ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Herkunftssiegel beschädigt

Herkunftssiegel beschädigt

Themenstarteram 24. August 2020 um 16:36

Hallo,

Ich habe gerade gesehen dass bei einem Auto bei uns auf der Arbeit das "Herkunftssiegel" (? Unter dem Tüv siegel) beschädigt/halb abgekratzt ist. Jetzt habe ich mich gefragt ob das wichtig / ein Problem ist?

LG

Herkunftssiegel
Ähnliche Themen
3 Antworten

Entweder wurde die Zulassungsplakette behördlicherseits "abgekratzt". Dann wäre das Fahrzeug nicht mehr zugelassen und eine weitere Nutzung im öffentlichen Verkehrsraum u. U. strafbar. Das erkennt man, wenn vorn und hinten die Plaketten gleichermaßen abgekratzt sind. Sofern die Plakette durch Alter, kleine Unaufmerksamkeit o. ä. beschädigt wurde, einfach eine neue bei der Zulassungsstelle kleben lassen.

Ist mir auch schon passiert, ist durch die Waschlanze an einer SB-Waschanlage beschädigt worden.

Bin mit dem Schild zur Zulassungsstelle und habe für um die 5 EUR ein neues Siegel bekommen - ohne Probleme.

Keine Sorge, sollte es sich um ein behördliches Abkratzen gehandelt haben, wäre das Siegel nicht bloß zur Hälfte weg ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Herkunftssiegel beschädigt