ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Heckklappen Scharnier E91

Heckklappen Scharnier E91

Themenstarteram 8. März 2010 um 19:19

Ich war heute bei BMW weil meine Scharniere der Heckklappe knarren.Man hat es sich angesehen und will nun versuchen sie über Kulanz zu wechseln.Mir kam es schon sehr merkwürdig vor,da es wie aus der Pistole geschossen kam.Hat jemand schon diese zwei Scharniere beim E91 wechseln lassen und was würde mich das kosten falls es auf Kulanz geht.Umsonst wird es ja nicht sein.Eigentlich beschämend was an einem Auto Bj 2006 schon alles gewechselt wurde.Die Scharniere sollten schon etwas länger halten finde ich,zumal der Kofferraum ca.2-3 mal in der Woche geöffnet wird.Ach so für die es interessiert ... Ich habe alle Schmiermittel verwendet die man für biliges und teures Geld bekommen konnte ...Das Knarren ist geblieben und zwar so laut das man sich auf dem Parkplatz umdreht ...

Ähnliche Themen
20 Antworten

Über die Suche hätte man diesen Link gefunden.

am 8. März 2010 um 20:28

Bei seinem knarrt die Heckklappe aber ohne dass ihm ein Bolzen entgegen kam.

Meiner hatte das Problem auch (Heckklappe und -scheibe). Der :) hat ein, wie er sagt, spezielles Schmiermittel verwendet und seitdem ist Ruhe :)

Grüße

Stefan

Bei meinem E91 Baujahr 11/2008 quietschte die Heckklappe auch noch vor ein paar Tagen fürchterlich. Daraufhin wurden die Scharniere bei BMW geschmiert, was aber keine Besserung brachte.

 

Der Mechaniker meinte dann auch, wenn das Geräusch nicht verschwindet, soll ich wiederkommen und einen Termin zum Scharnierwechsel ausmachen. Das tat ich dann auch, weil keine Besserung eintrat.

 

Kaum hatte ich einen Termin ausgemacht, schien das Geräusch immer leiser zu werden. Nun ist es völlig verschwunden. Scheinbar musste das Schmiermittel erst durch zwei Fahrten á 110 km innerhalb von vier Tagen einwirken. Jetzt ist wieder Ruhe. Mal schauen wie lange.

 

Was mich allerdings stört ist, dass am Masseband welches am Scharnier befestigt ist der Lack abgeplatzt ist und das Teil ungeniert Rost angesetzt hat.

 

Gruß Tim

bezüglich heck-klappe hätte ich auch eine frage!

ist es denn normal dass nach 70.000km der kofferraum nicht mehr selbstständig ganz öffnet??

wird wohl an den gasdämpfern liegen nehme ich an!

 

Gruß, Flo

 

Themenstarteram 11. März 2010 um 20:29

Ich erhielt heute von BMW einen Anruf wegen meiner knarrenden Scharniere.Das Material wird auf Kulanz übernommen ich sollte die Arbeitsstunden bezahlen ca.150 €,dabei hat mir der Monteur gesteckt das der Schalter der Heckscheibe der am Montag gewechselt wurde schon das fünfte oder sechste mal verändert wurde (Murks ) genauso ist es auch mit den Scharnieren (Murks).Muss ich jezt mit 150 € für diesen Pfusch gerade stehen ? Was meint Ihr dazu und vielleicht hat jemand auch schon Erfahrung gemacht oder es ist ihm besser ergangen.

Hallo,

auch an meinem E91 (EZ 06/2009) knarrten vor ein paar Wochen die Scharniere der Heckklappe (war schon fast peinlich wenn ich am Parkplatz den Kofferraum öffnen und schließen musste...). Bin dann zu meinem :) , der dann mit einem Schmiermittel die Scharniere behandelte.

Anfangs keinerlei Verbesserung, aber nach mehreren Minuten, mehrfachem Nachschmieren und zig-maligem Öffnen und Schließen der Heckklappe, wurde das Geräusch plötzlich leiser und verschwand dann völlig. Und bisher ist es auch nicht mehr wiedergekommen :-)

 

Also, nicht gleich aufgeben wenn der erste Spritzer Öl nicht gleich für Besserung sorgt ;-)

 

Grüße

luk76

Meine Scharniere wurden jetzt getauscht, obwohl das Quietschen mit Schmiermittel behoben wurde. Der Servicemeister meinte allerdings, dass ich jetzt das Problem in der Garantiezeit durch einen Austausch beheben soll, da dass Geräusch mit Sicherheit wiederkommt.

