ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Halterwechsel, KFZ Papiere Mädchenname

Halterwechsel, KFZ Papiere Mädchenname

VW
Themenstarteram 4. Juni 2021 um 22:43

Guten Abend zusammen,

ich habe folgende Frage:

Ich möchte mein Auto verkaufen. Es wurde die letzten zwei Jahre nur noch sporadisch als Zweitwagen benutzt und stand die meiste Zeit rum, weshalb ich wohl nicht dran gedachte habe, nach der Hochzeit letztes Jahr im Schein und Brief meinen Namen zu ändern.

Jetzt ist es so, dass kurzfristig eine Kollegin dieses Auto gern kaufen möchte.

Muss ich die Daten jetzt noch ändern lassen oder kann ich die Papiere auch mit meinem Mädchennamen an den neuen Halter geben wenn im Vertrag der Mädchenname mit aufgeführt wurde.

Ist das überhaupt relevant oder prüft das niemand?

Vielleicht hat jemand damit Erfahrung.

Danke im Voraus :)

Ähnliche Themen
4 Antworten

Moin!

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Heirat!

Du brauchst da soweit ich weiß nichts umzutragen. Ich habe selbst vor einigen Jahren ein Auto gekauft, wo noch der Mädchenname der verheirateten Eignerin drinstand. War gar kein Problem.

Du bist rechtlich trotz des Namenswechsels ein und dieselbe Person. Da dürfte nix schiefgehen.

Zitat:

@Sari1911 schrieb am 4. Juni 2021 um 22:43:34 Uhr:

Guten Abend zusammen,

ich habe folgende Frage:

Ich möchte mein Auto verkaufen. Es wurde die letzten zwei Jahre nur noch sporadisch als Zweitwagen benutzt und stand die meiste Zeit rum, weshalb ich wohl nicht dran gedachte habe, nach der Hochzeit letztes Jahr im Schein und Brief meinen Namen zu ändern.

Jetzt ist es so, dass kurzfristig eine Kollegin dieses Auto gern kaufen möchte.

Muss ich die Daten jetzt noch ändern lassen oder kann ich die Papiere auch mit meinem Mädchennamen an den neuen Halter geben wenn im Vertrag der Mädchenname mit aufgeführt wurde.

Ist das überhaupt relevant oder prüft das niemand?

Vielleicht hat jemand damit Erfahrung.

Danke im Voraus :)

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen,

Brauchst nichts mehr ändern lassen. Rückwirkend wird für die verpasste Änderung nach 13 FZV keine Owi eingeleitet.

Im KV spielt es auch keine Rolle,ob Du den Mädchennamen erwähnst oder nicht.

Wäre es vorher aufgefallen,hättest schon Post bekommen.

Ich würde im Kaufvertrag den Mädchennahmen auf die übliche weise mit angeben, auch wenn es rechtlich nicht notwendig sein sollte.

Vorname

Nachname (geb. Mädchenname)

Eine Namensänderung ist nicht erforderlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Halterwechsel, KFZ Papiere Mädchenname