ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Hifonics ZEUS Bandpasskiste ZS-10 BP -> SubControl ?

Hifonics ZEUS Bandpasskiste ZS-10 BP -> SubControl ?

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 15:05

Hi,

ich hatte vor Jahren diesen Woofer (Hifonics ZEUS Bandpasskiste ZS-10 BP) im Auto.

Ich hatte damals eine Endstufe mit eingebauten SubSonic Filter.

Jetzt würde ich mir gerne diesen Woofer wieder holen, habe momentan allerdings ne Endstufe die keinen Subs. Filter hat. Brauche ich dazu nen SubControl/Subsonic Filter?

Greets der B

Angaben: ZS10BP 10" 25 cm Single Bandpass System; 400/800 Watt, Impedanz 4 Ohm;

Die Endstufe hat am 5. Kanal glaube ich etwa 75Watt RMS (Ich weiß das das etwas wenig ist, aber ich werde mir wenn die Lust im Geldbeutel stimmt etwas größeres holen.)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ein Subsonic ist eigentlich nie ein Muss. Bei vielen Reflexkisten ist er nice 2 have. Bei geshclossen Kisten oder auch Bandpässen brauchst du ih eigentlich gar nicht, das Luftpolster der geschlossenen Kammer übernimmt die Dämpfung.

Bei 75W brauchst du ganz sicher keinen ;)

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 19:40

Okay, super danke.

Bei dem Syrincs Bp-10 Gold Line empfehlen sie z.b. ausdrücklich

Weißt du was da dann der unterschied ist?

Greets der B

Der Syrincs ist ein Doppelt ventilierter Bandpass. Der hat keine geschlossene Kammer, beide haben Reflexports.

 

Ich hab mich gestern vll. etwas absolut ausgedrückt. Ein Subsonic ist nicht auch bei geschlossenen Kammern nicht immer unnötig. Wenn man einem Woofer genug Leistung auf den Pelz brät reicht auch irgendwann die Gehäusedämpfung nicht mehr aus. Aber in der Regel kommen geschlossene und einfach ventilierte Bandpässe an normal dimensionierten Endstufen ohne aus. Auch bei vielen Reflexkisten braucht man nicht unbedingt einen, das hängt auch von der Leistung ab die man gibt.

Themenstarteram 6. Juni 2009 um 9:52

HI,

hab noch eine Frage dazu. Ich dachte immer die Subsonicfilter "sperren/trennen" einen best./einstellbaren Frequenzbereich ab. Was hat das dann also mit der Leistung zu tun???

Greets der B

Ein Subsonicfilter dämpft den Subsonic Bereich. Das sind frequenzen unterhlab des hörbaren bereichs. Es kann ein kleines Bischen den klang verbessern wenn man diese Wegfiltert, weil der Sub dadurch entlastet wird.

Der viel größere Sinn von Subsonicfiltern liegt aber darin große sogar gefährliche Membranauslenkungen zu verhindern. Wenn eine Membran sehr langsam also mit 20Hz oder noch niedriger schwingt, liefert ein Reflexgehäuse keinen Gegendruck und die Luft wird einfach aus dem Rohr hinausgeschoben -> ohne Gegendruck macht die Membran viel größere bewegungen und kann bis zum Anschlag auslenken. Das kann sehr gefährlich für den Woofer sein. Ich hab schon gesehen wie die Spule herausgesprungen ist und quer vor dem Magneten hing :D

Also notwendig ist ein Subsonicfilter nur bei manchen Bassreflexgehäusen (auch nicht bei allen) bei denen die Membranauslenkung im Subsonicbereich stark zunimmt UND bei der zugeführten leistung den vom hersteller angegebenen xmax Wert überschreitet. Solange das nicht passiert ist der subsonic nur ein kleines Klangfeature das nicht unbedingt gebraucht wird.

Bei 75W brauchst du dir da keine Sorgen machen.

Wikipedia: Subsonicfilter

Die Syrincs-subs neigen bei Tiefbass zum Anschlagen, wenn man gescheit Leistung anlegt und richtig aufdreht. Um das zu vermeiden brauchts einen Subsonic.

