ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Heftige probleme mit Golf 4

Heftige probleme mit Golf 4

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 27. September 2022 um 19:15

Hay Hay!

Ich habe mehrere probleme die ich gerne mal hier ansprechen würde, eventuell kann mir der ein oder andere paar tipps geben.

Golf 4 2.8 VR6 4 Motion

Schalter

1. Probleme mit der Kupplung

Seitdem ich das Auto habe, bin ich 4 mal wegen ein und dem selben problem liegen geblieben, zuletzt am Samstag.

Das Kupplungspedal ist plötzlich mitten auf der Autobahn, hinten liegen geblieben und kam nicht mehr vor.

Ich war in 2 Werkstätten die nichts gefunden haben und es nur entlüfteten.

Bei der 3ten Werkstatt wurde festgestellt das dass T Stück, für den Entlüfternippel der Kupplung undicht ist und hat dieses ersetzt.

Jetzt war ich in einer VW Werkstatt die eine Klemmezange am Kupplungsschlauch endeckte, ich war sprachlos als man mir die Bilder zeigte !

Die Werkstatt entfernte die Zange und natürlich hat die Zange ihre Spuren hinterlassen, der Schlauch ist nun eingedrückt.

Kurz und knapp, ich fahre zu der letzten Werkstatt und werde die damit konfrontieren.

Jetzt fuhr ich erneut auf der Autobahn, Schaltete dabei nicht einmal sondern fuhr nur um 6ten.

Kurz bevor ich von der Autobahn runtefuhr, klackte es und das Pedal war wieder hinten ... Ich holte es wieder vor und hatte direkt wieder Druck! Etwas, was vorher nicht so geklappt hat, ich pumpte 1-3 mal und schon ging es wieder

Je näher ich aber meinem Zuhause kam, umso weniger wurde der Druck, am ende konnte ich meine Gänge nur noch mit Gewalt schalten, mir blutete das Herz aber ich musste zuhause ankommen !

Motor aus gemacht und schon hatte ich wieder normal Druck.

Kann der eingedrückte Schlauch dafür verantwortlich sein oder sollte ich doch lieber weiter suchen ?

2. Motorsteuergerät gesperrt

Die VW Werkstatt hat mir eine Fehlerauslese auf Wunsch mitgegeben wo ich ganz oben drine stehen habe das mein Motorsteuergerät gesperrt ist, was genau bedeutet das ?

Kann das damit zusammenliegen das mein Schlüssel nicht mehr zu 100% funktioniert ? Den ich habe noch einen Statischen Fehler in der Wegfahrsperre das diese ebenfalls gesperrt ist.

3. 3ter und 4ter Gang haken

Seitdem der Wagen in der letzten Werkstatt war, haken der 3te und 4te Gang, beim 3ten werden die Zähne geputzt, also ich höre es ratschen und der 4te geht etwas schwerer rein.

Ist das schon ein Zeichen für die Schaltmuffe oder sollte ich die Schaltung mal nachstellen lassen ?

Ich danke euch für eure Aufmerksamkeit und hoffe das mir eventuell jemand helfen kann !

Ähnliche Themen
5 Antworten

Getriebe raus und Nehmerzylinder/Ausrücklager wechseln.

Wenn die Kupplung nicht komplett trennt, können die Schaltvorgänge etwas lauter sein.

Wegen der WFS, versuch mal den zweiten Schlüssel.

Das schlechte Schalten kann mit der Kupplung zusammen hängen.

Ist es sicher das die Kupplung komplett entlüftet und mit neuer Bremsflüssigkeit gespült wurde??

Ich hatte das mal das das Pedal ab und an unten liegen blieb und dann wieder ging. Es war gar nichts defekt. Einfach nur 20 Jahre alte Bremsflüssigkeitsrotze in dem Kupplungsschlauch weil keine Werkstatt beim Bremsflüssigkeitswechsel auch mal den Kupplungsschlauch mit macht da der meistens recht schlecht zu erreichen ist.

Habe bei dem Problemfahrzeug den Entlüfternippel an der Kupplung geöffnet und da kam mir schon schwarze wässrige Brühe entgegen. Entlüftet bis neue Bremsflüssigkeit kam und die Kupplung funktionierte wieder wie neu.

Themenstarteram 27. September 2022 um 20:15

Zitat:

@speedy_blueone schrieb am 27. September 2022 um 20:09:03 Uhr:

Das schlechte Schalten kann mit der Kupplung zusammen hängen.

Ist es sicher das die Kupplung komplett entlüftet und mit neuer Bremsflüssigkeit gespült wurde??

Ich hatte das mal das das Pedal ab und an unten liegen blieb und dann wieder ging. Es war gar nichts defekt. Einfach nur 20 Jahre alte Bremsflüssigkeitsrotze in dem Kupplungsschlauch weil keine Werkstatt beim Bremsflüssigkeitswechsel auch mal den Kupplungsschlauch mit macht da der meistens recht schlecht zu erreichen ist.

Habe bei dem Problemfahrzeug den Entlüfternippel an der Kupplung geöffnet und da kam mir schon schwarze wässrige Brühe entgegen. Entlüftet bis neue Bremsflüssigkeit kam und die Kupplung funktionierte wieder wie neu.

Müssten dann aber nicht auch die anderen Gängen probleme machen ?

Da bin ich mir ziemlich sicher, der wurde jetzt das 4te mal entlüftet, zuletzt bei einer VW Werkstatt

Die haben auch nichts gefunden, zumindest ist alles Dicht

Das gesperrte Steuergerät nehme ich an ist als sporadischer Fehler eingespeichert? Das steht da, sobald die mal gegriffen hat, also dein Auto beim Zündschlüssel umdrehen den Schlüssel nicht sofort erkannt hat. Das muss nicht am Transponder im Schlüssel liegen sondern kann genauso gut an der Lesespule liegen. Wenn du nicht schon mal Probleme mit der WFS hattest, würde ich den Fehler löschen und gut ist.

Wenn der Geberzylinder ok ist dann den eingedrückten schlauch und den Nehmerzylinder wechseln . Logischerweise dann auch die Kupplung ;)

Den Fehler einfach löschen und nach einer Probefahrt nochmal prüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Heftige probleme mit Golf 4