ForumRenault
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Heizungsproblem

Heizungsproblem

Renault

Bei Temperaturen unter 2-3 Grad bekomme ich den Wagen nicht mehr richtig warm!?

Selbst bei höchtser Gebläsestufe wird der Innenraum nur "lauwarm".

Kennt jemand das Problem?

4 Antworten

Ist bei meinem Clio 4 auch so, steht auch in Testberichten schwache Heizleistung.

da gibt es mehrere ursachen ,thermostat defekt - schliesst nicht mehr , heizungskühler verstopft , umschaltklappe der zuluft defekt , es bringt nichts vollgas zu heizen , je höher die zuluft desto kälter wird die luft wenn sie nicht richtig gewärmt wird , schalte auf umluft aber beachte ,dass dabei die scheiben alaufen können schalte ac klima dazu ,um die luft zu trocknen ,überbrüfe ob der kühlerventilator abschaltet und nicht immer mitläuft , , überbrüfe ob der motor die betriebsthemparatur von mindestens 80 grad erreicht ,

Um welchesen Renault mit welchem Motor geht es überhaupt ??

Ich könnte da jetzt sagen das beim Trafic mit K9K Motor und ohne Trennwand zum Laderaum das Auto imWinter nur nach 100 Km Vollgas auf der Bahn warm wird.

Zitat:

@rewe schrieb am 14. Dezember 2022 um 07:49:36 Uhr:

Bei Temperaturen unter 2-3 Grad bekomme ich den Wagen nicht mehr richtig warm!?

Selbst bei höchtser Gebläsestufe wird der Innenraum nur "lauwarm".

Kennt jemand das Problem?

Das ist der Nachteil effizienter Motoren. Mangels techn. Infos kann man dir nicht weiter helfen.

notting

Deine Antwort