Da du eh eine Weiche kaufen wirst (da deine Endstufe anscheiend kenen Tiefpass besitzt, so wie ich das verstanden habe) würd ich so einen Sub-control II von Syrincs kaufen.

Dann hast einen Subsonic (würd ich mal auf ca 30Hz einstellen) und dann kannst stufenlos den Tiefpass einstellen, bis der Klang gefällt.

Phasenlage kannst auch stufenlos einstellen, manchmal bringt das noch einen klanglichen Vorteil.

Eine 5 kanal Endstufe muss doch auf dem Sub kanal einen Lowpass haben!?

Themenstarteram 6. Juni 2009 um 16:56

Also einen Lowpassfilter hat sie am 5. Kanal. Aber nicht einstellbar.

Folgende Info:

Hatte einen Golf 2 mit einer Axton Endstufe mit 155W RMS am 5. Kanal mit einstellbaren Lowpassfilter und Subsonicfilter bei fest 20 Hz und einen Bandbass von Hifonics (BP10ZS)

Jetzt habe ich einen Golf 3 mit einer Magnat Endstufe (war schon im Auto drin) Sie hat wesentlich weniger einstellmöglichkeiten als meine Axton. lt. Inforamtionen aus dem Netz hat die Endstufe 75W am 5. Kanal. Habe mir den o.g. Sub für 65 Euro bei Ebay ersteigert, da ich meinen damals mit dem Auto verkauft habe.

Nun ist es aber so, das ich der Meinung bin, das der Sub wesentlich besser geht wie damals im Golf 2! Und die EInstellung an der Endstufe für den Level ist nicht mal bei halb und der Rumst wie sau. Mal salopp ausgedrückt.

Schöne Grüße

B

P.s. Wenn die Lust stimmt wollte ich mir eine endstufe holen die dann gleich einen subsonic filter hat. Oder dann eben wenn sie keinen aht den Syrincs Subcontrol II. Wollte eben erstt was kaufen wenn ich ne neue endstufe hole..

Ja, dann hol dir gleich eine Endstufe mit Subsonic und allen Filter, dann brauchst du nicht extra den Sub Control.

Der Level Regler an der Endstufe ist btw dazu da um die Stufe an die Ausgangsspannung des Radios anzupassen, das ist kein Lautstärkenregler!

Von 150 auf 75W ist nur eine halbierung der Leistung, das dürften etwa 3dB weniger sein also nicht so viel. Eine für den Sub bessere fahrzeugresonanz kann mehr aus machen. Und der feste Filter steht jetzt sicher auch etwas anders als der einstellbare früher, vermutlich ne Ecke höher und lässt somit auch mehr Pegel durch.

Themenstarteram 6. Juni 2009 um 19:13

Ja, denke auch, das die Karrosserie schon mal viel dichter ist wie die vom Golf 2. Auch ist ja zb. die heckscheibe beim Golf 3 geklebt und und beim golf2 in einer gummidichtung.

der kofferaum (volumen) ist ja nicht wesentlich größer.

denke aber schon das das ein unterschied ist. was ich mal interessehalber hören möchte wäre der sub an einer endstufe die fast die maximalleistung des woofers ausreizt. dann ist das ding ja eigentlich mörderisch wenn der 300w rms bekommt.

greets der b :-)

Danke das ihr mir mit den infos zum filter so weitergeholfen habt.

Zitat:

dann ist das ding ja eigentlich mörderisch wenn der 300w rms bekommt.

das is auch nur die doppelte leistung wie bei dir früher. d.h. Der Untershcied ist etwa der slebe wie zischen dem 75 und 150W Verstärker. ;)

Aber ich denke dem kann man bei richtiger trennung auch sicher ne ganze Schaltel mehr geben. Meine sind glaube mit 250W angegeben und die fühlen sich bei Musik mit knapp über 500 noch sau wohl ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Hifonics ZEUS Bandpasskiste ZS-10 BP -> SubControl ?