ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Helme - Bell Moto 4

Helme - Bell Moto 4

Themenstarteram 6. November 2022 um 13:00

Hallo Community,

ich will mir einen Bell Moto 4 kaufen. Ich bin mir aber nicht sicher ob der Helm nicht zu groß sein wird, weil ich ihn nur Online kaufen kann. Jetzt ist meine Frage, ob man bei so alten Helmen das Helmpolster herausnehmen kann, oder ob es Möglichkeiten gibt, den Helm extra zu polstern. Ich weiß, es ist eine sehr spezifische Frage, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...

Viele Grüße

F.K.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Wisst du eine so alte Gurke echt noch aufsetzen? Der ist doch bestimmt schon ein paar Jahre alt so wie der aussieht. Oder?

Frage kann ich dir nicht beantworten, sorry.

Themenstarteram 6. November 2022 um 16:02

Ja das ist schon ein alter Helm, aber das war auch nur ein Beispiel Foto. Ich würde mir dann ein besser Erhaltenen zulegen

@rehbamorkrledr

Du kennst die allgemeingültige Richtlinie, dass Motorradhelme nach ca. 5 Jahren Nutzungsdauer ausgetauscht werden sollten?

Sicherlich kann man bei perfekter Lagerung noch ein paar Jahre länger was davon haben.

Persönlich würde ich mir noch einmal ganz genau überlegen ob es ein gebrauchter Helm sein sollte.

Sparst du so viel Geld? Ist dir die Optik so viel wichtiger als der Sicherheitsaspekt?

Sicherlich will niemand, dass es irgendwann mal zu einem Unfall kommt, sollte der Fall aber eintreten kann es ganz böse Folgen haben. Nicht nur für deine Gesundheit, auch für deinen Geldbeutel, wenn man in die Richtung Versicherung schaut.

Wenn du das Teil in deiner Garage in der Vitrine hast, alles super. Auf den Kopf maximal zu Karneval. Aber auf dem Mopped selbst kann ich dir nur ganz dringend davon abraten. Du wirst sehr wahrscheinlich einen Helm finden, der deinem Geschmack zusagt. Bell hat bspw. den Moto 3 wieder neu aufgelegt. Vielleicht schaust du dich da mal um und sorgst für deinen Kopf, denn ohne diesen ist kein Mensch in der Lage zu Leben.

https://www.24helmets.de/marken/bell/bell-moto-3?p=1

Wenn es dann doch der Moto 4 sein muss, dann fallen die eher kleiner als größer aus. Vielleicht hilft dir das weiter.

Themenstarteram 6. November 2022 um 18:53

Zitat:

@Millkaa schrieb am 6. November 2022 um 18:51:51 Uhr:

@rehbamorkrledr

Du kennst die allgemeingültige Richtlinie, dass Motorradhelme nach ca. 5 Jahren Nutzungsdauer ausgetauscht werden sollten?

Sicherlich kann man bei perfekter Lagerung noch ein paar Jahre länger was davon haben.

Persönlich würde ich mir noch einmal ganz genau überlegen ob es ein gebrauchter Helm sein sollte.

Sparst du so viel Geld? Ist dir die Optik so viel wichtiger als der Sicherheitsaspekt?

Sicherlich will niemand, dass es irgendwann mal zu einem Unfall kommt, sollte der Fall aber eintreten kann es ganz böse Folgen haben. Nicht nur für deine Gesundheit, auch für deinen Geldbeutel, wenn man in die Richtung Versicherung schaut.

Wenn du das Teil in deiner Garage in der Vitrine hast, alles super. Auf den Kopf maximal zu Karneval. Aber auf dem Mopped selbst kann ich dir nur ganz dringend davon abraten. Du wirst sehr wahrscheinlich einen Helm finden, der deinem Geschmack zusagt. Bell hat bspw. den Moto 3 wieder neu aufgelegt. Vielleicht schaust du dich da mal um und sorgst für deinen Kopf, denn ohne diesen ist kein Mensch in der Lage zu Leben.

https://www.24helmets.de/marken/bell/bell-moto-3?p=1

Deine Antwort
Ähnliche Themen