Ist das etwa ein bekanntes Problem bei BMW?

Auf jeden Fall ist jetzt Ruhe und die Klappe ist auch, entgegen meiner Befürchtung, mit gleichmäßigen Spaltmaßen eingebaut.

 

Gruß Tim

am 25. März 2010 um 16:55

Scheint wohl eine Krankheit am E91 zu sein, bei mir wurden auch dir Scharniere geknarzt.

 

Wie beim Vorschreiber auch, es war so extrem, dass es wirklich peinlich war, die Klappe zu öffnen.

 

Was es kostet, weiss ich nicht, wurde bei mir noch während der Gewährleistungszeit gemacht. Aufwand ist halt folgender:

- die Scharniere bestellen

- Scharniere lackieren

 

Sie kommen ab Werk wohl nur grundiert, müssen also noch in Wagenfarbe lackiert werden.

Na dann werde ich mal zum Händler fahren und anfragen. Mir ist es auch schon peinlich am Parkplatz. Kommt man mit nem 60.000 Wagen an steigt aus und macht die Heckscheibe auf...."quietsch...." und jeder dreht sich zu einem um!

Was anderes als Gewährleistung werde ich nicht akzeptieren, vorallem weil das Problem bei einem 11 Monate alten Fahrzeug auftritt!

am 26. März 2010 um 9:37

Bei unserem 320xd LCI BJ 09/2008 sind seit 1,5 Wochen die Gasdruckstoßdämpfer von der Heckklappe kaputt...Wisst ihr wie peinlich das is, wenn man irgendwo etwas einläd und immer einer die Heckklappe halten muss? Noch viel schlimmer ist es, wenn man alleine is und die Heckklappe einem jedesmal auf den Kopf/Schulter fällt. Der Freundliche hatte jetzt über eine Woche gebraucht das Teil zu besorgen, bzw. einen Termin frei zu machen...Heute soll das Problem angeblich gefixt werden!

Servus Leute,

nun ist es auch bei mir so weit. Ich habe es schon seit einigen Wochen gemerkt, dass die Heckklappe leicht quietscht. Jetzt aber bei den wärmeren Temperaturen ist es kein leichtes quietschen mehr, sondern schon eher Ohren betäubend.

Ich hab jetzt für nächste Woche einen Termin. Mein E91 ist Bj. 04/09 und hat jetzt 16 tkm drauf und ich benutz die Heckklappe nicht all zu oft.

Offtopic: Desweiteren hab ich auch das bekannte "klacken" beim Anfahren. Bin mal gespannt wie lang das dauert am Dienstag.

Grüße

Chris

Servus,

so heute war ich in der Werkstatt und morgen bekomm ich ihn wieder. Werd dann morgen schreiben was alles gemacht wurde.

Grüße

Chris

Servus,

so falls es jemanden interessiert. Also meine Heckklappenscharniere wurden "nur" gefettet, was aber bis jetzt wunderbar hinhaut. Und wegen dem klappern, da haben sie wie schon bekannt ist, zwischen Kardanwelle und Hinterachsgetriebe ein spezielles Fett rein gehauen.

Mal sehen wie langs hält.

Grüße

Chris

Themenstarteram 31. März 2010 um 19:59

Mir hat man bei BMW gesagt das man das nicht ölen oder schmieren kann.Nur ein kompletter Wechsel würde was bringen.Mein Beschwerdebrief an BMW München wegen der 200 € Selbskosten ist gestern beantwortet worden.Das Autohaus wird sich mit mir in Verbindung setzen.Was ich nicht glaube.Ich warte jetzt noch eine Woche,dann werde ich noch einmal nach München schreiben und dann einen Fachanwalt einschalten.Da es sich um eine Fehlkonstruktion handelt lehne ich einen Selbskostenbeitrag trotz "Kulanz" von 200 € ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen