ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Hi End Wachs mal wieder...

Hi End Wachs mal wieder...

Themenstarteram 13. November 2013 um 10:42

Tach zusammen.

Eigentlich ist mein Equipment soweit vollständig, dass über ergänzende Käufe nicht mehr nachgedacht werden müsste. Allerdings juckt es doch hin und wieder, noch ein schönes LSP in die Cooler Bag zu packen.

Die Frage ist also wieder einmal: Was soll's werden?

Bedingungen sind: Carnauba-Wachs, möglichst kein Hybrid, keinesfalls etwas von der bösen Hexe Polymer, eine Versiegelung kommt also nicht in Frage. Die maximal erreichbare Standzeit ist zweitrangig, Glanz hingegen alles. Die Preisobergrenze liegt bei 200,- bis 300,- €.

Aktuell reizt das Raceglaze Black Label (preislich etwas über dem Limit und da ich mich diesmal disziplinieren will, damit eigentlich raus), das Caramba Carnauba Edel-Wachs (aktuell Topfavorit) und, trotz der Verarbeitungsproblematik, das Migliore Competizione.

Aber kommen wir endlich zur eigentlichen Frage und damit zu Eurem Part: ;)

Welches Wachs würdet Ihr nehmen? Gerne können natürlich auch Alternativen genannt werden, die drei genannten sind nicht das Limit.

Danke für Eure kompetente Unterstützung. :)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Abgesehen davon dass ich es mir vorgenommen habe zukünftig keine Wachse über 50 EUE / 200gr zu kaufen, fand ich das Zymöl Ebony von der Verarbeitung wirklich extrem cool. Ich könnte mir ( nach Ansicht der Zutatenlisten ) vorstellen, dass andere Zymöl Wachse auch ähnlich vom Handling sind. Das Ebony ist SEHR cremig, und somit ergiebig - sprich mit einem Wisch durch den Topf kommt man relativ weit.

Da Zymöl ja eine ziemlich breite Range besitzt war Preise betrifft, wie wäre es mit Rouge, Glasur, Concours ?

Hallo.

Ich kenne mich da nicht allzu sehr aus.

Aber ich habe mal in einer Sendung gesehen, wo das Swizoel getestet wurde.

Aber da kann eine Dose gut 300 und 500 und mehr kosten.

Aber dafür hält die auch einige Jahre.

Weiß nun nicht wie die anderen hier über Swizoil denken,

aber das wäre mir mich auf Platz 1.

 

Mfg

Warum ist es für dich auf Platz 1? Weil es teuer ist?

Nur eine kleine Anmerkung am Rande: Swizöl ist ein Hersteller und hat eine ganz Reihe von Wachsen im Angebot. Das Swizöl gibt es also nicht.

Hallo.

Das stimmt, es kein DAS Swizoil.

Ich habe mir mal die Prospekte etc. kommen lassen.

Schon überzeugend.

Es gibt verschiedene wachse, je nach Fahrzeugmarke, Lackarten, ob uni oder metallic,

welchen Glanzgrad und und und.

Und Platz 1 halt, weil es bei der Sendung mit sehr abgeschnitten hat,

und der Aufbereiter es seit Jahren benutzt.

Es war ein Aufbereiter, der "teure" Boliden aufbereitet.

Da kostet eine aufbereitung BIS ZU 6000 Euro?

Aber dafür brauchen die auch 1-2 tage für ein Auto.

Mit Eisstrahlen und alles per echter handarbeit.

Der hat das Wachs sogar per reiner Handfläche aufgetragen.

Und das ergebniss hat mich überzeugt.

Daher auf Platz 1.

 

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von bestsniper2005

Es gibt verschiedene wachse, je nach Fahrzeugmarke, Lackarten, ob uni oder metallic,

welchen Glanzgrad und und und.

Was in meinen Augen reine Augenwischerei ist. Die Lacke der Fahrzeughersteller unterscheiden sich nicht so gravierend, als dass man ein Wachs speziell auf einen Fahrzeughersteller abstimmen müsste.

Mal ein Beispiel: Ist das Wachs für dunkle Lacke oder das Wachs für Porsche-Fahrzeuge besser geeignet wenn ich einen schwarzen Porsche aufbereiten will?

Zitat:

Und Platz 1 halt, weil es bei der Sendung mit sehr abgeschnitten hat,

und der Aufbereiter es seit Jahren benutzt.

Aha. Nimm es mir nicht übel, aber das sind für mich eher dünne Gründe, um es vorsichtig zu formulieren.

Zitat:

Der hat das Wachs sogar per reiner Handfläche aufgetragen.

Wow. Auch das ist reine Show, welche man mit so ziemlich jedem Wachs machen kann. Über die Arbeits- oder Produktqualität sagt das exakt nichts aus.

Zitat:

Und das ergebniss hat mich überzeugt.

Verglichen womit?

Bitte versteh mich nicht falsch, du hast selbst gesagt, dass du in der Materie nicht so tief drin steckst, was ja kein Makel ist. Ich erlaube mir nur darauf hinzuweisen, dass ein solcher TV-Bericht gänzlich ungeeignet ist, um eine Produktempfehlung auszusprechen.

Was mich viel eher interessiert ist:

Memphis Belle = norske ??? :)

ich frage nur, weil memphis belle letztens ein Bild einer Thunderbird Radkappe gepostet hatte und auch in Monas Blog angeboten hatte eine kleine Message an Celsi zu übermitteln.

