ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Hiace von Zuhausel für Nord- und Südamerika

Hiace von Zuhausel für Nord- und Südamerika

Toyota
Themenstarteram 16. Februar 2021 um 23:03

Hallo zusammen

Bin in der Planung, mal eine Reise mit einem eigenen Fahrzeug zu unternehmen (Verschiffung Europa nach Amerika).

Gesucht habe ich schon lange und bin dann auf den toyota Hiace (baujahr 1995 - 2012) gestossen, jedoch praktisch keine Infos gefunden, ob der für so eine Reise tauglich ist.

Anforderungen:

4x4 (auch tauglich für die Andenhöhen)

Sparsam (am besten unter 10l)

Am liebsten Benziner

Platz für das nötige (z.b. minikühlschrank, platz zum schlafen,..)

Gute Ersatzteilversorgung

Alternativ wäre der mitsubishi l300, vw t4 oder ein toyota pick up hilux oder sogar land rover defender i300

Besten Dank schonmal. Bin gespannt wie es mit dem hiace aussieht.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Moin

Hier in D gibts so wenig Hiace,mit Allrad noch weniger,ich glaube nicht,das Du hier viele Infos bekommst,evtl im Toyotaforum.Das wichtigste auf so einer Reise ist die Ersatzteilversorgung,die ist beim Stern wohlunbestritten am besten.

Toyotateile sind schweineteuer,in einigen afrikanischen Staaten,sind sie ganz verrückt nach dem Hiace,meiner wird da bestimmt auch mal landen!

Grüße,Rainer

Unkomplizierter dürfte sein, sich in den entsprechenden Südamerika Traveller Foren umzuschauen. Dort gibt es einen Markt für Fahrzeuge, die schon dort sind. Bekannte waren 2 Mal für jeweils ein Jahr dort, beim ersten Mal hatten sie einen 4Runner, beim zweiten Mal mit Kind ein Sprinter Wohnmobil. Beide Fahrzeuge vor Ort von Abreisenden übernommen und vor der Abreise wieder an Anreisende übergeben.

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 19:29

Ok. Besten Dank fürdie Info. Sieht ja schonmal vielversprechend aus :)

Zitat:

@rainerausbochum schrieb am 17. Februar 2021 um 22:21:35 Uhr:

Moin

Hier in D gibts so wenig Hiace,mit Allrad noch weniger,ich glaube nicht,das Du hier viele Infos bekommst,evtl im Toyotaforum.Das wichtigste auf so einer Reise ist die Ersatzteilversorgung,die ist beim Stern wohlunbestritten am besten.

Toyotateile sind schweineteuer,in einigen afrikanischen Staaten,sind sie ganz verrückt nach dem Hiace,meiner wird da bestimmt auch mal landen!

Grüße,Rainer

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 19:30

Besten Dank fürdie Info. Dann werd ich mich mal ein bisschen durchstöbern ;)

Zitat:

@illusion2001 schrieb am 18. Februar 2021 um 09:06:01 Uhr:

Unkomplizierter dürfte sein, sich in den entsprechenden Südamerika Traveller Foren umzuschauen. Dort gibt es einen Markt für Fahrzeuge, die schon dort sind. Bekannte waren 2 Mal für jeweils ein Jahr dort, beim ersten Mal hatten sie einen 4Runner, beim zweiten Mal mit Kind ein Sprinter Wohnmobil. Beide Fahrzeuge vor Ort von Abreisenden übernommen und vor der Abreise wieder an Anreisende übergeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Hiace von Zuhausel für Nord- und Südamerika