ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hifi Anlage für eine Cabrio

Hifi Anlage für eine Cabrio

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Mai 2012 um 1:58

Hallo Liebes Forum ich bin nun seit wenigen Wochen auch ein Stolzer besitzer

eines E46 Cabrios Bj 006.

Nun befasse ich mich schon länger mit dem Thema Musik muss rein :-P.

Ich wollte anfnags ein Doppel Din Radio haben, bis ich sah was es für ein großer aufwand ist. Dann stieg ich auf Monireceiver um welcher mir aber eigentlich nicht gefällt.

UNd dann bin ich zufällig auf den Hersteller Dynavin gestossen, welcher wohl Passgenaue Radios für den E46 herstellt.

Nun zu meiner eigentlichen Frage taugt das Radio für "so viel " geld wirklich was es verspricht ?

Ist es Endstufen + Sub Tauglich ? Wie ist der Klang ?

Und gibt es Unterschiedliche Serien für den E46? Hab etwas von Android und Windows Ce gelesen, sind das 2 verschiedene Radios?

Desweiteren was würde ihr mir an Lautsprechern für Vorne und eventuell hinten empfehlen .

Welche Endstufe würde in frage kommen Sub sollte vllt auch noch rein ich bin mir noch unsicher ob 4 oder 5 Kanal Endstufe, wäre für ein paar Vorschläge sehr Dankbar.

 

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen

Vielen Lieben Dank

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich bin grad heute dran alles zu verbauen. Fotos und Beschreibung mach ich die Tage noch fertig.

Rein kommt das Dynavin D99, ne Endstufe ein neues Frontsystem und ein kleiner Subwoofer.

Der Kofferraum und die Türen habe ich mit insgesamt 5qm 2.2mm dicken Alu-Butyl gedämmt.

Bin selber gespannt wie es klingen wird.

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 13:29

Super dann freu ich mich auf deinen Bericht =) .

Was hast du den für eine Endstufe und Frontsystem verbaut ?

Hoffe das Dynavin wird dich nicht enttauschen bei so viel Geld , ist dort wirklich alles bei ? DVBT GPS alle Adapter zwecks Lenkradfernbedienung und Adapter für den Anschluss an den Kabel baum?

Hi, ich hab bei meinem grad die Pioneer TS-A 171 Ci in den vorderen Türen verbaut. Kosten nur ca. 70 EUR und sind klanglich echt nicht zu verachten, auch sehr gute Verarbeitung mit Gummisicke. Das tolle ist, dass die absolut perfekt in den vorhandenen Einbauplatz passen, man muss nichts anpassen, sogar die Hochtöner kann man einfach in die vorhandene Halterung reinstecken (ist Zufall, aber passt wirklich perfekt). Also wenn du was günstiges suchst kann ich die echt empfehlen. Achja nen Satz Adapter braucht man natürlich noch, kostet ca. 10 EUR.

Ansonsten gibt es von Audiosystem das Radion und das X-Ion System speziell für den E46, kostet was zwischen 150 und 200 eur und ist klanglich wirklich sehr gut.

Mit Subwoofer wirst beim Cabrio Schwierigkeiten haben, durch die massive Rückbank und den Verdeckkasten kommt vorne nicht viel an und unter dem Verdeckkasten ist auch nicht genug Platz für einen großen Sub. Kannst dir mal in meiner SIgnatur anschauen wie ich es gelöst habe, war aber ne ziemliche Bastelei und zwei leistungsstarke 25er Woofer sind auch nicht gerade ein Schnäppchen..

Viele Grüße

Markus

So, endlich fertig.

 

Der Hifiausbau von bigurbi gefällt mir sehr gut, nur wollte ich den Kofferraumnutzwert nicht noch mehr schmälern. Das hätte nur Ärger mit meiner Frau gegeben, der das Cabrio schliesslich gehört :D

Grund für den Ausbau war der schlechte Klang vom BMW.Hifi-Soundsystem und ich fand das Navi-Pro mehr als Antiquiert... da hat der Aral Autoatlas ne bessere "Karten-Anzeige".

 

Folgendes wurde eingebaut:

 

Headunit: Dynavin D99

Frontsystem: Audio System X-ION 165 E46

Endstufe: Audio System Radion 100.4

Subwoofer Audio System HX 08 SQ G

 

Zubehör: 5m Quadlockkabel von Dietz, Kabelset Ground Zero

 

Als erstes habe ich sämtliche Verkleidungen aus dem Kofferraum und aus den Türen ausgebaut und alles mit 2.2mm Alu-Butyl gedämmt. Ich will damit verhindern, dass zu viel vom Sub durchs Blech verschwindet und hab den Kofferraum rundum bis auf die Rückbank abgeklebt. Dank SkiSack hat der Bass ja nen "Ausgang" in den Fahrgastraum. Die Türen kamen auch gleich dran.

Danach das Frontsystem in die vorderen Türverkleidungen, was ein Kinderspiel ist, da die LS direkt n die Öffnungen passen. Nur die Höchtöner musste ich mit Heisskleber in Postion bringen. Bei den Lautsprecherkabeln war ich faul. Da ich alles bereits im Kofferraum hatte musste ich die nicht mehr extra nach hinten verlegen, sondern konnte diese im Kofferraum abklemmen und an die Endstufe hängen. Nur das 5m Adapterkabel von Dietz + Antenne und die Chinchkabel und alles was sonst zum Radio gehört musste verlegt werden. Ging auch recht einfach, da die Trittleisten nur geklipst sind und die Rückbank im Cabrio ebenfalls nur geklipst ist und die Lehne an 2 Muttern befestigt ist.

