ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Heckscheibe undicht?

Heckscheibe undicht?

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 8. Febuar 2013 um 17:53

Hallo zusammen,

mein "neuer" Passat (EZ 02/2012, 10000km) hat allerhand Überraschungen bereit ;-)

An der Heckscheibe zieht ein Tropfen auf der Innenseite der Scheibe mittig seine Bahn. Ist mir jetzt schon wiederholt aufgefallen. Muss noch genau die Richtung untersuchen, aber es kann durchaus sein, dass er quasi unten reinkommt, wenn die Heckklappe geöffnet war und dann nach "oben" fliesst. Wenn die Klappe wieder zu ist, schaut es so aus, als wäre es von oben reingekommen.

Ist mir bei meinen bisherigen Fahrzeugen (hatte früher mal einen 35i auch) noch nie untergekommen.

Macht jemand ähnliche Beobachtungen???

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

mir ist das bei unserem auch schon aufgefallen, zwar erst 1-2 mal, aber

kommt mir doch etwas komisch vor!

Ursache schon lokalisiert??

Gruß Jörg

Hallo,

könnte eventuell die Dichtung vom Scheibenwischer sein.Ein bekanntes Problem bei VW.

Mfg.

Im B6-Forum findest Du grad einen Leidensgenossen ;-)

Es ist die Dichtung um die Welle des Heckwischers. Ist die Klappe offen, dann kommt da Wasser rein und läuft innen an der Scheibe Richtung dritte Bremsleuchte.

Gruß

Nic

Habe das gleiche Problem. Lasse ich demnächst mal machen. Tippe auch auf die Dichtung! Gut das ich weiss, das ich nicht der einzige bin.

Zitat:

Original geschrieben von geonic

Im B6-Forum findest Du grad einen Leidensgenossen ;-)

Es ist die Dichtung um die Welle des Heckwischers. Ist die Klappe offen, dann kommt da Wasser rein und läuft innen an der Scheibe Richtung dritte Bremsleuchte.

Gruß

Nic

Zitat:

Original geschrieben von Zottelbaerchen

Hallo,

könnte eventuell die Dichtung vom Scheibenwischer sein.Ein bekanntes Problem bei VW.

Mfg.

Ja, so war es bei meinem Passat (BJ 2011). Die komplette Dichtung wurde ausgetauscht und jetzt ist alles ok.

Schade, dass der TE seine Erkenntnisse noch nicht mitgeteilt hat .........

Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 12:09

Moin

ich hab das Thema damals liegen lassen und mich nicht weiter drum gekümmert...

Werd es aber mit den jetzt vorliegenden Erkenntnissen mal weiterverfolgen ;-)

 

Zitat:

Original geschrieben von GVV_fite

Schade, dass der TE seine Erkenntnisse noch nicht mitgeteilt hat .........

Hallo,

bei meinem Händler kennen sie das Problem nicht, müssten sie am

Fahrzeug "testen", Scheibe bewässern, und schauen ob sie was entdecken.

Naja, erstmal im Auge behalten, und das nächste mal die Spuren

innen an der Scheibe nicht beseitigen.

Gruß Jörg

Hallo,

ich habe seit heute das Problem, dass es bei Regen Wasser zwischen Heckscheibe und Kofferraumverkleidung reindrückt.

Es kommt direkt von oben, sodass ich die Dichtung des Scheibenwischers mal ausschliessen würde.

Denn die ist ja unten an der Heckscheibe.

Dichtung wechseln?

Stimmt es, dass ich kein Ersatzfahrzeug von VW gestellt bekomme, obwohl das KFZ noch Neuwagengarantie hat?

Dann muss ich VW wirklich direkt den Rücken kehren. Für was gibt es denn Garantien?

Hallo.Bei meinen Nachbarn hat sich richtig viel Wasser zwischen Verkleidung und Heckklappe gesammelt.Gibt da noch andere eindring möglichkeiten ausser der Wischerarm?Man hört das Wasser beim öffnen hin und her laufen:eek:

Schau dir die Heckklappe einfach mal an, alle Anbauteile haben dahinter Löcher für die Befestigung, Durch jedes einzelne kann Wasser eindringen, wenn die Dichtung defekt ist.

Da hat es die inneren Rücklichter, die Nummernbeleuchtung samt dem Träger, das VW-Logo, aber auch oben beim Scharnier, einfach jede Stelle abduschen und prüfen.

Greetz

Themenstarteram 21. September 2020 um 8:55

Moin,

ich als TE habe übrigens damals bis heute nichts daran gemacht und den Zustand so belassen. Ist mir seitdem auch nicht wieder aufgefallen, dass es da ein ernsthaftes Problem gäbe.

ich hatte auch das Problem, war mir nur aufgefallen, weil ich das Heckklappenschloss wechseln musste. Als ich die Verkleidung abgenommen hatte, traf mich fast der Schlag, über dem Heckscheibenwischermotor war alles total verrostet. Habe das dann geschliffen, mit Rostumwandler behandelt und lackiert. Den Heckscheibenwischer habe ich abgebaut und so einen Glasstopfen eingeklebt, gab es in der Bucht für relativ wenig Geld, nun ist Ruhe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen