ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Dome Cologne / 111 Jahresfeier - Zusatzveranstaltungen :D:D:D

Harley Dome Cologne / 111 Jahresfeier - Zusatzveranstaltungen :D:D:D

Harley-Davidson FXC Softtail Rocker Custom
Themenstarteram 21. Mai 2014 um 19:37

Fährt da einer hin?

Beste Antwort im Thema

.........als Reeperbahn gibt es die Kölner Altstadt...........

nur mit dem unterschied, dass die mädels die in köln im fenster

sitzen, nen bart haben:D:D:D

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

seit wann ist denn gelebte demokratie chaos?

in kölle vielleicht:D

So ist es doch oft....

Auf der einen Seite (wenn es einen nicht stört) ist man die super duper tolerante, weltoffne, multikulti Bi-Hauptstadt... Wenn dann aber die Aleviten, Pro-Erdogan, Pro-NRW, Pro-Köln, Linke, Freiheit für palästinensische Häftlinge (man möge mir falsche Schreibweisen und das Auslassen anderer politischer Gruppierungen verzeihen) die heilige Harley-Parade stören, ist es nicht mehr soooo weit her mit der Toleranz...

Im Grunde war es von vorne herein klar, dass es eine Händlerveranstaltung ist, die künstlich aufgepumt wurde und nicht, wie von einigen angenommen, eine Veranstaltung wie die Hamburg Harley Days...

Gruß Brus

Zitat:

Original geschrieben von Brus

Im Grunde war es von vorne herein klar, dass es eine Händlerveranstaltung ist, die künstlich aufgepumt wurde und nicht, wie von einigen angenommen, eine Veranstaltung wie die Hamburg Harley Days...

Gruß Brus

Das hört sich jetzt so an das die HH Days besser wären, was gibt es da, was es in Kölle nicht gab? Beides ist natürlich Wetterabhängig und das war am WE top, "Kleinigkeiten" gibt es zu verbessern, ansonsten kann ich keinen Unterschied zu HH sehen, als Reeperbahn gibt es die Kölner Altstadt, in hats HH noch mehr "Nippesstände". :cool::cool::cool:

Zitat:

Original geschrieben von M.Walz

Das hört sich jetzt so an das die HH Days besser wären...

Genau!!!

Gruß Brus

.........als Reeperbahn gibt es die Kölner Altstadt...........

nur mit dem unterschied, dass die mädels die in köln im fenster

sitzen, nen bart haben:D:D:D

am 26. Mai 2014 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von Brus

Zitat:

Original geschrieben von M.Walz

Das hört sich jetzt so an das die HH Days besser wären...

Genau!!!

Gruß Brus

Hi Brus,

warst du in HH und in K?

LG

dizzzi

Zitat:

Original geschrieben von dizzzi

Zitat:

Original geschrieben von Brus

 

Genau!!!

Gruß Brus

Hi Brus,

warst du in HH und in K?

LG

dizzzi

Als Düsseldorfer nach Kölle, nie un nimmer. :cool::cool::cool:

Meinung bilden vom hörensagen.

am 26. Mai 2014 um 21:18

Also nach Hamburg fahre ich immer wieder gerne, die Veranstaltung in Köln brauch ich nicht wirklich, auch wenn sie fast vor der Haustüre liegt. Ein Softgetränk für 4,50 hab ich in HH auch nicht gefunden. Ich fand das schon ganz schöne Abzocke, Parkgebühren, Eintrittsgeld, für die paar Stände, schon Krass.

Ach ja, in 4 Wochen gehts wieder für 3 Tage nach HH:)

am 26. Mai 2014 um 21:56

Hallo Biker,

hier ein kleiner Bericht von den Harley Dome Cologne / 111 Jahresfeier.