Dann ging es an den Strom. Für den Einbau habe ich mir das Kabelset von Ground Zero geholt. Stromkabel, Sicherung, Chinchkabel, alles dabei. Danke BMW für die Batterie im Kofferraum, es gib nix besseres! Die Sicherung habe ich am Aggregateträger über der Batterie angebracht und natürlich die max. 30cm eingehalten. Das Kabels selbst habe ich oberhalb vom Koffraum von rechts nach links verlegt. Die Masse kann an einem Massepunkt in der linken Ecke direkt angeschlossen werden. Das hält ebenfalls die Kabel kurz.

Mit etwas Schaumstoff unter der Endstufe und links und rechts Schrauben in den doppelten Boden war es auch kein Problem diese zu befestigen. Die Seitenverkleidung links musste ich etwas zuschneiden, indem ich den unteren Teil für den CD-Wechsler herausgeschnitten habe. Der Rest passte ohne weiteres wieder rein.

Zum Schluss noch den Subwoofer drauf der wie dafür gemacht scheint und fertig ist der Einbau.

 

Vom Bass und auch vom Klang her bin ich echt begeistert. Der Umbau hat sich gelohnt und ich würde sagen, es kommt vom Bass her an das Hifi-Professional in meinem E70 ran. Morgen werde ich ein bissl Feineinstellen und auch mal mit offenem Dach testen, aber wir sind jetzt schon begeistert.

 

Gruss,

GunnaFoo

 

 

 

Dsc00440
Dsc00443
Dsc00445
+4

Sieht gut aus! Aber besonders viel Bass wird da vorne nicht ankommen wenn man mit offenem Verdeck fährt, oder? Aber wie gesagt, super Einbau, gut gemacht!

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 22:49

Wow sieht echt gut aus . Aber kommt so wirklich vom Bass etwas im innenraum an ? Hast du das "Polster " vom Skisack entfernt , oder einfach nur die Klappe aufgemacht ?

Ich werde morgen mal zu unserem in der Nähe Liegenden Car HIFI Laden fahren und mir mal ein Angebot mit EInbau abholen. Werde aber jedoch warscheinlich doch von Dynavin abkommen und zu einem "Normalen Radio greifen.

Sound Technisch mal sehen was er zu bieten hat, an die Audio System als Fs hab ich auch schon die ganze Zeit gedacht.

Und als Stufe hatte ich vllt über eine Audio System X-Ione 165.4 nachgedacht.

Naja ich warte mal ab.p

Hallo,

ich habe meine Anlage gerade fertig.

Pioneer mit ausfahrbarem Navi,

Doorboards von Jehnert,

Endstufe von Emphaser.

Die Türen wurden mit Alubutyl gedämmt, die Endstufe sitzt hinter den Rücksitzen. Der Platzverlust geht

gegen null. Den Bildschirm fahre ich meistens rein, die Bedienung geht übers Lenkrad.

Aber das Beste: Der Klang ist der Hammer, kein Sub der den Kofferraum noch mehr verkleinert,

die Optik ist klasse. Ich habe lange überlegt, aber ein Dynavin für mehr Geld kaufen obwohl es eher

schlechter ist als das Pioneer?, Never! Ich stell mal Bilder rein.

Lieben Gruß,

alfista

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 1:20

Hab jetzt ein Angebot von meinem Händler mit folgenden Komponenten vorliegen:

Alpine CDE-134BT

Audio System x165

Audio System HX 12SQ

Audio System R 100.4

 

inklusive einbau Sub und Endstufe ins Reserveradmit Doppelten Boden, was haltet ihr von der Zusammenstellung?

Sub im doppelten Boden habe ich auch mal versucht, da kam überhaupt nix vorne an. Aber das Kennzeichen hat mächtig gescheppert...

@ GunnaFoo

Hallo GunnaFoo kann mich nur anschließen echt toller Einbau.

Ich hab aber mal eine doofe Frage zu deinem Bild nur 3.

Was ist das den für ein Ring um dem Laufsprecher und aus was für ein Material ist der den? Bei meinen LS ist so ein Ring nicht drinnen. Was soll der den bringen und kann man den bei BMW kaufen???

Hi und vielen Dank für die Blumen. Ich bin auch richtig zufrieden mit dem Klang und Bass.

@ Thomas19800

Der Ring ist aus Schaumstoff und war auf den originalen Hifi-System Lautsprechern zur Dämmung drauf.

Im BMW Teilekatalog ist er als 'Schallisolierung Lautsprecher' mit der Teilenummer 51418213923 aufgeführt.

Dachte es kann nicht Schaden den auf die neuen Lautsprecher wieder drauf zu machen.

 

Nebenbei hat es das Wetter auch endlich mal erlaubt offen zu fahren und zu testen. Für mich kommt genug Bass am

Fahrersitz an. Ich habe bei der Endstufe nur den Tiefpassfilter auf den Kanälen 3+4 für den Sub eingestellt und die

max. Frequenz entsprechend meines "Gehörs" angepasst. Vorn bekommt das Soundsystem die volle Bandbreite.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hifi Anlage für eine Cabrio