ForumChrysler
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. hauptscheiwerfer pt cruiser

hauptscheiwerfer pt cruiser

Themenstarteram 29. März 2010 um 23:42

hallo, das rechte abblendlicht steht etwas tiefer als das linke.wie kann ich das nach oben korrigieren? (kurze anleitung)

pt cruiser bj.2001

fuer antworten danke ich im voraus.

mfg v.sack

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 6. Dezember 2009 um 14:13

Hallo liebe Forengemeinschaft

ich habe eine Frage

vorne rechts ist an dem PT Cruiser das Abblendlicht kaputt. Wie wird die Lampe gewechselt, und was ist da für eine drin?

Ich bitte um eine gute Anleitung, würde das nämlich heute gerne mal versuchen, da ich nichts gefunden habe, und nicht weiß ich ich das machen soll.

Habe nur vorne die 2 Schrauben an den Schweinwerfern gefunden, aber ich denke mal das es damit ja nichts zu tun hat, sonst kann ja mal ganz plötzlich morgens ein Schweinwerfer fehlen... Da dran hab ich es erst ganricht versucht, denn das war mir zu banal.

Danke für die antworten

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

rechts und links im Radlauf sind Serviceklappen.

am besten schlägst du die räder ganz nach links ein und machst die Serviceklappe (abdeckung) mit einem schlitz Schraubendreher vorsichtig ab ohne etwas abzubrechen und dann kommst du schon an die ganzen birnchen dran. und das birnchen selber ist eine H7 Glühlampe.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Baeka

Hallo liebe Forengemeinschaft

ich habe eine Frage

vorne rechts ist an dem PT Cruiser das Abblendlicht kaputt. Wie wird die Lampe gewechselt, und was ist da für eine drin?

Ich bitte um eine gute Anleitung, würde das nämlich heute gerne mal versuchen, da ich nichts gefunden habe, und nicht weiß ich ich das machen soll.

Habe nur vorne die 2 Schrauben an den Schweinwerfern gefunden, aber ich denke mal das es damit ja nichts zu tun hat, sonst kann ja mal ganz plötzlich morgens ein Schweinwerfer fehlen... Da dran hab ich es erst ganricht versucht, denn das war mir zu banal.

Danke für die antworten

Hallo,

Es ist eine H7 Birne.

Räder nach li. einschlagen und den Scheinwerferabdeckung im Radlauf demontieren, Birne mit dem Stecker cca 45° nach li. drehen und Birne rausnehmen.

Einbau im umgekehrte reienfolge.

Gruss VB.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

am 6. Dezember 2009 um 14:35

vielen dank für die schnellen antworten

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

am 6. Dezember 2009 um 14:55

wie lange braucht man dafür ungefähr?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Baeka

wie lange braucht man dafür ungefähr?

5 min.

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PT Cruiser Vorne Lampe defekt - wechsel?' überführt.]

hi, guck dir mal die scheinwerfer von vorne an , dann siehst du links und rechts am scheinwerfer kleine löcher über der dichtung . da sind tory schrauben drin ,wo du den winkel und die höhe verstellen kannst.

stell den wagen vor ne wand und mach das abblendlicht an , dann zeihnest du dir ne gerade linie auf der wand ein. guck aber vorher das die höhenverstellung auf null steht. dann brauchst du nur noch die torx-schrauben zu drehen ,bis beide auf gleicher höhe sind.

Themenstarteram 31. März 2010 um 18:22

hallo coeneman,ich bin eine blindschleiche!dass ich das uebersehen konnte!

besten dank fuer den hinweis!

mfg von sack

am 1. April 2010 um 18:45

lool

das darf niemals gleichgestellt werden der linke muss etwas tiefer sein.

deswegen wird man ja geblendet weil alle meinen das man da auf eine höhe einstellen muss:mad:

siehe bild

also fahr zum tüv und lass die einstellen, ist kostenlos.

und sei froh das dir keiner reingefahren ist weil du ihn geblendet hast.

und wische den "geraden scheinwerfereinstellstrich" weg der taugt nichts

 

Zitat:

Original geschrieben von eddie389

lool

das darf niemals gleichgestellt werden der linke muss etwas tiefer sein.

deswegen wird man ja geblendet weil alle meinen das man da auf eine höhe einstellen muss:mad:

siehe bild

Wie kommst du denn darauf? Natürlich werden die Scheinwerfer auf die gleiche Höhe eingestellt. Dass das Licht auf der linken Seite nicht soweit leuchtet wie auf der rechten Seite, liegt daran, dass die Scheinwerfer das Licht asymmetrisch ausstrahlen.

Und dein Beispielbild stellt nur den Unterschied in der Sichtweite zwischen Abblendlicht und Nachtsichtassistenten dar - hilft also beim Einstellen der Scheinwerfer nicht im geringsten...

Zitat:

Original geschrieben von floth

Zitat:

Original geschrieben von eddie389

lool

das darf niemals gleichgestellt werden der linke muss etwas tiefer sein.

deswegen wird man ja geblendet weil alle meinen das man da auf eine höhe einstellen muss:mad:

siehe bild

Wie kommst du denn darauf? Natürlich werden die Scheinwerfer auf die gleiche Höhe eingestellt. Dass das Licht auf der linken Seite nicht soweit leuchtet wie auf der rechten Seite, liegt daran, dass die Scheinwerfer das Licht asymmetrisch ausstrahlen.

Und dein Beispielbild stellt nur den Unterschied in der Sichtweite zwischen Abblendlicht und Nachtsichtassistenten dar - hilft also beim Einstellen der Scheinwerfer nicht im geringsten...

So ist es.

 

am 2. April 2010 um 8:19

das bild war für die lichtkegelform gedacht. das sieht man es am besten das die nicht gleich weit leuchten dürfen.

Zitat:

Original geschrieben von eddie389

das bild war für die lichtkegelform gedacht. das sieht man es am besten das die nicht gleich weit leuchten dürfen.

Die Kegelform kommt vom asymmetrischen Licht, dass die Scheinwerfer ausstrahlen und NICHT davon das die Scheinwerfer unterschiedlich eingestellt sind.

http://www.atzonline.de/Aktuell/Nachrichten/1/5297/Mercedes'-Lichttechnik-von-morgen.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. hauptscheiwerfer pt cruiser