:

@ KrayZeaM: schlecht geschlafen, oder wie? Er hat seine Meinung und Erfahrungen und du deine. Wer hat da also wenig erwachsen reagiert?

Nö, eigentlich ganz gut ;) Ich kann es nicht leiden, wenn man (m)eine Meinung als "falsch" darstellt. So etwas geht einfach nicht, da es um Meinung geht. Wegen solcher Menschen wie dem Kollegen da oben habe ich extra vorgergriffen und ausdrücklich geschrieben, dass es meine persönliche Meinung ist. Mich nervt diese "ich bin das Zentrum der Welt" Haltung einfach nur noch. Daher hab ich so genervt reagiert.

 

Jetzt aber BTT

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Hilfe bei Konfiguration 525d (G31) erbeten