ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Hercules M2 1975 geht im Stand aus

Hercules M2 1975 geht im Stand aus

Hercules
Themenstarteram 6. November 2022 um 15:27

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem mit meinem Mofa und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

 

Ich fahre eine Hercules M2 von 1975 mit Sachs 504/1B (Ausf. A) 1-Gang-Automatik-Motor und

Bing 85/10/101-Vergaser. Verbaut ist eine 50er Hauptdüse, die Düsennadel hängt auf der zweiten Position von oben.

Der Vergaser ist sauber und neu.

 

Vor einigen Tagen habe ich wegen des Verdachts eines Defekts die Kurbelwellenlager mit Simmerringen erneuert.

 

Seitdem läuft das Mofa super, geht jedoch im Stand aus. Ich kann problemlos damit fahren aber sobald ich anhalte, würgt es ab. Wenn ich es aufbocke und versuche, die Standgasschraube einzustellen, kennt es nur zwei Zustände:

Entweder läuft das Hinterrad mit hoher Geschwindigkeit, oder sie geht sofort aus. Egal wie fein ich die Stellschraube justiere.

Wenn ich das Hinterrad mit der Hand anhalte, geht sie ebenfalls aus.

 

Ich habe auf Falschluft geprüft und erneut den Simmerring an der Zündungsseite erneuert. Nun zieht sie nirgendwo Falschluft mehr, außer vielleicht an der Getriebeseite, was ich ja leider nicht prüfen kann.

 

Als nächstes hatte ich den Verdacht, dass vielleicht die Kupplung nicht trennt. Ich habe also Schritt für Schritt Kupplungsteile erneuert, bis am Ende die gesamte Kupplung durch eine andere ersetzt war. Zu einer Besserung hat jedoch auch dies nicht geführt.

Das Axialspiel der Kupplung liegt bei rund 0,5 Millimetern.

 

Sobald das Mofa abgewürgt ist, lässt es sich problemlos wie ein Fahrrad fahren. Die Kupplung scheint also sofort getrennt zu sein, sobald es abwürgt.

 

Hat jemand von euch eine Idee, was die Ursache des Problems sein könnte?

 

Liebe Grüße

Niko

Ähnliche Themen
4 Antworten

Wenn das Mofa im Standgas nicht läuft ost vielleicht die Standgasdüse verstopft oder zu gross. Hast du die mal gereinigt und geprüft? An der Hauptdüse kann es nicht liegen wenn das mofa läuft wenn du den Gashahn aufdrehst.

Zitat:

@Metatron-1 schrieb am 6. November 2022 um 16:35:51 Uhr:

Wenn das Mofa im Standgas nicht läuft ost vielleicht die Standgasdüse verstopft oder zu gross. Hast du die mal gereinigt und geprüft? An der Hauptdüse kann es nicht liegen wenn das mofa läuft wenn du den Gashahn aufdrehst.

Bei näherer Überlegung kanns fast nicjt am vergaser liegen ich mach mir noch ein paar Gedanken

Themenstarteram 7. November 2022 um 7:17

Vielen Dank für die Antwort! Eine Standgasdüse hat mein Vergaser nicht. Nur eine Nadel, eine Hauptdüse und eine Leerlaufschraube. Der Vergaser ist neu und die Düse noch keine 10 km gefahren. Filter und Düse sind alle sauber und neu.

Da hast Du recht. Der Vergaser ist sehr einfach aufgebaut.

Vielleicht solltest Du mal Richtung Zündung denken?

Das der Funke bei Leerlauf Drehzahl zu schwach wird oder abreisst?

Neuen ZK-Stecker, Zündkerze, Unterbrecher, Zündkabel etc. Probehalber verwenden….

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Hercules M2 1975 geht im Stand aus