ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Heizung

Heizung

Themenstarteram 8. Juni 2006 um 7:14

Moin,

nachdem jetzt endlich die Lenkung nicht mehr knarzt (geil!), hab ich wohl ein neues Problem mit meinem R.

Heute morgen wollte ich die Heizung anmachen, drehe den Regler ganz nach rechts, und das Ding springt einfach wieder zurück (so auf 3-Uhr-Stellung). "Gut, das sind ja schon 80%", hab ich mir gedacht und mir nix weiter bei gedacht, aber aus der Lüftung kam (100km lang) nur kalte Luft!

CTR11510 hatte mal erwähnt, dass das wohl öfter passiert, aber ich hab mir nicht gemerkt, wie man's wieder hinbekommt.

Kann mir grad jemand helfen?

Ciao

Ralle

18 Antworten

Mensch Du hast aber auch ein "Bad luck" - bei meinem wars zwar zum Glück nicht aber wenn ich mich recht entsinne hatten das hier wirklich einige, ist mit Sicherheit der "Seilzug" rausgesprungen.

Ob Du das selbst wieder hin kriegst kann ich Dir leider auch nicht sagen.

LG, harald-hans

ja ja das kenne ich nur zu gut.....

es ist sicher der seilzug

Themenstarteram 8. Juni 2006 um 8:51

Gut... fühlt sich auch irgendwie so an. Aber wie mach ich das wieder ganz?

in der werkstatt!

Schau mal ob der Zug unten eingehängt ist.

Im Fussraum praktisch hinter der Mittelkonsole (einfach mal fühlen ohne etwas zu zerlegen) ist das Seil mit einem Ring am Ende. Dieser wird einfach an der Heizung auf einen Stift geschoben.

So wars bei mir (im Winter mit Grippe ohne Heizung) ;)

Grüße

Oh ja, dieses verfickte Ding hat mich auch genervt. Ging die ganze Zeit problemlos bis ich mein Radio und Navirechner eingebaut hab. Dazu musste ja die Mittelkonsole raus und damit auch die beiden Züge ab. Der Drehschalter für die Lüftungsverstellung geht mit nem Zug nach rechts und der Kalt/Warm Zug geht nach links. Nach dem Zusammenbau merkte ich gleich (gut daß ich es gleich kontrolliert habe) das der Kalt/Warm Zug nicht richtig funktionierte. In der ganz rechten Position (Warm) sprang er immer ein Stück wieder zurück. Ich mich dann mal unters Lenkrad verbogen und gesucht wo der überhaupt sitzt. Also wenn man nicht gerade Hände wie ein Kind hat kommt man da sehr schwer hin. Habs trotzdem irgendwie geschafft und den Zug ausgehängt. Man muss dazu sagen daß die Züge einmal mit einer Ringöse eingehängt sind und nochmal zusätzlich an den Enden eingeclipst sind. Und genau da lag bei mir das Problem. Das weiße Kunststoffteil am Ende des Zuges war aus der schwarzen Stahl/Kunststoff Ummantelung des Zuges rausgerissen und somit hatte der Zug nichtmehr die richtige Länge und sprang zurück. Habe dann das weiße Kunststoffteil mit Heißkleber wieder eingeklebt und zusätzlich nochmal mit Schrumpfschlauch das ganze verstärkt und stabilisiert.

Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch den ganzen Zug mit Schrumpfschlauch ummantelt da er an einer Stelle schon bis aufs Metall der Ummantelung durchgescheuert war. Die Lage der Züge ist nicht gerade glücklich gewählt und das Problem ist vorprogrammiert. Der Kalt/Warm Zug ist mit Sicherheit anfälliger als der Zug der Lüftungsverstellung.

Wer schrauberliches Geschickt hat sollte die Reparatur selbst durchführen. Ich möchte nicht wissen was der freundliche Hondahändler nach Ablauf der Garantie dafür verlangt.

Gruss Thomas

Stimmt einrasten muss das Ding ja auch noch.

Hab nicht gerade kleine Hände und hab es zwischendurch mit 39Grad Fieber im Winter auf dem MediaMarkt Parkplatz schnell selbst gelöst.

Einzige Problem war die Grippe und der durch die Verrenkung herbeigeführte Bandscheibenvorfall ;)

Hatte das schon mehrmals das Deilzug rausgespruhen ist.

Letztes Wochende wieder.

Da ich schon Ubung drin habe dies zu reaperieren. Ist es gut in 15 min reapiert.

Ich glaub ne handvoll hier kanns inzwischen blind machen (vor allem die Hifi Fraktion). hatte es bis nur einmal und das hab ich dann bei der 40000er machen lassen...ist schon lange her. kann micxh wohl glücklich schätzen... ;).

also ich würde es in der werkstatt machen lassen..die sollen da gleich richtig viel fett mit ranschmieren und du hast für immer ruhe

HI,

sieht eher fast so aus, als ob sich der ZUg irgendwo verheddert hat...

als bei mir der Zug ausgehängt war, wa's total labbelig und beim ralle ist es so, dass noch Spannung drauf ist, aber der Zug weder auf klat noch auf warm einrastet - sondern jeweils ca. 1/3 zurücksrpingt...

hatte ich auch schon, nur bei mir wars im winter :rolleyes:

Für was braucht ihr ne Heizung?

Das einzige was man in dem Auto braucht ist das VTEC! :)

Hey Ricardo!

Wir sind in der glücklichen Lage daß wir beides haben.:D

Wie schon oben erwähnt sind die Züge nicht besonders clever von Honda verlegt. Besonders der Kalt/Warm Zug. Die eingepressten Ösen an den Enden gehen immer nur auf das Bedienelement wenn man Sie leicht verdreht und dann haben die halt Spannung. Mit Fetten kommt man da auch nicht weit da man ja nur ein paar Zentimeter rein kommt. Ausserdem ist der Zug mit ner Art Teflon beschichtet und geht im ausgebauten Zustand butterweich. Ist halt ne Schwachstelle die sich beim einen früher, beim anderen später bemerkbar macht.

Gruss Thomas

Deine Antwort