Pünktlich zum Paradestart war ich am Tanzbrunnen in Köln. Die Fahrt ging dann auch zügig los, rein in die Innenstadt. Dort erwarteten uns nicht nur tausende von Gegendemonstranten des Herrn Erdogan, auch der ganz normale Wahnsinn: der Kölner Samtagmittagverkehr. Die Parade von zigtausen Bikern verlor sich in einem Verkehrskollaps. Die Kölner Mitmenschen (Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer fanden die Parade gar nicht lustig. Zum Teil wurden wir mit Schimpf und Schande sowie vereinzelte Stinkefinger bedacht. Nachdem wir endlich diesem Verkehrsgemetzel entkommen waren erholten wir uns am Tanzbrunnen bei guter Musik. Heart & Soul mit einer Coverband der Blues Brother brachte uns schnell auf andere Gedanken. Die Band "AC / BC"-Coverband war laut, sehr laut und nicht so mein Geschmack. Die Gruppe hat aber durchaus das ein oder andere Bikerherz höher schlagen lassen.

Am späten Abend kamen wir bei besten Wetter dann zum Tageshighlight: Ten Years After mit neuer Besetzung. Und ich muss sagen, das war das einfach nur Klasse, ehrliche Musik mit den alten und neuen Songs bespickt. Zwei Stunden herzhafter Rock, einfach herrlich.

Den Abend liesen wir dann mit am Rhein mit tollem Blick auf den Kölner Dom ausklingen.

Der nächste Tag war dann geschenkt. Die Bands, die jetzt auf die Bühne kamen, waren alles kölsche Lokalmatadoren. Irgendwie hatte ich das Gefühl ein Nachklang der 5. Jahreszeit zu erleben. Mit Dschunkelmusik wollte man die Harley-Fahrer betören, welch eine Beleidung für die Bikerohren.

Wir haben dann schnell das weite gesucht und sind gen Heimat gefahren.

Fazit: Köln und Ten Years After haben meine Erwartungen erfüllt, die Musik und die Organisation der Veranstalter nicht. Wenn da nicht nachgebesert wird haben die Harley Days in Köln wohl keine Zukunft.

Gruß

Peter

 

 

Die Kölner Mitmenschen (Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer fanden die Parade gar nicht lustig. ZumTeil wurden wir mit Schimpf und Schande sowie vereinzelte Stinkefinger bedacht.

also so wie immer:D

das ist die kölner gelebte demokratie:D

Hat ein Stinkefinger in Köln nicht eine andere Bedeutung??:confused::confused::confused:

Man steck ja da nie drin...

Duck und weg...

Skip

Zitat:

Original geschrieben von mellitus2

Die Kölner Mitmenschen (Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer fanden die Parade gar nicht lustig. ZumTeil wurden wir mit Schimpf und Schande sowie vereinzelte Stinkefinger bedacht.

also so wie immer:D

das ist die kölner gelebte demokratie:D

Genau so ist es!

Entspricht meinem Verständnis von Demokratie.

Leben und Leben lassen.

Zitat:

Original geschrieben von dizzzi

....warst du in HH und in K?

Hallo,

ja und nein. Letzteres hat aber überhaupt nichts mit diesem K vs. D Hype zu tun, sondern dem Umstand, dass die Veranstalter, das Programm, Aussteller, der Preis, eine Pararde durch die Stadt und die Zusatzveranstaltungen mich in keinster Weise ansprachen. Bei gleichen Umständen wäre ich auch hier nicht hingegangen. Und die Veranstaltung in K alleine von der Größe oder der Stadt mit HH zu vergleichen ist 'ne Lachnummer.... Aber das ist der Verfasser für mich auch...

Gruß Brus

Die HHD hatte nur für mich Wert als sie immer nähe des Hafens bzw. Reeperbahn stattgefunden hatte. Als sie dann zum Stadion umziehen mussten wurde es zur Lach-Nr. Für mich zumindest; war von Anfang an dabei aber ab da wurde es für mich uninteressant. Zuviel Kommerz und zu wenig Party! Aber die Stadt ist für sich alleine schon der Hammer auch ohne HHD. Ich liebe sie einfach und würde alleine deswegen da schon hin fahren auch ohne Mopped. Köln ist gut beim Karneval feiern und für´n Poppo-Club:D:D Sorry.

sorry....aber was ist die veranlassung an einer "parade" teilzunehmen?? erwartet man da applaus für den besitz eines (meist) hochpeinlichen massenproduktes?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Dome Cologne / 111 Jahresfeier - Zusatzveranstaltungen :D:D:D