ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. heftiges Rattern bei Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten (SpaceStar 1.8)

heftiges Rattern bei Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten (SpaceStar 1.8)

Themenstarteram 22. November 2004 um 13:59

Hi!

Wenn ich von hohen geschwindigkeiten (140+) runterbremse (zum Beispiel bei Autobahnausfahrten, Stauenden, etc.) dann bremst der ziemlich gut, die ersten 40-50 km/h, aber irgendwann wird das Auto (die Bremsen!?) richtig laut und die Bremswirkung lässt nach... das rüttelt dann so (im Pedal und das Auto) als würde ich über Kopfsteinpflaster fahren...

Ein Händler meinte meine Bremsbeläge wären NOCH in Orndung, sollte ich aber bald wechseln lassen. Er sagte auch von von den Bremsscheiben. Ich solle doch mal meine Bremsscheiben auf "Schiefstand" überprüfen lassen. Dooferweise habe cih nciht mal ansatzweise nen Plan davon... Tja scheiße.

Hat jemand von euch erfahrung mit sowas!?

Thanks

flo

Ähnliche Themen
27 Antworten

wahrscheinlich hast du sie mal ,durch extrem starkes bremsen etwas überhitz,dann fangen sie an zu rubbeln(eiern),lass sie dir beim Händler abrehen

dann geht es wieder,sollte es nicht mehr gehen,dann musste wohl oder übel die scheiben wechseln müssen

 

Mfg Sven

Themenstarteram 22. November 2004 um 18:49

Hi!

Danke für die Antwort.

Kann ich das bei jedem Händler machen, oder nur beim lieben Fachhändler!?

eigentlich bei jedem

Themenstarteram 22. November 2004 um 18:53

Ok...thanks!

wie alt ist die bremsflüssigkeit?

die wird ja bei langem/starkem bremsen erhitzt - bei zu hohem wasseranteil könnte dieses "rattern" evtl auch auftreten...

Themenstarteram 22. November 2004 um 19:22

Wie alt ist die Bremsflüssigkeit...keine Ahnung...sagen wir ein Jahr...ja das kommt hin.

Die müsste ich ja dann wahrscheinlich auswechseln (lassen)...

Aber wie stelle ich fest woran es EXAKT liegt...ich meine die "KFZ-Leute" erzählen mir doch einen vom blauen Plastefuchs...die wollen doch nur Kohle machen...und ich kann nciht Prüfen woran es WIRKLICH liegt...

das problem ist dass es aber wirklich an vielen sachen liegen kann. teilweise ist ein vibrieren normal, mit den weichen serienbelägen sowieso. teilweise sind verzogene bremsscheiben schuld, teilweise kann auch irgend was lose sein oder eben die bremsflüssigkeit ist zu alt/ausgelutscht.

Themenstarteram 23. November 2004 um 10:05

Moin!

Ich habe gestern mal mit dem Vatre miener Freundin gesprochen. Der meinte wiederrum, es könnte auch an meiner hinteren Trommelbremse liegen... Das die innen drin voller Rost etc ist...

Ich meine KFZ mechaniker in Betrieben die quatschen mich doch voll ohne selber zu wissen was ist. Aber die wollen natürlich erstmal alles auswechseln, da werde ich wieder ewig Kohle los und habe keine Garantie ob es danach weg ist... :-(

ich weiß ja nicht was du für werkstätten in deiner gegend hast, aber wenn man ne gute werkstatt hat wechseln die nicht ins blaue rein einfach mal alles aus!

und hier wird dir sicherlich keiner per ferndiagnose ohne das auto zu sehen sagen "genau das ist es". da wird dir jemand in ner werkstatt direkt am fahrzeug deutlich besser auskunft geben können.

Themenstarteram 23. November 2004 um 11:29

Ja ist ja richtig...

...aber gestern zum Beispiel:

ATU: Och, das sind bestimmt die Bremsscheiben. 180 Euro auswechseln! Da muss man aber auch die Beläge wechseln. mit 240 Euro sind sie dabei! Der andere sagt: "Och, das ist ganz normal". Wieder ein anderer sagt: "Das sind die Trommelbremsen, 100 Euro biste dabei!".

Aber zuerst müssen wir testen, kostet 50 Euro...

ARGH!!!!!!!

Und ich wolltevon euch ja auch nur ne Meinung, keine Diagnose...danke aber trotzdem!

naja, ATU bezeichne ich schon lang nichtmehr als werkstatt...

also fahr am besten mal zu ner mitsu-werkstatt. die kennen auch eventuelle modellspezifische problemchen. diese discount"werkstätten" wie ATU meide ich schon lange! wenn man da im shop nach dichtungsentferner fragt und silikonspray hingestellt bekommt sagt das doch eigentlich schon alles...

Themenstarteram 23. November 2004 um 11:40

Okay...

...mache ich das mal. Auf jeden Fall habe ich Donnerstag nen Brembelagserneuerung in ner freiuen werkstatt, der belag muss eh erneuert werden...

Danach sehe ich weiter... :-)

Ruckelde Bremse

 

Hallöle,

das ruckeln ist bekanntermaßen eine Mitsubishi-Krankheit!

Einfach die vorderen Scheiben 1-2 zehntel abdrehen lassen.

Hilft mit Sicherheit!!

Themenstarteram 23. November 2004 um 12:03

Aha...

...wenn ich mal ATU zietiern darf:

"Also abdrehen ist scheiße, da wird die scheibe dünner und kann ganz schnell reißen, wenn die also auf der Autobahnkaputt geht,möchte ich da cnith drin sitzen..."

Aber danke für den Hinweis...

Ich werde das für mein weiteres Vorgehen in Betracht ziehen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. heftiges Rattern bei Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten (SpaceStar 1.8)