Vielleicht täusche ich mich - aber der Eindruck hat sich mir nur aufgedrängt ....

Nimm einfach das"günstige" Sonax carnaubawax, der Glanzgrat ist top, und der Preis passt da auch noch.

Die Holzschatulle kannst du dan vom Restgeld noch beim Schreiner basteln lassen, und ein Microfasertuch gibt es schön flauschig von Petzold .-

Eh alles blödsinn 100% Carnauba wäre nicht auftragbar, also sind immer irgendwelche zusatzstöffchen untergemischt. Aber wenn man genau liest 100% Carnaubawaxanteil...heist ja nicht das noch Oele Polymere oder sonst was zugemsicht worden sind ;) :D

Ich habe auf das Aristoclass Wax geschwört, aber das scheint es nicht mehr zu geben.

Da waren aber auch die pösen Polymertierchen mit drin , was aber der Standzeit wirklich gut getan zu haben scheint ;)

Themenstarteram 13. November 2013 um 16:05

Oh Pardon! Mein Fehler, ich hätte erwähnen sollen, dass ich aus dem Swizöl Programm schon alle Wachse habe, die mich interessieren. Aktuell befinden sich außer den Swizöl Wachsen noch das Victoria Concourse Red Wax und das Migliore Primo Blend in meiner Pflegebox - von allen anderen habe ich mich bereits getrennt.

Swizöl ist also gewissermaßen erledigt, Zymöl reizt schon, die Wachse sollen denen von Swizöl aber sehr sehr ähnlich sein - von daher bin ich hier etwas unsicher (nicht weil ich mit den Swizöl nicht zufrieden wäre, sondern weil ich nicht unbedingt noch einmal Geld für etwas ausgeben möchte, was ich schon habe.) Das Holiday Sampler 2 Kit ist aber schon interessant. Danke für den Hinweis.

Edit:

Das Sonax soll schon ganz ordentlich sein, leider spricht mich dieses Wachs aber so überhaupt nicht an. Trotzdem Danke für den Tipp.

Hallo,

@Elchtest - Solche Aussagen ernten bei mir in der Schule nur ein lang gedehntes "Guuteen Mooooorgeeen...". Damit ist, denke ich alles geklärt... ;)

Zur Ursprungsfrage zurückfindend:

"Welches Wachs würdet ihr nehmen?" ist vielleicht in Bezug auf meine Antwort streng genommen nicht ganz richtig.

Sehr interessant finde ich derzeit aber "Definitive Wax". Das scheint eine ziemlich exklusive Edelschmiede zu sein, wenn ich mir das so anschaue.

Dieses Wachs finde ich da zum Beispiel interessant. Es liegt etwas über dem ursprünglich genannten Budget, wobei ja kein offizielles und endgültiges Limit gesetzt scheint, sondern eher ein scharfer, aber noch leicht variabler Preisrahmen.

Die Tatsache, dass das Wachs limitiert ist und man es sich auch noch frei konfigurieren kann, finde ich schon reizvoll.

Eine Lasergravur auf dem Behältnis hat ja auch nicht jeder und auch der Inhalt des Teils scheint von hoher Güte zu sein.

Meines Wissens nach stehst du auf Exklusives/Limitiertes oder generell etwas, was nicht jeder hat.

Vielleicht konnte ich ja einen Anstoß geben. ;)

 

MfG

el lucero

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

Hallo,

@Elchtest - Solche Aussagen ernten bei mir in der Schule nur ein lang gedehntes "Guuteen Mooooorgeeen...". Damit ist, denke ich alles geklärt... ;)

 

MfG

el lucero

? ? ?

Verstehe ich nicht

Für 200 € kriegste auch die ganze Palette von Farenheit 176 in 125 ml Töpfen. Dann hast du gleich was zum "spielen".

100 % naturbelassen sind die Wachse, das Kriterium ist also erfüllt. Die ersten Wachse waren von der Verarbeitung zu sehr wie Migliore. Das soll sich ja nun verbessert haben.

Falscher Fred, sorry.

Jetzt zu der eigentlichen Frage: Ich kenne kein Wachs dieser Preisklasse, aber das Migliore würde für mich ausscheiden. Ich hatte mal im Blog eines ehemaligen Users gelesen, daß man nach dem Auftragen auch gerne mal zum Nachbarn rübergehen kann, um Kaffee zu trinken und eine halbe Schachtel Zigaretten zu rauchen, bevor man das Wachs wieder abnimmt. Das wäre für mich nichts.

Über das "Caramba" habe ich mal einen sehr langen Thread gelesen, der im Kontext so positiv war, daß ich es gerne gekauft hätte. Allerdings sind solche Preise in letzter Zeit für mich leider nicht erschwinglich.

Wahrscheinlich konnte ich nicht sehr weiterhelfen, aber es wurde ja nach Meihnungen gefragt.;)

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

Sehr interessant finde ich derzeit aber "Definitive Wax". Das scheint eine ziemlich exklusive Edelschmiede zu sein, wenn ich mir das so anschaue.

Wäre auch meine Wahl. Allerdings sie sind keine Standzeitwunder, aber das ist Dir, Memphis Belle, ja egal (mir auch :))

Deine Antwort
Ähnliche Themen